Beim Spülen kein Wasser durch Kaffeeausgang.

Dieses Thema im Forum "..:: Exprelia ::.." wurde erstellt von 2702, 16. Dezember 2017.

  1. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    So Paket kam gestern an. Pumpe habe ich eingebaut.
    Aber weiterhin kein Wasser beim Spülen .....
    Impulse gibt es so bis 18..19

    Jetzt habe ich das "Check Valve" (SBS VALVE P124 ASSY.) von der Brühgruppe abgebaut und die kleine Feder entfernt.
    Ohne Feder wieder zusammengebaut. BG auf "Work", Pumpe an und siehe da etwas Wasser fließt aus dem Kaffeeausgang.
    Feder wieder rein --> kein Wasser. ??

    Kann / Muss da etwas gefettet werden ?

    HILFE .... :( :confused:

    Danke
    Norbert
     
  2. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    schau auch nach dem fuktionsventil ist evtl.undicht,und das wasser tropft herab auf die kontakte vom
    flowmeter (messturbine) nach trocknung der messturbine kontakte reinigen u. kontaktplate abkleben.
    so das so schnell kein wasser mehr ran kommt.
    zerlege u.reinige das fuktionsventil,schau nach den dichtungen sind alle ok.
     
  3. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    die Kontakte vom Flow Meter sind gereinigt. es werden ja auch Impulse angezeigt.
    das Funktionsventil ist dicht. Da tritt kein Wasser aus.
    Das Wasser läuft in die Brühgruppe und dann in die Abtropfschale..
    ????????
     
  4. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.851
    Ort:
    Sachsen
    Dein Problem ist das Funktionsventil, es läßt Dein Wasser bei Gegendruck der BG und deren Cremaventil über den falschen Abgang in die Tropftasse ablaufen. Normal darf dieses Ventil erst bei über 15 Bar oder wenn die Spule anzieht und es auslöst, ableiten.
     
  5. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    kann ich da selber etwas machen ? reinigen oder muss ein neues Ventil her ?

    dies meinst du oder ?

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2018
  6. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    zerlege u. reinige es und schau genau alle dichtungen nach --

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    -- besonderes oben den mit zwei pinnen
    evtl.ist da ein kerbe,kalk,riss.
     
  7. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.851
    Ort:
    Sachsen
    Wichtig ist hier der winzige O-Ring in den der Stift am Magnetventil eintaucht.
     
  8. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    so ein neues Funktionsventil eingebaut. Aber praktisch keine Änderung.

    Zur Übersicht: Neue Pumpe, neues Funktionsventil, neues Supportventil, alles dicht - da tropft nix in der Maschine

    Wenn ich BG auf WORK und Pumpe 1 anstelle fließt nur Wasser aus dem Kaffeeausgang wenn ich die kleine Feder aus dem Crema Ventil rausnehme. ..........:mad:
    Bei einer normalen Spülung (ohne Feder) kommt praktisch kein Wasser aus dem Kaffeeausgang. :mad: :(

    ????????????
     
  9. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.851
    Ort:
    Sachsen
    sondern das Wasser läuft wo genau lang oder wird die Pumpe leise und es fließt nix?
     
  10. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    Also ein geringer Teil des Wassers kommt da raus wo es soll:

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    Der größere Teil in der Auffangschale :

    Links für Gäste nicht sichtbar!




    Die Pumpe ist NEU und evtl etwas laut.
     
  11. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.851
    Ort:
    Sachsen
    aber kommt das Wasser schon während dem Spülen in der Restwasserschale an oder erst am Ende?
     
  12. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    Wenn die Kaffeemaschine nach dem Einschalten spült (kleine Feder aus dem Crema Ventil entfernt) landet etwa 10% des Wassers in der "Tasse" und 90 % in der Restwasserschale.
    Wenn die Kaffeemaschine nach dem Einschalten spült (kleine Feder aus dem Crema Ventil eingebaut ) landet etwa 100 % in der Restwasserschale.
     
  13. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.851
    Ort:
    Sachsen
    Dann ist wohl der Stutzen an der Brühgruppe undicht, alles andere hast Du ja schon getauscht.
    Kommt das Wasser währen oder nach dem Spülen in die Restwasserschale?
     
  14. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    Stutzen an der Brühgruppe

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ist auch neu
     
  15. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.851
    Ort:
    Sachsen
    Dann schau halt jetzt während dem Bezug/Spülen nach wo das Wasser WANN herkommt. Dazu Türschalter mit Magnet austricksen.
     
  16. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    ok werde ich heute Abend testen
     
  17. 2702

    2702 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    39
    Hallo "Uhrmacher",
    1. Wie stark muss der Magnet sein. Ich dachte ich hatte einen Guten - der reichte aber nicht aus, um die Tür zu überlisten.
    2. Kann ich den auch irgendwie anders überlisten?
    3. der neue Presskolben in der BG ist auch abgebrochen ????
    Danke
     
  18. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.851
    Ort:
    Sachsen
    bissel stärker als die ganz einfachen Pinwand Magnete. War der Kolben richtig herum eingesetzt? Längere Seite vom Langloch Richtung Hebel?
     

Diese Seite empfehlen