Geringe bis gar keine Kaffeeausgabe

Dieses Thema im Forum "..:: Xsmall-Serie::.." wurde erstellt von Caffeinata, 29. April 2016.

  1. Caffeinata

    Caffeinata Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: nein
    - Messgerät vorhanden: nein
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: HD8743/11

    Hallo!

    Ich habe das Forum schon nach einer Antwort abgesucht, aber leider nichts gefunden. Meine XSmall ist jetzt knappe 3 Jahre alt, wird regelmäßig entkalkt und gesäubert. Täglich laufen ca. 10 Tassen Kaffee/Espresso durch. Seit ca. 1 Monat muss ich fast nach jeder Tasse die Brühgruppe säubern, ansonsten tröpfelt der Kaffee nur noch, bzw. kommt gar kein Kaffee mehr aus dem Auslauf und es dampft aus der rechten Serviceklappe.

    Hält man dann die Brühgruppe wieder unter heißes Wasser, kann man wieder ca. 3 Tassen relativ problemfrei zubereiten, aber dann geht alles wieder von vorne los. Selbst ein "Entkalken" mit Kaffeebezug (also Entkalker in den Wassertank und dann "ganz normal" Kaffee ziehen) hat keine Abhilfe schaffen können.

    Mahlgrad ist auf "mittel" eingestellt, Trester ist sehr nass, könnte sein, dass Wasser in den Tresterbehälter läuft.
    Ich traue mir auch nicht zu, die Brühgruppe zu zerlegen, falls hier was verstopft sein sollte. Ich war schon versucht, einfach eine neue Brühgruppe zu kaufen, aber so ganz günstig ist diese Lösung ja dann auch nicht.

    Wer hat eine Idee?

    Viele Grüße
     
  2. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    NRW
    Hallo
    willkommen im forum,
    schau dir die anleitungvideos durch 4 st.
    aber eine brühgruppe brauch auch hin u.wieder neue dichtungen,evtl. hast ein kumpel der dir zur hand geht
    und sie im zerlegten zustand reinigt und neu dichtungen einbaut.

    ist deiner gleich ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ---
     
  3. Caffeinata

    Caffeinata Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Normalerweise ist mein Mann ja schraubertechnisch begabt, aber er hat sich geweigert (dabei trinkt er den meisten Kaffee *motz*).

    Sorry, wenn ich blöd nachfragen muss, wo finde ich die Anleitungsvideos?
     
  4. leotdi

    leotdi Teetrinker

    Beiträge:
    10
    hallo,

    Pumpe benötigt den Austausch. Hörst du irgendwelche Änderungen bei Arbeit der pumpe? Ist die leiser als üblich?
     
  5. Caffeinata

    Caffeinata Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Ah ja, gut, dass Du das ansprichst, hatte ich vergessen: ja, die Pumpe ist dann ganz leise.
     
  6. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    NRW
    sorry --

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ---
     
  7. Caffeinata

    Caffeinata Teetrinker

    Beiträge:
    6
    hm, ich mach das alles so, wie auf den Videos! :( Mich irritiert, dass direkt nach dem Reinigen der Brühgruppe alles funktioniert. Aber dieser Effekt halt nicht lang anhält.
     
  8. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    NRW
    frage womit wird entkalkt.
    es sollte schon ein mittel auf amidosulfonsäure sein,wie "eilfix" oder"durgol"
    und das auch über den testmodus 2-3 mal. sowas --

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ---
     
  9. Caffeinata

    Caffeinata Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Ich habe einen BIO-Entkalker vom Rossmann verwendet. Apfelsäure, Milchsäure, Zitronensäure.
     
  10. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    NRW
    vesuche es mal mit eilfix
    100g im lauwarmen wasser auflösen und so entkalken immer wider kleine pausen machen,so kann
    der entkalker besser wirken.teste es durch. zum schluss spühlen nicht vergessen.
     
  11. Caffeinata

    Caffeinata Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Ok, ich schau mal, dass ich das morgen kriege. Den Testmodus probiere ich dann auch mal aus. Hoffentlich kann ich da nichts verkehrt machen. Aus dem Video habe ich jetzt nicht entnehmen können, wie ich aus dem Testmodus wieder herauskomme. Ob da einfaches Aus- und Einschalten genügt, oder ob es weitere Schritte zu beachten gilt.
    Erst einmal vielen Dank für die Hilfe!!
     
  12. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Der Testmodus wird durch das Ausschalten der Maschine beendet.

    MfG
    Gerti
     

Diese Seite empfehlen