Getriebemotor SUP027YDR

Dieses Thema im Forum "..:: weitere Saeco Vollautomaten ::.." wurde erstellt von Gastroharry, 5. Juli 2017.

  1. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.517
    Ort:
    87545 Burgberg
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Ja
    - Messgerät vorhanden:DMM
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Sup027YDR

    Hallo Leute,
    habe habe eine Gaggia Titanium bei der der Kabelschuh am Getriebemotor
    gebrochen war. Habe ich repariert. Jetzt habe ich an Rot/Blau 50 Ohm gemessen,
    also doppelt so viel wie normal.
    Was soll jetzt davon halten ist der Motor defekt oder ist evtl. schon ein
    Schaden auf der Platine entstanden?
    Ich möchte sie jetzt nicht unbedingt testen oder kann da nichts passieren.
     
  2. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.516
    Ort:
    Baden bei Wien
    Miss wieder, aber drehe den Rotor vom Hand!
    Wenn ist konstant 50 Ohm passt, aber wenn starke schwankung, dann sie die Kohle oder der Kollektor/Kommutator (Bild) im Eimer.
    Eventuell hilft einmal durchblasen oder mit Spiritus reinigen. Aufjedenfall mach mal ein testlauf und beobachte die Temperatur entwicklung am MW!
     

    Anhänge:

  3. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.517
    Ort:
    87545 Burgberg
    Danke Aydin, meinst Du wirklich Mahlwerk?
     
  4. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.516
    Ort:
    Baden bei Wien
    Yep. Kannst auch sein Stromverbrauch messen im normale Mahlbetrieb.
     
  5. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.517
    Ort:
    87545 Burgberg
    Aydin, ich habe den Getriebemotor gemesen(rot/blau).
    Und laut den Messwerten von hmilbradt sollte der
    Getriebemotor 25Ohm haben, meiner hat mehr als das Doppelte.
    Könnte es sein, das es ihm dann an Leistung fehlt wenn
    der gemessene Widerstand zu groß ist?
     
  6. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.516
    Ort:
    Baden bei Wien
    Miss bitte nocheinmal aber drehe ihn vom Hand und schau wie sich der Widerstand ändert!
     
  7. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.517
    Ort:
    87545 Burgberg
    Hallo Aydin,
    habe den Motor immer wieder weiter gedreht und der Widerstand
    schwankt zwischen 24 und 65 Ohm.
    Einmal über 100 Ohm.
     
  8. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.516
    Ort:
    Baden bei Wien
    Schau dir die Kohle und den Kollektor an!
    Eins davon ist bestimmt stark verschliessen.
    Versuchs bitte den Stromverbrauch (mA Bereich) im TestModus zu messen!
     

Diese Seite empfehlen