Frage Habe Problem mit meiner WMF 1000 Pro Kaffee Pads zu nass

Dieses Thema im Forum "Solis - Schaerer - WMF" wurde erstellt von Eagle24, 5. November 2017.

  1. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Guten Abend zusammen hier.

    Könnte mir einer ein Tipp geben warum ich bei jedem Kaffeebezug keine richtige Pads bekomme. Die sehen immer so aus komplett nass, ich habe hier mal ein Bild angehangen das ihr mal sieht was ich meine. Jetzt habe ich mal 15 Umdrehungen den Mahlgrad feiner gestellt, und immer noch das selbe Pad liegt es am mahlgrad oder an der BG, ich habe meinen Kaffee bei 72% gestelt das sind 3,9sec wo er den Kaffee mahlt und dann in den Kaffeeauslauf läuft.

    Danke euch im voraus für eure Hilfe


    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: JA
    - Messgerät vorhanden: JA
    - Genaue Bezeichnung der Maschine:WMF 1000 Pro
     

    Anhänge:

  2. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    erhöhe die mahlmenge mal und schau was dann raus kommt.
     
  3. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Ja aber dann ist doch der Kaffee zu stark ich habe sie bei mir zuhause auch so eingestellt und habe schöne trockene Pads

    Danke im Voraus
     
  4. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    und über die wasser menge zu regulieren ist.und mit zu stark kaffee nichts zu tun hat.
    mahlmenge u.mahlgrad und eine saubere brühgruppe können trocken trester machen
     
  5. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Also das sind die Einstellungen von der Maschine jetzt

    Soll ich den Mahlgrad feiner einstellen, oder kann es auch an der Wasserpumpe liegen das die mal erneuert werden soll.

    Gibts da ein Tutorials für das Mahlgrad einzustellen.

    Füllmenge 100%
    Wassermenge 190ml
    Kaffee Stärke 85% 4,3 sek
    Verbrühen Ein

    Danke im Voraus
     

    Anhänge:

  6. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    !schau in deine zubehör box!
    die mahlgrad einstellen siehst auf der seite28-29 in der bedienungsanleitung,
    mahlmenge ist in der werkseinstellung bei 100% u.mahldauer 4,4sek.=1,8g das sind
    dann 7,92g ich denke das ist zu wenig.

    ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ---
    speicher die b-anleitung auf einem usb stick ab.
    studier alles mal durch,und teste es.
     
  7. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Ja das habe ich alles schon gemacht bei der Maschine. Dann kommt in der Anzeige die Druck Anzeige vom pressen der Pads Ich habe es fein eingestellt dann braucht die Maschine auch mehr Druck um den Kaffee aus der BG zu pressen

    Ich kann doch nicht 100% eingestellt lassen wenn er mir zu stark ist oder.

    Falls es an den Einstellungen der Maschine liegt könnte mir einer ein paar Parameter mitteilen die ich mit der Service Software abändern kann. Die dapftempratur habe ich schon geändert da viel Probleme hatten mit dem tempraturfühler

    Danke euch im Voraus
     

    Anhänge:

  8. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    in der werkseinstellung sind 7,92g kaffeemehl in der brühgruppe
    in deiner können bis zu 15g. erhöhe es dach mal schrittweise
    und teste es.
     
  9. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Ok aber ich kann ja kein trocken Auswurf prüfen und wiegen oder gibts da ein Trick um das zu prüfen danke im Voraus
     
  10. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Ich denke das ich diese Maschine mal Öffnen werde und wieder die Standard Einstellung vornehmen werde mit dem Mahlwerk. Ist es so das man die Mahlscheiben so weit wie möglich zusammen dreht bis sie fast am schleifen sind und dann wieder ein wenig zurück drehen. und dann wieder den Zahnkranz aufstecken und dann einstellen

    Danke für eure Bemühungen und Nerven die ihr habt um einem Hilfe zu geben
     
  11. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.844
    Ort:
    Sachsen
    trockne den Satz von 10 Bezügen Kaffee in der Microwelle und wäge ihn dann ab und rechne das Gewicht pro Bezug.
     
  12. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Ich hatte das mal bei der WMF Presto gehabte die Funktion Mehl wiegen

    Und wenn ich ein Kaffee Bezug Drücke und breche den Vorgang ab müsste er mir doch das Mehl trocken in den satzbehälter schmeissen

    Danke im Voraus
     
  13. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.844
    Ort:
    Sachsen
    1 Portion ist nicht wirklich gut zu wägen und 10 Portionen würde ich ungern im Müll versenken ;-)
     
  14. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    hast doch im mahlgradeinstellung das programm testbrühung
    warum spielst das nicht alles mal durch.

    mahlgrad mal etwas feiner,druck auf mittel immer mal was mehr bis er ok ist.

    immer vorausgesätzt mahlwerk
    und der brühgruppe ist alles ok (dichtung vom stämpel)oder evtl.was silikonfett.
     
  15. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    das habe ich noch schau bei wartungvorschrift brüheinheit o-ring set (seite 11-26)
    auch das mit den schleifscheiben ist hier beschrieben ab seite 22.- 24.
    beispiel:bei saeco mahlwerk sollten die mahlkegel nach ca.15000 bezügen getauscht werden.
    ich gehe mal davon das neue rein müssen. ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ---
     
  16. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Hallo Majolika

    Also die Brühgruppe habe ich komplett neu gewartet, ich habe den unteren Kolben ausgebaut und habe denn o-Ring erneuert, und dann den Kolben in ein Gefäß gestellt und mit 2 Reihnigungs Tabletten in die Microwelle gestellt für 3 Minuten, und dann mit dem Kompressors ausgeblasen. Und den oberen Kolben habe ich auch denn o-Ring erneuert und beide mit Silikonfett eingefettet und die anderen an der Brühgruppe habe ich auch gewechselt.

    Ich kann gerne mal ein Video machen von meiner Maschine zuhause das ich sehr guten Kaffee mit 72% hinbekommen und der schmeckt richtig cremig.

    Müsste ich doch bei meiner Mutter auch hinbekommen


    Oder ich speichere mir mal die Software von meiner Maschine auf dem Laptop, und spiele die Parameter bei der Maschine von meiner Mutter ein eventuell ist da was anderes hinterlegt als bei meiner Maschine Druck von der Brühgruppe.


    Denke das es einen Weg gibt mit der Software ein Test brühungen ohne Wasser zu machen das ich das Kaffee Mehl wiegen kann.


    Danke euch im Voraus
     
  17. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    So jetzt habe ich mal 2 Tasse Kaffee gedrückt und den kaffeesatz in die microwelle getrocknet und habe 26gram Kaffeemehl und das bei der Einstellung

    Kaf. Stärke 85% 4,3 Sekunden
     

    Anhänge:

  18. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.844
    Ort:
    Sachsen
    Wenn der wirklich schon trocken ist wären dass 13 gr/ Tasse, das ist schon heftig, da sollte doch ein vernünftiger Puk zustande kommen oder fährt die BG nicht weit genug zusammen?
     
  19. Eagle24

    Eagle24 Teetrinker

    Beiträge:
    24
    Hallo Uhrmacher

    Ok und wie könnte ich das Problem lösen das ich es auf die 8gr hinbekommen danke dir im Voraus

    Oder soll ich mal das mahlwerk auseinander bauen und komplett zusammen drehen und ein klein wenig zurück drehen das sie nicht schleifen die Mahlscheiben.
     
  20. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.844
    Ort:
    Sachsen
    Hast Du die BG schon mal kreuz getauscht? Mahlwerk würde ich erstmal in Ruhe lassen, es macht ja 13 gr Pulver, damit muss doch ein Puk zu pressen sein.
     

Diese Seite empfehlen