Japan ? Magic Comfort + SUP012DE

Dieses Thema im Forum "..:: Magic Serie ::.." wurde erstellt von Haidan, 11. August 2017.

  1. Haidan

    Haidan Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Geht so als Chemiker
    - Messgerät vorhanden:Ja Multimeter
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Magic Comfort + (SUP012DE)

    So mir ist spontan eine Maschine vor die Füße gefallen eine Gute alte Comfort + (muss ja mal meine Sammlung ausbauen)
    Hier habe ich seltsames feststellen dürfen : Es tut sich nicht viel beim anschlaten lediglich das Display zeigt ein paar Kanjis an und das wars auch schon.
    Meine Theorie ist folgende : entweder die Platine ist recht effizient zerschossen (unwahrscheinlich)
    oder es wurde schon einmal Schmu getrieben und die Sprache geändert und was das japanisch oder was auch immer zu bedeuten hat ist, dass einer der Mikroschalter futsch ist und sie dementsprechend keine lust hat zu kooperieren.

    Über weitere Inspiration und kommentare von euch falls ihr eine ähnliches Problem schonmal hattet würde ich mich freuen !
     
  2. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Hallo!
    Wenn es keine eindeutig fremdsprachige Zeichen sind würde ich auf die Elkos tippen die ausgetrocknet sind.
    Hier findest Du eine Anleitung um die Sprache einzustellen:

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Auf Seite 7. Paginiert mit 77.
    Wenn Du die Sprache >Deutsch< eingestellt hast sehen wir weiter.

    MfG
    Gerti
     
  3. Haidan

    Haidan Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Es sind ziemlich eindeutig japanische Zeichen (kanjikana)

    lag richtig das Japanisch bedeutete Satzbehälter fehlt :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. August 2017
  4. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Die Sprache würde ich trotzdem auf Deutsch umstellen.
    Das kann bei weiteren Einstellungen im Menü und im Diagnosemodus von Vorteil sein-

    MfG
    Gerti
     
  5. Odea_Giro_Plus

    Odea_Giro_Plus Kaffeetrinker

    Beiträge:
    89
    Post 4

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  6. Haidan

    Haidan Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Danke hatte die Sprache gleich geändert nachdem ich das Handbuch gelesen hatte.
    Also habe ich flink die Brühgruppe gereinigt und neue Dichtungen dran und angefangen im Test mode zu entkalken ... nun ist sie irgendwo vor dem Boiler dicht :D (Entlüften) also wieder auseinander das Gute Stück und den Schlauch suchen der den Kalkpfropfen abbekommen hat.
     
  7. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Beginne beim Flowmeter. Das macht die wenigste Arbeit.

    MfG
    Gerti
     
  8. Haidan

    Haidan Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Ich glabe das Problem sitzt weiter hinten vor dem 1. DLEH da ich Wasser/Dampf ohne Probleme ziehen (2. DLEH) kann jedoch durch den 1. DLEH (Kaffeeauslauf) kommt nix und die Pumpe gibt unmissverständlich das Signal dicht ! sprich sie macht das außerordentlich unangenehme Geräusch.
     
  9. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    NRW
    die Magic c .plus hat ein dampfventil und ein heißwasserventil,
    beziehe auch beide magnetvenile mit ein,die e-ventile können zerlegen und von hand gereinigt werden.
    ----

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ----

    auch das entkalken,mit einem mittel auf amidosulfonsäurebasis recht wichtig,wie Eilfix,
    in der Anwendung sind ca.20-30g ausreichend für eine entkalkung,
    bei extrem verkalkungen ca. 50g. --

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    --
     

Diese Seite empfehlen