Kaffee temperatur zu niedrig

Dieses Thema im Forum "..:: Odea Serie ::.." wurde erstellt von Blade74, 18. August 2016.

  1. Blade74

    Blade74 Teetrinker

    Beiträge:
    7
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden:JA
    - Messgerät vorhanden:JA
    - Genaue Bezeichnung der Maschine:SUP0310 Odea Go
    Hallo zusammen,
    hab folgendes Problem bei der Odea Go meiner Mutter,
    Maschine läuft tadellos,jedoch ist der Kaffee recht kalt, ca.60-65 Grad, auch ohne Milch.
    Das war vorher nicht so, hab die Maschine 2 mal entkalkt, ohne Erfolg.
    Hab jetzt die Maschine zerlegt, und den NTC am Boiler ausgebaut und gemessen.
    Bei ziemlich genau 20 Grad hab ich einen Widerstand von 50,4kOhm.
    Bei Körpertemperatur einen Wert von 33,1kOhm.
    Was meint Ihr?
    Könnte es am NTC liegen?
    Gruß Mark
     
  2. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.366
    Ort:
    Baden bei Wien
    Wir meinen nicht, wir wissen es!;)

    Bei 20° sollten ca. 61KOhm sein!
    Siehe Bild im Anhang!
     

    Anhänge:

  3. Blade74

    Blade74 Teetrinker

    Beiträge:
    7
    Hallo,welchen Widerstand müsste ich in meinem Fall einlöten ,das der Kaffee wieder heißer wird?
    Hab den NTC in kochendes Wasser gehalten(Wasserkocher),hab dann einen Widerstand von 3,8KOhm gemessen!
    Laut Tabelle wäre das aber voll in Ordnung ,oder??

    Gruß Mark
     
  4. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.727
    Löte ein kleines Poti ( <= 5 kOhm) in ein Kabel des NTC. Beginne den Test mit der Nullstellung am Poti. Erhöhe den Potiwiderstand bis du die gewünschte Kaffeetemperatur erreicht hast. Messe den Potiwiderstand und löte dann einen Messwiderstand 0,5 % bzw. 1% mit diesem Wert in das Kabel.

    mfg
    Harry
     
  5. Blade74

    Blade74 Teetrinker

    Beiträge:
    7
    Hallo,
    hab gerade ein 5KOhm Poti bestellt.Könnte man nicht das Poti drin lassen?
    Messwiderstand 0,5% bzw. 1%,ist damit die Toleranz gemeint?
    Muss ich beim Widerstand auf die Watt achten,oder könnte ich auch einen mit 0,1W einlöten?
    Gruß Mark
     
  6. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    3.979
    Ort:
    Sachsen
    0,1W reichen völlig aus, Poti würde ich nicht belassen, die sind in der Feuchte der Maschine sehr störanfällig.
     
  7. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.727
    Ja.
     
  8. Blade74

    Blade74 Teetrinker

    Beiträge:
    7
    Ok Danke!
    Werde berichten!
    Gruß Mark
     
  9. Blade74

    Blade74 Teetrinker

    Beiträge:
    7
    Hallo,
    Heute ist das Poti gekommen,hab es gleich eingebaut und getestet,funktioniert wunderbar!Die Temperatur hab ich mit einem Thermometer aus einem Dampfgarer gemessen!
    Bei
    Nullstellung= 63 Grad
    500Ohm=68 Grad
    750Ohm=72 Grad
    1KOhm=76 Grad
    1,2KOhm=80 Grad
    Denke 1KOhm bzw 1,1KOhm reichen vollkommen aus,ohne Milch ist der Kaffee wirklich sehr heiß, und für mich nicht direkt zu trinken!
    Will mich recht herzlich für die tolle Hilfe bedanken!!!
    Bestelle jetzt mal ein paar Widerstände!!

    Gruß Mark
     
  10. Kaffeepoint

    Kaffeepoint Kaffeetrinker

    Beiträge:
    560
    Ort:
    Stuttgart
    Direkt am Auslauf messen, nicht in der Tasse. 83-85 Grad sollten nicht überschritten werden, sonst verbrennt dir das Kaffeemehl und die Plörre wird ungenießbar LG Paul
     
  11. Blade74

    Blade74 Teetrinker

    Beiträge:
    7
    Hallo,

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    , Danke für den Tipp!
    Heute morgen Kaffeemaschine angeschaltet, Poti steht noch auf 1,2KOhm,grünes Ausrufezeichen hört nicht auf zu blinken,kurz Maschine ausgeschaltet und sofort wieder eingeschaltet, geht!
    Auf 1,1KOhm das selbe Spiel!
    Hab das Poti jetzt auf 1KOhm stehn aber noch nicht getestet.
    Was passiert da?Ist da der Gesamtwiderstand so hoch, das die Maschine immer weiter heizen möchte?

    Gruß Mark
     
  12. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    3.979
    Ort:
    Sachsen
    Oder der Klixon hat schon ausgelöst?
     

Diese Seite empfehlen