Frage Kaffee wird anscheinend nicht korrekt gepreßt

Dieses Thema im Forum "..:: Talea Serie ::.." wurde erstellt von Spandauer07, 27. November 2016.

  1. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    Dann frag ich mal andersrum, habt ihr mit diesen Bohnen, bzw. diesem Pulver schon einmal vernünftigen Kaffee bekommen oder nicht? Wenn ja, kann nur das obere Sieb der BG fast völlig verstopft sein. In so einem Fall geht das ganze Wasser nur an einem Bruchteil vom Pulver vorbei in die Tasse. Das schmeckt dann natürlich dünn.
     
  2. Kaffeepoint

    Kaffeepoint Kaffeetrinker

    Beiträge:
    560
    Ort:
    Stuttgart
    Mal ne andere Frage:
    a) ist der Kaffee heiß?
    b) wieviel Kaffee lasst ihr pro Brühvorgang raus?

    LG Paul
     
  3. Spandauer07

    Spandauer07 Teetrinker

    Beiträge:
    12
    Pulver und Tüten sind immer noch die Gleichen. Der Kaffee war bisher im OK. Dann schmeckte er plötzlich Plürredünn. Der Trester war klumpig und feucht. Ich habe dann eine neue Brühgruppe gekauft. Der Trester ist nun wieder normal.
    Kaffee ist heiß, da hat sich nichts geändert.
    Pro Brühvorgang eine Tasse.
     
  4. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    Paul meinte eher wieviele mL in der Tasse landen. Kannst mal ein Bild vom Trester machen, ich will mal den Mahlgrad beurteilen.
     
  5. Spandauer07

    Spandauer07 Teetrinker

    Beiträge:
    12
    Der Kaffee hat dieses Wochenende wieder Normalniveau erreicht. Also scheint tatsächlich ausschließlich die Brühgruppe der Verursacher gewesen zu sein. Allerdings hat die Maschine auch so um die 30-35 Tassen gebraucht, um sich wieder zu regulieren. Das hätte ich nicht gedacht. Vielen Dank an die vielen Lösungshelfer.
     
  6. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    gut möglich, wenn Du ein langsam mahlendes Mahlwerk(was 75U braucht um 10gr Pulver zu machen) hast, kann es 50 Tassen dauern bevor es von 25U auf 75U hochgeregelt hat.
     

Diese Seite empfehlen