Kaffeepulver wird gepresst und dann feucht rausgeworfen

Dieses Thema im Forum "..:: Royal Serie ::.." wurde erstellt von Da Eliot, 15. Juni 2017.

  1. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.368
    Ort:
    87545 Burgberg
    Also wenn die BG i.O. ist über BG entkalkt wurde bleibt
    eigentlich nur noch das Gleitstück.
    Was hast Du den für Werte über BG?
     
  2. Da Eliot

    Da Eliot Kaffeetrinker

    Beiträge:
    205
    BG hochgefahren und dann die Pumpe ergeben immer noch schwankende Werte, 10, 8, 11, 9, 7.
    Auch wenn du jetzt wieder die Hände über dem Kopf zusammen schlägst:), was meinst du mit Gleitstück? Wo die BG drauf sitzt?
     
  3. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.368
    Ort:
    87545 Burgberg

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  4. Da Eliot

    Da Eliot Kaffeetrinker

    Beiträge:
    205
    Das kann ich leicht hoch und runter schieben. Hatte ich auch zerlegt.
    Was meinst du ist denn nicht richtig mit dem Teil?
     
  5. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.368
    Ort:
    87545 Burgberg
    Es kann abgenutzt sein oder nicht mehr rechtwicklig wie auf dem Foto.
    Hast Du das Supportventil den wieder richtig zusammen gebaut?
    Erhöht sicht der FM-Wert wenn Du das Gleitstück manuell hoch schiebst.
    Kannst auch den Andokstutzen der BG ab machen und hoch spannen.
    Oder sowas bastel wie im Anhang.
     

    Anhänge:

  6. Da Eliot

    Da Eliot Kaffeetrinker

    Beiträge:
    205
    Ich habe das so gemacht (den Andockstutzen über das Support Ventil)und siehe da, der Wert ist 60.
    Ich hatte noch ein anderes gebrauchtes Gleitstück da und das eingebaut. Der Wert liegt wieder bei 10, 12, usw. Werde jetzt ein neues bestellen.
     
  7. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.552
    Ort:
    NRW
    evtl. ist es insich verdreht schau auf's bild so kann es sich nicht weit genug öffnen.
     

    Anhänge:

  8. Da Eliot

    Da Eliot Kaffeetrinker

    Beiträge:
    205
    Ich habe mal die Feder mit Kugel (Cremaventil) rausgenommen, der Druck war dann im TM auf 60. Hängt das dann trotzdem mit dem Gleitstück zusammen?
     
  9. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.552
    Ort:
    NRW
    kann wenn es nicht weit genug auf geht. kontrollier es.
    ist die feder und kugel richtig schau in die anleitung hast auf posing 30
     
  10. Da Eliot

    Da Eliot Kaffeetrinker

    Beiträge:
    205
    Ich habe mir das Gleitstück beim Händler in meiner Nähe besorgt. Bestellung hat mir zu lange gedauert. Nach dem Einbau ist alles wieder wie mit dem alten Gleitstück. TM Werte 11, 12, usw. Kaffe wird gebrüht aber läuft langsamer durch.
    Du meinst sicherlich die Einbaulage der Feder, schmale Seite nach unten.
    Hab ich so drin.
     
  11. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.552
    Ort:
    NRW
    ja kugel feder auf die schmale seite kommt die kugel,evtl.bau das supportventil mal aus
    zerlege und steck es in eine behälter mit entkalker.
     
  12. Da Eliot

    Da Eliot Kaffeetrinker

    Beiträge:
    205
    Das hatte ich schon gemacht. Es hört sich nach wie vor ein wenig so an, als ob gegen einen Widerstand gepumpt wird. Beim Zubereiten eines Kaffees hört sich das arbeiten der Pumpe soweit ganz normal an, sobald aber das Wasser gefördert werden soll, hört man deutlich das ein Widerstand überwunden werden muss. So mein Eindruck. Komischerweise wenn die BG dazwischen ist.
     
  13. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.552
    Ort:
    NRW
    dann bleibt doch nur die bg.im betrag nr.#30 ist alles.
    zerlege alles und achte besonders auf die siebe.
     
  14. Da Eliot

    Da Eliot Kaffeetrinker

    Beiträge:
    205
    Ich hatte das alles schon mal zerlegt. Habe das aber jetzt noch einmal gemacht. Die Siebe waren noch sauber, klar hatte ich ja gemacht.
    Es ist nichts festzustellen. Alle Öffnungen sind frei. Dann kam mir die Idee die Kugel in dem Cremaventil wegzulassen. Die Feder drin lassen. Voller Druck. Dachte ich mir aber schon. Ich bin hingegangen und habe dann die Feder oben anderthalb Windungen gekürzt. Kugel und gekürzte Feder ausprobiert. Der Druck im TM fällt nicht mehr unter 20. Qualität der Crem hat nicht darunter gelitten.
    Eine komplett neue BG wäre eventuell noch eine Lösung. Ich habe noch eine gleiche gebrauchte BG hier und die verhält sich genau so. TM 11, 12, 9 usw.
    Gruß dE
     
  15. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.552
    Ort:
    NRW
    was für eine ist bei dir verbaut?die mit dem kunststoff pilz o.die kugel
    evtl.ist die eine länger als die andere
    messe die feder mal,ich schau mal wie meine ist und gebe die daten rein.

    die ventilkugel (glas d=5mm)
     
  16. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.552
    Ort:
    NRW
    so die cremaferder hat eine länge von 36,3 mm.
     
  17. Da Eliot

    Da Eliot Kaffeetrinker

    Beiträge:
    205
    Hallo,
    ging leider nicht früher. Die Feder hat 36 und die Ventilkugel 4,8.
     
  18. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.552
    Ort:
    NRW
    teste es mal
    neu kugel rein und die feder etwas auseinander ziehen.
    oben beim sponor dicofema hast ein --

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    -- für brühgruppen dichtungen,
    evtl.hast auch noch andere teile nötig dann rechnet sich's besser.
     

Diese Seite empfehlen