Kaffeesortenliste / Zubereitungsfehler

Dieses Thema im Forum "Kaffesorten" wurde erstellt von Gitty, 5. Februar 2004.

  1. Josefine

    Josefine Guest

    Gleich noch eine Frage, und bestimmt nicht die letzte.

    Zum Milchaufschäumen brauche ich doch nicht zwingend des Cappucchinatore, das müsste doch mit dem Pannarello auch funktionieren, oder?

    LG Josefine
     
  2. Gitty

    Gitty Teetrinker

    Beiträge:
    1.879
    Hallo Josefine,
    ich lache keineswegs, denn ich kenne die Incanto noch weniger als du - ich habe immer einen "Bogen" um diese Serie gemacht! (deswegen kann ich auch zum Einstellrädchen nichts sagen)
    Mahlgrad: Ist umgekehrt - je kleiner die Zahl, desto kleiner (feiner) der Mahlgrad! (1 ist also die feinste Stufe).
    Tee: Ich trinke unter Woche zum Frühstück immer schwarzen Tee, Espresso gibt es da erst nach 12 Uhr (nur am WE trinke ich auch Cappuccino zum Frühstück), also gewisse Kenntnisse sind vorhanden :)!
    Milchaufschäumen: Geht auch mit dem Pannarello - mit etwas Übung genausogut wie mit dem C.
    Eine weitere Alternative wäre ein batteriebetriebener Miniquirl.
     
  3. Josefine

    Josefine Guest

    Hallo Gitty,

    gestern war ich noch skeptisch ob der Kauf wirklich richtig war. Heute bin ich begeistert. :D :D :D
    Nachdem ich in der richtigen Bedienungsanleitung etwas gelesen habe, deinen Ratschägen gefolgt bin und den Mahlgrad bei laufender Mühle verstellt habe, (immer kleiner) und wir ca. 3 Tassen rausgelassen haben, hatten wir einen tolen Espresso mit einer doch ziemlich schönen Crema. Ich weine auch meinem Instant nicht mehr nach, der darf mit in den Urlaub und wird dort aufgebraucht. Auch meine Mann ist mit seinem Kaffee-lang zufrieden.
    Das mit dem Milchaufschäumen probiere ich am wochenende mal aus. Das kriege ich auch noch hin. Von diesen Miniquirls halte ich nicht viel.

    Danke für deinen Hilfe, tolles Forum, werde sicherlich ab und an reinschauen.

    Heike
     
  4. Gitty

    Gitty Teetrinker

    Beiträge:
    1.879
    Hallo Heike,

    ist zwar hier off topic - aber jetzt noch eine Anleitung zum Milchaufschäumen:
    --------
    Beim Aufschäumen ist es besonders wichtig, dass genügend Luft in die Milch eingearbeitet wird. Das erreicht man, indem man die Dampfdüse nicht richtig eintaucht, sondern an oder nur minimal unter die Milchoberfläche hält.
    Hier eine sehr gute Beschreibung dazu:

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Ergänzende Tipps:
    Ein hohes, schlankes Gefäss verwenden. Die richtige Düsenposition erkennt man an einem schlürfenden Geräusch, welches sich deutlich von dem unterscheidet, das entsteht, wenn die Düse weiter in die Milch eingetaucht wird. Blubbern und Spritzen bedeutet, dass die Düse dann doch zu hoch über der Oberfläche gehalten wird.
    Der Milchschaum muss bei "Schlürfposition" jedenfalls relativ schnell kommen. Da die Milchoberfläche durch den Schaum nicht mehr zu sehen ist, muss das Milchkännchen immer etwas auf und ab bewegt werden, um die "Schlürfposition" wiederzufinden.
    Wenn genügend Schaum da ist, wird die Düse tiefer eingetaucht und die Milch auf die passende Trinktemperatur gebracht (keinesfalls zum Kochen bringen!).

    Aufschäumen geht mit einigen Michsorten durchaus einfacher als mit anderen (und der Schaum ist stabiler). Also evtl. auch mal einige Sorten testen.
    -------
    Ich benutze schon seit Jahren ausschließlich einen Miniquirl (Aerolatte), das Ergebnis ist immer gut und der Reinigungsaufwand ist der geringste von allen Methoden.
     
  5. Andy

    Andy Teetrinker

    Beiträge:
    1.466
    Hallo Mädels,

    warum wundert mich das jetzt nicht? :D

    Grüß Dich Gitty
     
  6. Gitty

    Gitty Teetrinker

    Beiträge:
    1.879
    Weil Du den thread nicht vollständig gelesen hast, sie hatte nämlich zuerst eine Bedienungsanleitung von der falschen Maschinenvariante vom Händler bekommen!
    (Aber vielleicht bist Du auch schon so alt und abgeklärt, dass Dich nichts mehr wundert ;)!)

    Grüß Dich Andy
     
  7. Andy

    Andy Teetrinker

    Beiträge:
    1.466
    Ach Gitty, ich hab doch keine Zeit. Und mein Macho-Ego schlägt bei solchen Suchtreffern immer gleich an, das kennst Du doch schon. :D

    alt und abgeklärt? alt - naja; abgeklärt - im Job schon, privat eher aufgeklärt.

    Aber wundern kann ich mich immer noch. Z.B. was Hormone so alles in einem menschlichen Körper anstellen Können.

    Hihihi, Uihhhh, volle Deckung 8o

    Liebe Grüße (und ein Sorry an Josefine)
    Man kann ja nicht wissen, dass die Bedienungsanleitung vom Toster nicht für das Auto geeignet ist.

    Tststststst, immer noch in Deckung.

    Tschau Mädels, und immer schön locker durch die Hose atmen.
     
  8. Josefine

    Josefine Guest

    Hej Gitty,

    dank deiner wundervollen Tipps mache ich zwischenzeitlich ganz tollen Latte Macchiatto. Hab' mir am Samstag so ein schönes Edelstahlgefäß mit Stiel gekauft zum Milchaufschäumen. Mein Mann ist völlig überrascht, dass ich, die absolute Kaffeeverfechterin, mittlerweile nicht nur Espresso sondern auch mit Genuss Latte Macchiatto trinke. Wenn wir jetzt noch ein paar Espressotassen bekommen (sollte nicht so schwer sein in der Stadt des Porzellans), mehr schief gehen.

    Danke Heike
     
  9. Gitty

    Gitty Teetrinker

    Beiträge:
    1.879
    Hallo Heike,
    es freut mich dass Du erfolgreich warst!
    Bei den Espressotassen darauf achten, dass sie dickwandig sind (wie beim "Italiener") und es muss nicht unbedingt ein Erzeugnis aus Selb oder Weiden sein ;) und das Vorwärmen der Tassen nicht vergessen (über Heißwasserdüse oder Mikrowelle).

    Weiterhin viel Erfolg!
     
  10. luckas

    luckas Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Hallo Gitty,

    vielen Dank für Deine tolle Liste. Eine Frage hätte ich aber noch: Wie sind denn die Mahlgradangaben zu interpretieren? Ist Stufe 1 ganz fein und Stufe 18 ganz grob? Ich habe es über die Suchfunktion probiert und leider nichts dazu gefunden ...

    Cheers luckas
     
  11. Gitty

    Gitty Teetrinker

    Beiträge:
    1.879
    Hallo Luckas,
    ja so ist es - stell' Dir einfach vor, die Zahl ist ein Mass für die Größe der Kaffeepulverkörnchen...
     
  12. luckas

    luckas Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Hallo Gitty,

    super, vielen Dank für die Info ...

    Cheers luckas
     
  13. Gitty

    Gitty Teetrinker

    Beiträge:
    1.879
    Aber gerne!

    Allzeit gute crema!
     
  14. monerl09

    monerl09 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    208
    Ort:
    Brüssel / Belgien

    Hallo Gitty,

    nachdem du ja hier der MEGA-Spezialist bist... sach ma... ich bin ganz ehrlich, wir trinken relativ "viel" Latte (also ich aufgeschäumt mit 2 Espresso drin) ... oder doppelten Kaffee mit viel Milch - ab und an auch Espresso...

    - der wohlgerühmte Illy bringt mir nur Magenschmerzen... stande pedes sozusagen...
    - Dallmayer´s schmeckt dem Herrn zu deutsch...
    - diverse jetzt gekauft, mal sehen...

    ABER: vielleicht auch einfach weil wir so an den SEGAFREDO Intermezzo gewöhnt sind, den find ich sowohl als "Gemisch" super als auch als Espresso passabel...

    und nun kommt auch noch die Frage: hast du auch Ahnung wie oben, Zusammensetzung, Röstung etc. ???
    Ich kauf den nämlich tatsächlich immer im 6 oder 12-kilo Pack in LUX für offensichtlich ein Spott-Geld und bewahre ihn im Keller auf... nicht so der Bringer vmtl. ???? Bessere Lösung????

    DANKE schon mal!
     
  15. filou62

    filou62 Moderator

    Beiträge:
    1.405
    Ort:
    BW
    Hallo Moni,
    wir waren auch einmal stolze Segafredo Intermezzo Trinker. Zwischendurch auch mal Segafredo Extra Strong. Seit 2-3 Jahren jedoch haben wir einen Kaffee, der wirklich noch "von Hand" geröstet wird, da wir einen Kaffeemacher im Ort haben. Der Geschmack ist einfach nur gut.
    Im Frühjahr haben wir dann, als wir mal einen Abstecher nach L gemacht haben wieder einmal den
    Segafredo gekauft. Nach dem ersten Bohnen Aufülen und der ersten Tasse habe ich den Rest dann verschenkt.
    Der Kaffee schmeckte im Vergleich nur noch bitter, obwohl wir an der Maschine nichts verstellt hatten.
    Das zum Thema Segafredo und Industrieröstung.
    Ich will den Segafredo Kaffee nicht schlecht machen, jedoch sollte man doch mal einen Kaffee der gehobenen Klasse ausprobieren. Denn dann schmeckt man erst den Unterschied.
     
  16. monerl09

    monerl09 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    208
    Ort:
    Brüssel / Belgien
    ... na sooo schlimm find ich das jetzt nicht, ehrlich gesagt!

    Hab mir letztes Mal noch 3 oder 4 andere in LUX mitgenommen, schau mer mal... der Dallmayr wars schon mal nicht...

    beim nächsten Besuch werd ich zumindest mal die Liste von Gitty mitnehmen und schauen was es noch so im Angebot gibt UND vielleicht schaff ich jetzt auch mal den Weg in die NL (offensichtlich gibts da auch viel guten Kaffee!!!) :p
     
  17. filou62

    filou62 Moderator

    Beiträge:
    1.405
    Ort:
    BW
    Hi,
    wenn Du schon in "L" bist so probier doch mal "Vivaldis Rondo". Hört sich zwar nach Musik an, ist aber ein Super Kaffee und zudem noch preiswert. Glaube um 6.50 das Kilo.
    Wie gesagt, ich möchte Segafredo nicht schlecht machen, jedoch gibt es noch andere Sorten (ob teurer oder billiger) die besser sind.
    Wir wollen einen Kaffee, der sehr aromatisch und doch mild ist und vor allem: Er muß für Kaffee genau so gut schmecken wie für Espresso. Das heißt eine Mischung aus Arabica und Robusta.
     
  18. monerl09

    monerl09 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    208
    Ort:
    Brüssel / Belgien
    ok,
    das wird notiert und beim nächsten LUX-Durchgang probiert, sprich mitgenommen!

    DANKE
     
  19. stern58

    stern58 Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,
    wir hatten bisher eine Pad Maschine und haben nun einen Vollautomaten bestellt. Nun zu meiner Frage: bisher hatten wir Jacobs Pads Krönung benutzt das funzte einwandfrei mit der Pad Maschine. Beim Vollautomaten würden wir sehr gern weiterhin als Bohnen Jacobs Krönung benutzen. Funktioniert das so ohne weiteres in einem Vollautomaten oder ist die Sorte gänzlich ungeeignet? Danke im Voraus für eine Antwort.

    Gruss Reiner
     
  20. hubi77

    hubi77 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Dem kann ich nur zustimmen. Ein super Kaffee!
     

Diese Seite empfehlen