Krups EA8038 Mahlwerk verstopft.

Dieses Thema im Forum "Krups" wurde erstellt von monette999, 23. Juni 2015.

  1. monette999

    monette999 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    96
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Ja
    - Messgerät vorhanden: Ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: EA8038 Model FDB1450 0111S

    Hallo Forum,
    unsere EA8038 hat eine Verstopfung.
    Leider habe ich eine Erfahrungen mit diesem Modell.
    Die Bohnen werden gemahlt aber es kommt keine Pulver am Sieb an. Der Kaffee Kuchen Auswurf funktioniert auch. Das Ploppen ist auch vorhanden.
    Ich trippe mal auch eine Verstopfung im Kanal unter dem Mahlwerk,
    Ich habe das Gerät mit Druckluft gereinigt aber wahrscheinlich habe ich nicht die Stelle ereicht.
    Danke Forum.
     

    Anhänge:

  2. monette999

    monette999 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    96
    Wer kann mir ein paar Tips geben wie man die Maschine wieder flott bekommt.

    Danke heißt Merci
     
  3. monette999

    monette999 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    96
    Anbei ein schönes Video wie man die Maschine zerlegt.
    Aber wie fällt der gemahlene Kaffee in das Filtersieb?

     
  4. monette999

    monette999 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    96
    Es lebe youtube.
     
  5. monette999

    monette999 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    96
    Jetzt brauche ich Support.
    Wie zerlegt man so ein Mahlwerk
    Dankeschön
     

    Anhänge:

  6. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    schau mal in dieser ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    --- nach ob damit klar kommst.
     
  7. Kaffeepoint

    Kaffeepoint Espressotrinker

    Beiträge:
    601
    Ort:
    Stuttgart
    Ist bei Krups aber komplett anders als bei Jura, Majolika
     
  8. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.979
    Ort:
    Wien
    stimmt, für meine alte Krups hätte es gepaßt, aber bei deiner hier ist gar nichst auch nur ähnlich aufgebaut.
    dürfte hier wohl keiner Erfahrung haben mit der Konstruktion, schon in anderen Foren geschaut/gefragt, viell. hast ja wo mehr Glück?
    Kann man den weißen Ring nicht ausklipsen um weiterzukommen und Kegel abschrauben (u.U. Linksgewinde)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2015
  9. rudi-03

    rudi-03 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    31
    Schau mal im Nachbarforum, bei kaffeevollautomaten.org
    Da wurden das schon mehrfach erklärt.
     
    Majolika und Grisu gefällt das.
  10. OnkelM63

    OnkelM63 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    153
    Ort:
    DoKi im EE-Kreis
    Das würde mich auch interessieren, finde das dort ohne Anmeldung aber auf die schnelle nicht. Geöffnet habe ich solche EL60 Mahlwerke ja schon mal,aber komplett zerlegt noch nicht. Nun habe ich eine zur Reparatur, wo ein größerer Stein das Mahlwerk blockiert hat. Da mußte ich das Getriebe von Hand zurück drehen, um den Stein zu entfernen. Dabei mußte ich feststellen, dass die Lagerung des großen weißen Zahnrades mit beschädigt wurde. Trotz entfernen des Stiftes aus der Achse bekomme ich dieses aber noch nicht heraus.
    Nun ja, Ersatzteile gibt es ja leider eh nicht dafür, sodass eine neue Mühle fällig ist. Aber man könnte aus 2 oder 3 defekten wieder eine ganze machen :) .
    Direkte Links zur Konkurrenz sind aber wohl nicht erlaubt, oder?
    Gruß
     
  11. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.979
    Ort:
    Wien
    nachdem hier das SAECO-Support Forum ist und fremde Maschinen halt nur am Rande mitgemacht werden kann ich mir nicht vorstellen, daß ein Link für Jura/Krups was Böses wäre ;)
     
  12. OnkelM63

    OnkelM63 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    153
    Ort:
    DoKi im EE-Kreis
    Vlt. könnte Rudi-03 den Link zu dem Thema hier einstellen.
    Das aktuelle Problem ist ist erstmal behoben. Das defekte Zahnrad klemmte einfach nur sehr fest und konnte mit etwas Silikonöl und mit 2 Schraubendrehern hebeln dann doch entfernt werden. Die Achse mit dem Mahlkegel bekommt man dann ja nach oben heraus, wenn man die Mahlgradverstellung und den Mahlring abgebaut hat,aber das habe ich nun noch nicht gemacht.
    Das defekte Mahlwerk wurde durch ein neues ersetzt und die Maschine läuft wieder. Es war ein recht großer und fester Stein, der sich da festgewürgt hatte und offensichtlich durch die Wucht hat es auch 2 Teile am großen Zahnrad abgerissen. Ich werde dann mal ein paar Fotos dazu nachreichen.
    Gruß
     
  13. Alfons1

    Alfons1 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    441
    Ort:
    Osterburken
    Hallo zusammen,
    Hatte gerade einen EA8250 mit Mahlwerk verstopft. Das Problem war ein Mahlwerksmotor mit zu wenig Ohm in der Wicklung.
    Der Motor drehte zu langsam und verursachte einen verstopften Pulverkanal. Es war sogar so schlimm, das der Blockierschutz unter dem Motor auslöste und so ratterte, als ob ein Stein im Mahlwerk wäre.
    Das Problem löste ich mit einem Mahlwerk aus einem AEG Café Perfetto. Das Mahlwerk der Cf und Cp ist identisch und kostet neu nur etwa 40-50€ in der Bucht.

    Gruß Alfons
     

Diese Seite empfehlen