Lautes knacken hörbar

Dieses Thema im Forum "..:: Incanto-Serie ::.." wurde erstellt von Radiokaffee, 11. Januar 2017.

  1. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Ja
    - Messgerät vorhanden:Multimeter
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Saeco Incanto Sirius SBS

    Hallo,
    am Anfang und am Ende des Kaffebrühens ist neuerdings ein lautes Knacken (Krachen) zu hören, die Maschine funktioniert aber ansonsten.

    In diesem Zusammenhang würde mich interessieren welchen Abstand der Drahtbügel vom oberen Sieb in der Brühgruppe haben muss? So wie es aussieht könnte der evtl. hängen bleiben?

    Was könnte sonst noch die Ursache sein?

    Gruß:
    Radiokaffee
     
  2. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21
    Hallo,

    noch eine Ergänzung:
    Wenn der Zylinder nach oben fährt und dann in Richtung Pulvereinfülltrichter schwenkt, dann stößt der Drahtbügel an den Kolben mit dem oberen Sieb und blockiert die restliche Bewegung!

    Danke!
    Radiokaffee
     
  3. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Hallo Eddy!
    Der Drahtbügel hat gut 1 mm Abstand zum oberen Brühkolben/Sieb.
    Die Brühgruppe muss leichtgängig sein und sollte in den Schaltkulissen fettfrei sein. Achte besonders darauf das der Stössel leichtgängig ist. Im Brühzylinder ist ein O-Ring der den Stössel abdichtet (Anhang: Brühkolbendichtung). Die weisse Abdeckung zum O-Ring darf nicht entfernt werden da diese nicht mehr fest wird.
    Diese Dichtung (und nur diese) muss regelmässig gefettet werden (Anhang: Stösselschaft_schmieren).

    MfG
    Gerti
     

    Anhänge:

  4. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.218
    Ort:
    87545 Burgberg
    Drehe die BG doch manuell rauf und runter, dann siehst Du was passiert.
    Überbrücke auch den BG-Schalter und fahre im Testmodus sie ohne
    BG rauf und runter. Ob vielleicht Geräusche aus dem Getriebe kommen.
     
  5. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.218
    Ort:
    87545 Burgberg
    Hallo Gerti:D
     
  6. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21
    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Die Maschine läuft wieder!

    Fehler:
    Das obere Sieb hat eine Schraube mit Messing-Kontermutter auf der Innenseite.
    Diese Kontermutter hat einen Riss. Deshalb hat sie sich geweitet und ist im Kolben fest gesteckt.
    Das hatte zur Folge dass die Schraube unter dem Sieb herausschaute obwohl die Mutter oben fest angezogen war und man annehmen musste das die Schraube ganz drinn ist (zumindest meine Frau dachte das).

    Bei der ersten Tasse Kaffee ist der Drahtbügel an der hervorstehenden Schraube hängen geblieben und hat sich verbogen, mit entsprechender Geräuschbildung!

    Verbesserungsvorschlag in diesem Fall wäre:
    Für die Kontermutter einen Werkstoff verwenden welcher nicht zu Rissbildung bei Kaffeeeinwirkung neigt.
    Verbesserungsvorschlag kommt sicher zu spät:
    Die Maschine ist 10 Jahre alt.

    Viele Grüße
     
  7. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.469
    Ort:
    NRW
    Hallo Radiokaffee,

    die bg. kannst auch umbauen,in einer vienna ist kein draht, sie hat so ein schieber.

    sbs runter und ein seiten teil von deiner übernehmen.

    auch wenn sie 10 jahre auf dem pukel hat ist sie immer noch gut.pflege sie sehr gut
    und es kommen noch mal 10 dabei.siehe unten ist sie zerlegt.
     

    Anhänge:

  8. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Verwende eine Edelstahlmutter V2 (M3, Steigung 0,5 mm, Ausführung: metrisches Regelgewinde).

    MfG
    Gerti
     
  9. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.218
    Ort:
    87545 Burgberg

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  10. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21
    Hallo,

    vielen Dank für die Hilfe und die Tips.
    Jetzt macht die Maschine wieder richtig Spass!

    Grüße
     
  11. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.469
    Ort:
    NRW
    sehr schön
    auch ein danke für die rückmeldung.
     
  12. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21
    Hallo,

    eine Frage habe ich noch:
    Gibt es irgendwo im Netz eine Animation welche den Ablauf eines Brühvorgangs bildlich darstellt?
    Ich habe bis jetzt nichts gefunden.

    Danke und Gruß
     
  13. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21
    ...oder eine Beschreibung wäre natürlich auch super!

    Gruß
     
  14. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.218
    Ort:
    87545 Burgberg
    Du kannst den Microschalter der Türe überbrücken und zu schauen.
    Oder was meinst Du?
     
  15. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.494
    Ort:
    Wien
    kannst dir doch selbst live ansehen?!?

    Einfach rausnehmen und mit der Hand in die beiden Endlagen bewegen, da siehst doch eh genau was abgeht, ist ja nicht viel, der Kolben bewegt sich nach oben und der Einlaufstutzen zum Supportventil ebenfalls.
    Dazu unten den dicken Querhebel ganz hin und her bewegen ...
     
  16. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21
    Hallo,
    Mein ursprünglicher Gedanke war eine Animation ähnlich wie in dem Link:

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    auf der Seite ganz unten.
    Aber da sind meine Ansprüche wohl zu groß!!

    Eure Tips helfen mir auch schon ganz gut weiter!
    Die Maschine macht immer mehr Spass.


    Vielen Dank!
     
  17. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.494
    Ort:
    Wien
    bist herzl. eingeladen eine solche Präsentation zu erstellen, viell. kauft sie dir Philips dann ab (was ich mir aber nicht vorstellen kann).
    Der Nutzen wäre <0, da man es ja selbst am Objekt direkt sehen kann.
    kannst sie sogar komplett zerlegen zu diesem Zwecke, was wir alle paar Jahre sogar empfehlen, um innen alles gut reinigen zu können, insbes. das untere Sieb.
     
  18. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21
    Das werde ich mit Sicherheit befolgen.
    Den Schlusssatz natürlich !!
     
  19. Radiokaffee

    Radiokaffee Teetrinker

    Beiträge:
    21

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Hallo,

    sorry, ich bin's schon wieder mit einer Frage:
    Wenn aus der mit Pfeil markierten Öffnung Wasser ausläuft, wo kommt das her und ist das normal??

    Gruß
     
  20. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.494
    Ort:
    Wien
    Überdruckventil von direkt unter der Pumpe, sollten nur wenige Tropfen beim Aufheizen sein, sonst ist es undicht.
     

Diese Seite empfehlen