Leitfaden zur Brühgruppen Zerlegung und Reinigung

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von Christian6110, 22. Dezember 2006.

  1. Helmo

    Helmo Kaffeetrinker

    Beiträge:
    49
    @Christian, Super Anleitung. Danke für deine Mühe.
    Gruß Helmo
     
  2. morion_66

    morion_66 Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Hallo christian,
    Besten Dank für die Anleitung.
    Eine Frage habe ich noch wegen dem Kolben und dem Pleuel.
    Muss der kleine Schlitz zum Pleuel hin zeigen?
    Danke und Gruss Morion
     
  3. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Hallo Morion!

    Der grössere Schlitz muss zum Pleuel zeigen.

    MfG
    Gerti
     
  4. morion_66

    morion_66 Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Hallo Gerti
    Besten Dank für deine Info und einen schönen Sonntag wünsche ich.
    Gruss Morion
     
  5. petloc

    petloc Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Danke für die Anleitung. Toll gemacht und äußerst hifreich.

    Gruß

    Peter
     
  6. jersey777

    jersey777 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    33
    Moin moin,
    auch von mir vielen Dank für die gute Anleitung - hoffe mit dieser Hilfe und nach Reinigung etc. wieder einen guten Kaffee geniessen zu können :)
     
  7. rolib16

    rolib16 Teetrinker

    Beiträge:
    21
    Hallo,
    vieeeeeeelen Dank für die Anleitung, habe es damit auch geschafft die BG meiner SUP022 auseinanderzunehmen, der Zusammenbau folgt noch :D

    Wie kann ich das Supportventil herausnehmen, ist das ein 17er Schraubenschlüssel? Den ich habe, der ist leider zu globig und passt nicht rein. Braucht man da ein Spezialwerkzeug?
    Viele Grüße
    rolib
     
  8. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.632
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    -Nein-
    boiler ab schrauben und nach hinten raus ziehen, dann support revidieren.
     
  9. hep1959

    hep1959 Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Superrrrrrrrrrrrrrr hoffe jetzt krieg ichs hin . Danke:)
     
  10. Gundralf

    Gundralf Teetrinker

    Beiträge:
    5
    Vielen Dank, hat super geklappt.
     
  11. jens753

    jens753 Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Hallo an alle hier im Forum,

    perfekte Anleitung.
    Vielen Dank
    Jens
     
  12. lade34

    lade34 Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Hallo, ich habe eine saeco intuita und dort schaut die Brühgruppe anderes aus.
    Hat jemand auch dafür eine Anleitung für mich?

    mfg Martin
     
  13. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Hallo Martin!

    Die Brühgruppen sind bei den Saecos im Prinzip alle gleich aufgebaut.
    Es gibt Unterschiede beim Kaffeetrichter (hoher Trichter oder flacher Trichter) und beim Cremaventil.
    Mit einigermassen technischem Verständnis sollte man mit der Anleitung klar kommen.

    Wenn Du noch Fragen hast so eröffne bitte ein neues Thema im richtigen Unterforum:

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Rechts oben (grau unterlegt) >Neues Thema erstellen< klicken.

    MfG
    Gerti
     
  14. incantine

    incantine Teetrinker

    Beiträge:
    9
    Hallo,

    habe Deine Anleitung runter geladen und werde diese nunmehr meinem persönlichen Brühgruppenauseinanderbauer geben .... bin sicher, er kann damit etwas anfangen. Vielen Dank schon mal....
    Incantine
     
  15. KillBill74

    KillBill74 Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Hallo, erstmal herzlichen Dank für diese Anleitung. Habe heute auch meine Brühgruppe zerlegt und bin von dem Ergebnis begeistert.Nochmals 1000 Dank für Deine Mühe, die so vielen hilft! LG Alex
     
  16. rudi72

    rudi72 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    179
    Ort:
    Auf der Alb
    Hallo,
    erst mal danke an den Forenbetreiber für dieses tolle Forum und an Alle, die sich solche Mühe machen um Ihren Mitmenschen zu helfen.
    Hier mal meine Vorgehensweise bei der Brühgruppen Überholung.
    Silikonfett benutze ich nur dünn an den Dichtungen und am Schaft des Stößel.
    Alle Führungen und die Gleitstücke werden mit Silikonentferner und Isopropylalkohol gründlich gereinigt.
    Danach werden die Führungsnuten und Führungszapfen sowie die Gleitstücke und Gelenke mit PTFE-Spray eingesprüht. Dies ergibt einen sehr guten Gleitfilm der lange anhält und nicht klebrig ist.
    Dieser wird auch beim Ausspülen nicht abgewaschen.
    Die BG läuft dann sehr leicht und leise.
     
  17. SimonR

    SimonR Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Ort:
    Eching/Bayern
    Hallo Christian
    Leider hab ich deine Anleitung zu spät gefunden, hab meine BG zerlegt gereinigt zusammengebaut, Kaffe gekocht und wunderte mich das irgendetwas nicht stimmt. Deine Anleitung durchgeschaut, wusste sofort das ich unachtsam war, die Glaskugel ist verlorengegangen.
    Ich muß Dich sehr Loben, hast an alles gedacht das die Reinigung von die BG Unkompliziert wird.
    Ich Danke sehr führ Dein Beitrag.

    Mit freundlichen Grüßen
    Simon Raszkopf
     
  18. wunscherfueller

    wunscherfueller Teetrinker

    Beiträge:
    14
    Ort:
    Uehlfeld
    Danke für die tolle Anleitung
     
  19. Genervterelch

    Genervterelch Teetrinker

    Beiträge:
    16
    Danke für die Wahnsinns Arbeit super
     

Diese Seite empfehlen