Lirika-Ich komme nicht an die Platine ;-(

Dieses Thema im Forum "..:: weitere Saeco Vollautomaten ::.." wurde erstellt von Gastroharry, 9. Februar 2018.

  1. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.191
    Ort:
    87545 Burgberg
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Ja
    - Messgerät vorhanden:Ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Sup041E

    Ich habe jetzt eine Lirika mit dem Problem, daß sie tod ist!
    Und ich komme bei der Maschine einfach nicht an die Platine ran.
    Wenn die Maschine der Minuto ähnelt, wie funktionierts den bei derer?
    Also ich habe soweit ersichtlich alle Schrauben entfernt, aber irgend
    was fehlt halt noch:D
     
  2. Oblibagoge1969

    Oblibagoge1969 Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Hallo und guten Morgen,

    auch wie bei der Minute muss dass Innenleben nach oben herausgezogen werden.

    Schau ob Du alle Schr außen an der Getriebeseite erwischt hast. Ich glaube hinter der Servicetüre in der Ecke ist noch eine Schraube. Normalerweise kannst Du das Innere nach oben rausziehen
     
    Gastroharry gefällt das.
  3. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.191
    Ort:
    87545 Burgberg
    Willkommen im Forum und vielen Dank,
    dann werde ich nochmal nach den/der Schraube suchen.
     
  4. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.191
    Ort:
    87545 Burgberg
    Habe tatsächlich eine Schraube nicht entfernt.
    Ging dann ganz easy, man muss halt nur wissen wie.
    Danke nochmal;)
     
  5. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.191
    Ort:
    87545 Burgberg
    Habe gerade gesehen, dass in dem Schlauch zwischen
    Tank und FM eine ca. 20cm lange Feder ist. Für was ist die gut?
     
  6. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.191
    Ort:
    87545 Burgberg
    Ich denke der Boiler ist hin!
    Baujahr 2015!
    An den Heizschlangen messe ich 28 Ohm, ist das normal?
    Habe leider keine Daten!
     

    Anhänge:

  7. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.191
    Ort:
    87545 Burgberg
    Es könnte auch sein, das er nicht defekt ist.
    Habe gesehen, das der Überlauf Überdruckventil
    nicht angeschlossen war.
     

    Anhänge:

  8. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.191
    Ort:
    87545 Burgberg
    Das gehört doch so, oder!
     

    Anhänge:

  9. Kaffeepoint

    Kaffeepoint Espressotrinker

    Beiträge:
    648
    Ort:
    Stuttgart
    Yep, genau so.
    Boiler hat 1900 W also darf er 28 Ohm haben dann ist er ok.
    1900W / 230V = 8,2 Ampere
    230V / 8,2 A = 28 Ohm oder mit Herr Ohm zu sagen U=R*I
    Physik halt, Teilgebiet Elektrotechnik

    MfG Paul
     
    Gastroharry gefällt das.
  10. Prinz

    Prinz Moderator

    Beiträge:
    1.188
    Ort:
    Gifhorn
    Denk mal nach was mit Schläuchen passiert wenn man die knickt und wenn da ein Wiederling drinn ist was passiert dann;)
     

Diese Seite empfehlen