Elektronik Mahlwerk läuft nicht...

Dieses Thema im Forum "..:: Vienna-/Café-Serie ::.." wurde erstellt von ossinator, 11. November 2016.

  1. ossinator

    ossinator Teetrinker

    Beiträge:
    10
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: ja / weniger
    - Messgerät vorhanden: ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: SUP 018C

    Hallo Zusammen.
    Bei meiner Saeco Café Prima läuft das Mahlwerk nicht. Beim Drücken der Kaffeewahltaste arbeitet sofort das Getriebe der Brühgruppe und heißes Wasser wird sofort durch die Brühgruppe gepumpt.
    Der Motor vom Mahlwerk funktioniert aber wenn man ihn direkt mit Spannung versorgt.

    Bleibt dann nur die Platine, oder könnte es noch was anderes einfacheres sein?
     
  2. MrLed

    MrLed Espressotrinker

    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Kurpfalz
    Arbeitet der Dosierer vor dem Brühvorgang?
     
  3. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.604
    Ort:
    Sachsen
    Schalter Dosierkammer dauernd geschlossen! Vermutlich Dosierkammer voll mit verklumptem Kaffeemehl. Alles(Mahlwerk und Pulverschacht incl. Dosierkammer) mal gründlich reinigen.
     
  4. ossinator

    ossinator Teetrinker

    Beiträge:
    10
    Nein, der Dosierer arbeitet nicht. Dosierkammer habe ich zuvor bereits gereinigt.
     
  5. ossinator

    ossinator Teetrinker

    Beiträge:
    10
    Der Microschalter an der Dosierklappe hatte Dauerkontakt. Warum, weiß ich nicht, hatte zuvor alle gesäubert und auf Gängigkeit geprüft. Jetzt ist in der Abtropfschale ständig Wasser. Ich vermute das das Ventil am Boilerstutzen undicht ist, bzw. Ablagerungen ein schließen verhindern. Ich werde dieses und gleich den Stutzen an der Brühgruppe tauschen.
    Vielen Dank für die Tipps.
     
  6. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    27.002
    Der Microschalter des Dosierers ist nicht staubgeschützt. Feines Kaffeemehl kann in ihn eindringen. Evtl. solltest du ihn austauschen.
     
  7. ossinator

    ossinator Teetrinker

    Beiträge:
    10
    Danke für den Tipp. Wenn die anderen Teile kommen, muss ich die Maschine eh nochmal zerlegen. Ich schaue mir den Schalter dann nochmals genauer an und entscheide dann. Die Maschine ist jetzt fast 10 Jahre alt und dient eigentlich nur als Ersatz- und Leihgerät für Freunde und Bekannte. Na ja und nach dem letzten Verleih trat das Problem auf.
     
  8. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.197
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    sie ist es immer wehrt weiter am leben erhalten zu werden,ein echter panzer unter den kaffeevollautomaten,
    der microschalter des dosierers kanst nur durch messen,aber wo von 10 messungen - 9 ok sind, er aber trotz alledem nicht schaltet.résumé immer einen neue microschalter verbauen.
     
  9. ossinator

    ossinator Teetrinker

    Beiträge:
    10
    Ok, die 8€ sollten auch noch drinnen sein :)
     
  10. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.197
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    von wo kommst denn,ist es in der umgebung von würzburg schau da mal rein er ist für 4,70€ zuhaben,und beim selber abholen spars das porto noch.

    ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ---

    oder gleich in die elektroladen nach (-conrad- -reichelt- oder -pollin- )
    ca. 2-3€

    Ps. alten vorab ausbauen und mit als vergleich wegen den werten.
     
  11. ossinator

    ossinator Teetrinker

    Beiträge:
    10
    Danke Majolika.
    Der Microschalter über den Link ist aber nicht der richtige. Es sollte doch dieser sein, oder?

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  12. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.197
    Ort:
    NRW
    ja genau siehe
    Passend für folgende Modelle und Geräte

    kunststofffahne kann auch abgenommen werden. abe gut so.

     

Diese Seite empfehlen