Elektronik Masch.erkennt Testmodus nicht und lässt sich nicht auf Dampf schalten

Dieses Thema im Forum "..:: Vienna-/Café-Serie ::.." wurde erstellt von wahuat, 5. Oktober 2016.

  1. wahuat

    wahuat Kaffeetrinker

    Beiträge:
    109
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Ja
    - Messgerät vorhanden: Ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Saeco Milano SUP 018

    Hallo Leute ,
    meine Maschine läuft soweit ganz normal , nur kann man nicht ,wenn die Temperatur erreicht ist , auf Dampf schalten . Wenn ich die Maschine in den Testmodus schalten will , beginnt sofort der normale Startvorgang (Brühgruppe fährt Initionalisierungsfahrt ) und beginnt zu heizen. Taster habe ich überprüft , ist ok .
    Ist da ein Triac im Eimer ?

    Mit freundlichen Grüßen
    wahuat
     
  2. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Hallo!
    Ist das HWD geschlossen wenn Du den Testmodus einleitest? Wenn das HWD geöffnet ist verweigert die Maschine den Testmodus.

    Zur Dampffunktion:
    Beginnt die rechte LED zu blinken wenn Du Dampf anwählst?
    Bitte die Kaffeeauslauftemperatur ganz nah am Kaffeeauslauf im Normalbetrieb messen und berichten.

    MfG
    Gerti
     
  3. wahuat

    wahuat Kaffeetrinker

    Beiträge:
    109
    HWD ist geschlossen , rechte LED keine Funktion , deshalb habe ich auch den Taster durchgemessen . Kann es sein , dass ein Vorgänger die Platine
    falsch belegt hat ? Gibt es einen Belegungsplan ?

    MfG
    wahuat
     
  4. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    klick oben auf ..::vienna-cafe serie::.. oben die mit dem schloss ,evtl.kommst damit schon weiter.
     
  5. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    87545 Burgberg
    Du hast Kaffee und Dampf gedrückt und eingeschaltet?
     
  6. wahuat

    wahuat Kaffeetrinker

    Beiträge:
    109
    Habe Dampf und Kaffee gedrückt gehalten und dann eingeschaltet . Unterlagen aus der >vienna-cafe Serie< beziehen sich leider nicht auf meine Platine.In meiner Masch. ist eine Platine > M5AV1-13A < verbaut .

    MfG
    wahuat
     
  7. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Stromlaufplan mit Steckerbelegung gibt es hier:

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Die Steckerbelegung ist bei der M5AV1-13A ident.

    MfG
    Gerti
     
  8. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    NRW
    im testmodus bleibt der boiler kalt,(darum auch das entkalken mit amidosulfonmitteln ist nicht
    so aggressiv wie im heissen zustand)
    es sei den du hast bewust die mengeneinstellung auf mitte stehen.
    und was ist mit bg.in richtung brühstellung fahren.
    und die bg.fährt in ruhestellung.siehe anhang unten seite 6.
     

    Anhänge:

  9. wahuat

    wahuat Kaffeetrinker

    Beiträge:
    109
    Hallo zusammen ,
    danke für Eure Hilfe und Unterstützung , aber ich habe eine gebrauchte Platine eingebaut und ich komme wieder in den Testmodus und kann auch den Dampf wieder aktivieren . Es muss wohl am Prozessor gelegen haben .

    Mit freundlichen Grüßen
    wahuat
     
  10. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Ich habe es vermutet wollte aber nicht gleich den Teufel an die Wand malen.

    Glückwunsch zur erfolgreichen Instandsetzung der Maschine und Danke für die Rückmeldung.

    MfG
    Gerti
     
  11. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    87545 Burgberg
    Hallo,

    ist auf der alten Platine was abgebruzelt?
    Gibt es irgendwo schwarze Flecken?
     
  12. wahuat

    wahuat Kaffeetrinker

    Beiträge:
    109
    Nein es war absolut nichts zu sehen .

    L G wahuat
     

Diese Seite empfehlen