Frage Maschine durchgängig sehr Heiß

Dieses Thema im Forum "..:: Royal Serie ::.." wurde erstellt von Salocin42, 2. Oktober 2017.

  1. Salocin42

    Salocin42 Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: wenig
    - Messgerät vorhanden: ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Saeco Royal Cappuccino SUP016R

    Hallo, habe gebraucht ein Maschine erstanden die einwandfrei funktioniert, allerdings durchgängig sehr heiß ist.
    Die Warmhalteplatte ist im Menü ausgeschaltet und dürfte deswegen nur bei Benutzung kurz mal heiß werden.

    Testmodus Sagt (Nachdem die Maschine schon über eine Stunde im Standby ist):
    Temperatur 1: 78
    Temperatur 2: 133

    Was irgendwie nicht nach defektem Sensor klingt sondern eher das der Maschine der Sensorwert egal ist....

    Also sie läuft, nur ich befürchte das sie es so nicht sonderlich lange tun wird. Wie seht ihr das?
     
  2. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.659
    Ort:
    87545 Burgberg
    Hallo,
    schalte die Maschine am Netzschalter aus!
    Im Standby wird geheizt.
    Wenn sie kalt ist und Du gehst in den Testmodus darf der
    Boiler nicht heizen.
    Achtung in der Maschine sind 230V vorher Stecker ziehen !
     
  3. Salocin42

    Salocin42 Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Also ich kenne mehrere dieser Modelle, klar sind die auch im standby warm, aber nicht soooo heiß, man verbrennt sich schon fast die Finger an der gesamten oberen Gehäusehälfte.
    Wir schalten die nur über Nacht/Wochende aus, von 8-17Uhr ist die im Dauerbetrieb.
    Wenn sie jetzt über Nacht abgekühlt ist werde ich sie morgen mal im Testmodus einschalten und schauen ob sie auch dann heiß wird oder kalt bleibt.
     
  4. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.989
    Welche Platinen verwendet deine Maschine ?
     
  5. Salocin42

    Salocin42 Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Vermute ich hier richtig das ich dafür auf die Platine schauen muss und das nicht irgendwo anders nachschaubar ist (Versionsnummer beim Test-/diagnosemodus oder so).

    Ich hab zwar mal bei so einer ne Platine getauscht, kenne mich aber nicht wirklich aus, wo auf den beiden Platinen steht denn die eindeutige Bezeichnung die ihr braucht? Die lange Bezeichnung auf der Rückseite? Dafür müsste ich wirklich alle Kabel Trennen und sie vollständig aus der Maschine entnehmen :(

    Ich werde wärend der Bürozeiten kein großes Verständnis erhalten wenn ich eine Maschine aus der noch Kaffee kommt Stunden auf und wieder zu schraube. Selbst wenn kein Kaffee mehr raus kommt würde gedrängelt.
    Evtl finde ich da Sonntag Zeit und Lust zu. Wenn die dann schonmal auf ist, gibts dann evtl noch mehr was ich Nachschauen/Messen sollte?
    (Bitte mich jetzt nicht zum Spass die Durchlauferhitzer ausbauen und messen lassen, da hab ich bei den engen cappuccino Modellen nämlich noch keinen tollen Trick für gefunden das irgendwie halbwegs praktikabel hin zu bekommen)
     
  6. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.659
    Ort:
    87545 Burgberg
    Ich denke die Versionsnummer des Prozessors reicht.
    Hat die Maschine einen Boiler J(Unterseite-Etikett)?
    Lese ich richtig die Maschine ist in gebrauch?
    Wenn der Triac nicht abschalten würde, dann würden
    die Sicherungen durchbrennen.
    Ist der Kaffee zu heiß?
     
  7. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.659
    Ort:
    87545 Burgberg
    Vielleicht ist sie im Diagnosemodus und Menü zu hoch eingestellt!?!
     
  8. Salocin42

    Salocin42 Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Vielen Dank schonmal, werde die Werte mal abschreiben, dann aber auch als erstes mal die Maschine auf Werkseinstellungen zurück setzen, ehrlich gesagt wohl ne dumme Idee das bei nem gebraucht Kauf nicht direkt als erstes zu tun.
    Kaffee Temperatur ist heiß, kommt aber wohl niemandem im Büro ungewöhnlich heiß vor.

    Die Maschine ist seit einer Woche in Betrieb, ich hatte sie nur nach dem auspacken kurz einmal angeschaut, gesäubert und alle Funktionen einmal getestet. Das sie so heiß wird ist wohl danach schnell aufgefallen, konnte ich mir aber erst heute mal genauer anschauen.

    Kann ich da Brandgefahr oder kurz bevorstehendes ableben der Maschine anführen wenn ich die vorerst ausser Betrieb nehmen will, oder wäre das übertrieben?
     
  9. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.659
    Ort:
    87545 Burgberg
    De Maschine ist eigentlich abgesichert genug!
     
  10. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.029
    Ort:
    NRW

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    die temperatur 1 scheint aber auch ok zu sein ,aber die temperatur 2 nicht.

    stelle sie mal auf 110.

    kontrolliere auch im diagnosemodus den maschinenstatus evtl. auf 32 stellen ( betriebszustand der maschine )

    was ist mit der Tassenvorwärmung !(kann auch ausgeschaltet werden)

    die wärmeplatte ist der vorwiederstand für den getriebemotor,durch ein evtl.blockieren zieht er einen zu hohen
    strom der dann durch die wärmeplatte fliest,und diese dann stark aufheitzt.

    teste es mal ob das getriebe ohne brühgruppe normal läuft. dann (schwergängige brühgruppe) zerlegen u.reinigen
    dichtungen alle durch neue ersätzen,zu fetten ist nur der stößel schafft auf seiner ganzen länge,siehe anhang.
     

    Anhänge:

  11. Salocin42

    Salocin42 Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Hab vor 45min die Maschine direkt in den Testmodus gestartet, ohne bewegung der Brühgruppe oder sonstigem wird mir dort jetzt:
    Temperatur 1: 38
    Temperatur 2: 134
    angezeigt und die Wärmeplatte ist wieder richtig heiß. Temp2 zeigte auch schon 133 nur Sekunden nach dem einschalten.

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Der Maschinenstatus war 96, nach Werkseinstellungs reset wars 100 und ich hab ihn nun auf 32 gesetzt wo er auch bleibt nach Kaffee bezug.
    Tassenwärmer ist und war aus.
    Das mit dem Vorwiederstand war mir bekannt, deswegen fand ichs auch erst komisch als die Maschine selbst im standby, also nach über 30min ohne Getriebebewegung noch heiß ist.
    Das Getriebe läuft mit und ohne Brühgruppe normal. Hab die jetzt nicht zerlegt, aber nochmal gereinigt und auf gängigkeit getestet. Da das aufheizen auch ohne jegliche Getriebeaktivität passiert schließe ich das auch als Fehlerquelle aus.

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Der Testmodus Zeigt mir Version 2.12.1 und der Kaffee kommt mit 55°C in die Tasse
    Die Kaffee Temperatur war vorher auf maximal und ist nun durch das zurücksetzen auf werkseinstellungen auf Mittel, auch zu den anderen Einstellungen im Menü und Diagnosemodus: die sind nun alle auf Werkseinstellungen (bis auf die Tassenfüllmenge)

    Das Schild unter der Maschine sagt
    Boiler J
    Type: SUP016R
    Modell: Royal Cappuccino
    0354.00B.71C 06/2009
    Anzahl Bezüge bisher: 3562

    Fürs aufschrauben (was ich auch möglichst lange hinauszögern möchte) hatte kein Werkzeug dabei.
     
  12. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.029
    Ort:
    NRW

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    warte mal evtl. kommt admin hmilbradt dazu.
     
  13. bikermaex

    bikermaex Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.828
    Ort:
    Wangen im Allgäu
    Bei Boiler j Maschinen sind die Temperaturen im Menü etwas höher, so wie es aussieht heizt temp1 nicht ,es könnte der klixon ausgelöst haben .die temperatur im standby sollte so um die 60° haben
     
  14. Salocin42

    Salocin42 Teetrinker

    Beiträge:
    11
    doch Temp1 läuft ganz normal, die Werte im Normalen Betrieb sind:
    Temperatur 1: 78 ; Temperatur 2: 133
    Wobei die 78 statt 60 evtl wahrscheinlich daher kommen das einfach das Gesamte gehäuse heiß wird.

    Die Werte:
    Temperatur 1: 38 ; Temperatur 2: 134
    Stammen aus einer Vollständig abgekühlten Maschine die direkt in den Testmodus gestartet wurde, eigentlich sollten da beide auf Raumtemperatur bleiben oder?

    Temp1 tut dies wohl auch (die ca. 15°C über Raumtemperatur passen wieder dazu das der gesamte Innenraum aufgeheitzt wird)
     
  15. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.659
    Ort:
    87545 Burgberg
    Ich vermute, daß der Dampftriac am Kühlkörper defekt ist.
     

Diese Seite empfehlen