Monin Sirup oder doch lieber Riemerschmid? Meine Persönichen Tipps

Dieses Thema im Forum "Geschmacksverstärker" wurde erstellt von ecki20, 6. November 2013.

  1. ecki20

    ecki20 Teetrinker

    Beiträge:
    13
    Ich komme aus einer Gastro Familie und habe auch schon etliche Produkte in die Hände bekommen, mal weniger schöne, mal noch weniger schöne, ganz gute und natürlich mein Favorit die Marke Riemerschmid...

    Warum? Ich werde euch mal ein klein wenig über die zwei Marken Monin und Riemerschmid schreiben.

    Klar Monin kennt jeder, gibts fast überall zu kaufen und es existiert eine riesige Auswahl an Aromen.

    Auf Arbeit benutzen wir auch ( leider ) nur Monin.. was dem günstigen Preis geschuldet ist.

    Geschmack spielt da weniger die rolle.. der verfliegt bei Monin in Kaffeespezialitäten sowieso nach 3-5 min. zum großen Teil.

    Mir gefällt der Geschmack bei den Monin Sirups überhaupt mal gar nicht, pappensüß und selten dem Geschmack gerecht der vorne auf der Flasche abgebildet wird.

    Künstlich hoch 100 und das schmeckt man leider auch. Dass das hier nur Synthetisch hergestellte Sirups sind sei mal dahingestellt aber da gibts einfach Marken die das um längen besser hin bekommen.

    Nun ja im Supermarkt ist mal schnell so eine Mini Flasche eingepackt und sicher auch Praktischer als die Großen Flaschen die es bei Riemerschmid gibt.

    Aber Leute ?? Mal im ernst ?? leidet ihr alle an Geschmacksverirrung ?? Ich lese viel im netz über Monin .. oh wie schön lecker und süß und so ..

    Naja was soll man sonst auch kaufen? Kennt ja fast keiner eine andere Marke außer Monin.

    So und jetzt zu den Unterschieden, wesshalb ich immer Riemerschmid vor Monin ziehen würde!

    1. Riemerschmid hat an der Seite eine Skala an der leicht abzulesen ist wie viel man denn überhaupt noch drinn hat, das ist für Kaffees und Bars garnicht mal so schlecht. Für zuhause ist das wohl eh egal..

    2. Die Flaschen sind eindeutig dicker, schöner und griffiger als andere Marken, was einfach auch den Vorteil hat, dass wenn sie mal runterfällt die Chance 50% besser steht dass die danach noch heil ist.

    3. Ich denke alle die Aroma´s benutzen, stellen die Flasche/n auch meist neben den VA oder irgendwo in die Küche.. da sind die Riemerschmid Flaschen auch nochmal poitiv schöner als Monin.

    Jaaa!! Ich achte auf solche kleinigkeiten :)

    4. Das wichtigste und hier kommt der Knackpunkt, ist der Geschmack, das Aroma, die Konsistenz und die Farbe sowie der Geruch.

    Anfangen werde ich bei Monin...

    Ich habe wirklich ich glaube schon alle Aromen durch und vom Hocker gehauen hat mich bissher keine. Im gegenteil, manche waren sowas von ekelig und übersüßt das kann man einem Kaffeetrinker nicht antuen..Wobei man egal in welches kaffee man geht auch meist 90% Monin findet... es wird halt damit geworben dass es 1a für Milchmischgetränke passt... nur Marketing.

    Cocktails min Monin lehne ich dankend ab.
    Schmeckt alles nur süß, kein wirkliches Aroma oder wenn doch dann übertrieben doll.
    Schmeckt für mich immer alles irgendwie Plastikhaltig oder so ich kann das ganz schlecht beschreiben.

    Konsistenz ist einigermaßen dünn.. für mich schon nen Tick zu dünn. Geruch ist bei den meisten Aroma Sorten ekelig bis wiederlich. Farbe.. meist zu knallig oder manchmal auch garnicht dem was das Aroma eigentlich darstellen soll..

    Jetzt zu Riemerschmid..

    Was ich gleich mal dazu sagen muss ist, dass es schade ist dass es von Riemerschmid nicht so viele Sorten gibt wie bei Monin.. das ist mitunter auch ein Grund weshalb die meisten zu Monin greifen und in der Gastro beim Bäcker/kaffee/Bar´s auch zu Monin weil man meistens nur von einer Marke einkauft und nicht untereinander mischt. Riemer+Monin.

    Der Geschmack ist meiner Meinung nach authentisch! Farbe ist meist echt gut gelungen und wenn man die Flaschen aufmacht, ist gleich der Geruch da den man auch erwartet und nicht irgendwas künstlich anmutendes.

    Die Konsistenz ist super man kann genau ausgießen dank des geformten ausgießers.

    Geschmack ist einfach toll ich habe alle Sorten durch von Riemerschmid und ich muss sagen Top!!

    Dabei ist Riemer nichteinmal wesentlich teurer als Monin, sie gibts zwar nur in großen Flaschen und nicht in den Mini´s wie bei Monin aber das ist ja auch nicht so schlimm die halten ja ewig bis se ablaufen.

    Preislich ist Monin für kleine Flaschen so bei 3,- Euro .. für die Großen bei etwa 5,- und die großen Riemer kosten etwa 6-9,- Euro

    Der Preis ist einfach auch gerechtfertigt wenn man den Geschmack und all das Zeugs mit einbezieht.

    Ich Persönlich trinke gerne Latte-Macchiato mit Karamel und wenn ich von Monin etwas reinmache, dann brauch ich schon nen großen schluch bis man überhaupt erahnt dass es Karamel sein soll..
    Riemer braucht nur einen kleinen Schuss und schon schmeckt alles richtig toll nach Karamel.

    Zudem kommt man mit einer Riemer Flasche etwa 1/4 weiter aus als mit der Gleichen Menge von Monin.


    So ich denke ich habe alles zu den beiden Marken gesagt.. Gönnt euch einfach mal ne Flasche Riemer und ihr werdet sofort den Unterschied merken!

    Wenn ihr Fragen habt, einfach mal was fragen oder meine anderen Forenbeiträge durchlesen :)

    na denn mal noch fiel Spaß




     
  2. ecki20

    ecki20 Teetrinker

    Beiträge:
    13
    Schreibt einfach mal eure Erfahrungen welche ihr so gesammelt habt, welche Geschmäcker ihr am liebsten habt usw :)
     
  3. Achimle

    Achimle Espressotrinker

    Beiträge:
    2.867
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich halte überhauptnix von dem neumodischen Zutaten.Entweder guten Kaffee pur oder garnix.Das ist vielleicht bei der jüngeren Generation so,aber nix für mich.
     

Diese Seite empfehlen