Muss es Mokambo sein?

Dieses Thema im Forum "Kaffesorten" wurde erstellt von KaffeeTogo1976, 22. Januar 2014.

  1. KaffeeTogo1976

    KaffeeTogo1976 Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Hallo, liebe Freunde des koffeinhaltigen Heißgetränkes!

    Bei mir im Büro steht die Saeco office professional. Beim Kauf des Gerätes riet man uns zur Verwendung der Mokambo-Bohne, denn alle anderen seien zu ölhaltig, wodurch das Mahlwerk verkleben könnte.

    Wir haben bislang immer brav die Mokambo-Bohne gekauft und alles war immer in bester Ordnung. Nun taucht die Frage auf, ob es nicht eine günstigere Sorte auch täte...:confused:

    Hat Jemand Erfahrung mit diesem Problem?

    KaffeeTogo
     
  2. dieselfalk

    dieselfalk Kaffeetrinker

    Beiträge:
    536
    Ort:
    Reichshof
    alles schmu. Die italienisch gerösteten Bohnen sind eher ölig und für diese Bohnen sind die Geräte entwickelt worden. Die Kaffeeöle verkleben immer ein wenig die Mahlwerke, deshalb muss man sie ja auch von Zeit zu Zeit säubern, ich mache das immer wenn ich eine Maschine revisioniere. Also kein Grund zur Beunruhigung und tu die Bohne rein, die dir schmeckt.
     
  3. Adler100

    Adler100 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    36
    Hallo und guten Morgen zusammen,
    habe nun auch den
    Mocambo Espresso SUPREMA
    mal bestellt und probiert.
    Ich bin einfach nur begeistert. Schmeckt einfach klasse.

    Nun meine Frage an Euch: Wo bekomme ich den am unter 15 €.
    Über Ebay habe ich den jetzt für 15,20 € inkl. Versand pro kg bekommen.

    Hat jemand einen Geheimtip oder ist das so der günstigste Preis.
    Danke für eine Antwort im Voraus.

    lg adler100
     

Diese Seite empfehlen