Neues Mahlwerk, Bohnen werden nur grob gemahlen, Kaffee schmeckt nicht mehr so "kräftig"

Dieses Thema im Forum "..:: Primea-Serie ::.." wurde erstellt von quentin_t, 14. Januar 2018.

  1. quentin_t

    quentin_t Teetrinker

    Beiträge:
    3
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Ja
    - Messgerät vorhanden: Ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Saeco Primea Touch Plus Cappuccino (SUP030ADR)

    Hallo Zusammen,

    bin bisher mit meiner "Diva" relativ gut zurechtgekommen. Defekte Pumpe und das Multi-Umschaltventil in den letzten Jahren hatten kein Problem dargestellt. Der Austausch des kompletten Mahlwerks war auch kein Problem. Hatte den Fehler 1. Mahlwerk ausgebaut, gereinigt zusammengebaut. Ohne Bohnen alles top, mit Bohnen wieder der Fehler 1. Also neues komplettes Mahlwerk bestellt (mit Motor usw.) Nur jetzt, wo sie wieder geht, schmeckt der Kaffee nach fast "nichts" mehr. Der Kaffeesatz/Bohnenauswurf ist viel gröber wie zuvor. Hab auch das Mahlwerk um ein paar Positionen verstellt (3 oder 4 Raster, Inbus im Uhrzeigersinn gedreht). Aber nicht auf einmal! Einen Rastpunkt verstellt, ein paar Tassen bezug, und das gleiche Spiel von vorne. Inzwischen ist das neue Mahlwerk bzw. der Einstellring auf der gleichen Position wie das alte ausgebaute Mahlwerk bzw. der Einstellring. Bevor ich noch weiter am Mahlwerk rumstelle, wollte ich mal nachfragen ob bisher jemand das gleiche Problem hatte bzw. ob jemand die Lösung für mein Problem kennt?

    Schon mal vielen Dank
     
  2. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.917
    Ort:
    Sachsen
    Im Uhrzeigersinn bedeutet gröber:D
     
  3. quentin_t

    quentin_t Teetrinker

    Beiträge:
    3
    Ernsthaft??? Das ist jetzt irgendwie peinlich... Inbus im Uhrzeigersinn bedeutet Einstellscheibe gegen den Uhrzeigersinn. Richtig?! Dachte, weil in der Bedienungsanleitung der Inbus im Uhrzeigersinn verstellt wird, dadurch es feiner wird - wegen Abnutzung. Werde es heute Abend gleich ändern. Vielen Dank
     
  4. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.917
    Ort:
    Sachsen
    Richtig, obere Mahlscheibe dreht sich dann GUZS und damit nach oben was natürlich noch gröber bedeutet da sich der Abstand zur unteren Scheibe vergrößert.
     
  5. quentin_t

    quentin_t Teetrinker

    Beiträge:
    3
    Ganz vergessen mich zu bedanken, also "Vielen Dank, Uhrmacher!"

    Richtig herum gedreht, mich langsam herangetastet, und seitdem wieder 1A Kaffee.
     
  6. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.917
    Ort:
    Sachsen
    Super, danke für die Rückmeldung!
     

Diese Seite empfehlen