Nicht immer bekomme ich meinen Kaffee...

Dieses Thema im Forum "..:: Intuita ::.." wurde erstellt von Mathes0279, 15. März 2018.

  1. Mathes0279

    Mathes0279 Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Ja
    - Messgerät vorhanden: Nein
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Intuita HD 8750

    Ich drücke auf die Kaffee Taste und das Gerät tut erst was es soll, dann kommt ein Tropfen heraus und die Pumpe pumpt einmal nach, dann war es das und der Prütt wird in den Behälter gegeben. Die beiden Lampen oben links leuchten (Wasser und Warndreieck). Dann drücke ich auf Heisswasser und danach ist sie wieder im Ruhezustand bzw bereitschaft. Beim zweiten oder dritten mal bekomme ich aber einen Kaffee, also das tut sie nicht immer.
    Was sagt ihr dazu? Ist dies ein bekanntes Problem und was tu ich am besten?
     
  2. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.928
    Ort:
    NRW
    Hallo
    willkommen im forum,
    leite mal den testmodus ein,und test alles durch wie ventile, mikroschalter.der testmodus hängt oben im intuita
    dauerhaft angepinnt.

    womit ist entkalkt worden? (wirkstoff inhaltsstoffe)
    brühgruppe wurde gereinigt?
     
  3. Mathes0279

    Mathes0279 Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Brühgruppe habe ich soeben zerlegt. Ich hab festgestellt daß das Sieb ziemlich verdreckt ist. Ich versuche es mal zu reinigen, die "Poren" sind nahezu alle verstopft. Ich gehe davon aus, das es dann wieder funktioniert. :)
    Danke erstmal
     
  4. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.928
    Ort:
    NRW
    lege die zerlegten bg.teile alle in ein großes gefäss mit einem spültaps,evtl.über nacht.

    schau auch gleich nach dem großen dichtring (rot)ob er keine macken ausbrüche oder anderes hat,
    ansonsten gleich ein neuen reinmachen.
     
  5. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    5.187
    Ort:
    Sachsen
    Zur Reinigung des Siebes eignen sich besonders gut Ofenreinigersprays oder Felgenreiniger. Damit einsprühen, kurz einwirken lassen und gründlich abspülen. Zur Not wiederholen und mit einer Zahnbürste etwas nachhelfen. Keinesfalls mit harten Gegenständen die Löcher aufbuttern!
     
  6. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.928
    Ort:
    NRW
    habe noch was vergessen.
    silikonfett nur an den bg.stözel und etwas an den dichtring geben.
     

Diese Seite empfehlen