Problem Mahlwerk

Dieses Thema im Forum "..:: Intuita ::.." wurde erstellt von Saeco - Neuling, 17. September 2015.

  1. Saeco - Neuling

    Saeco - Neuling Teetrinker

    Beiträge:
    10
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: ja
    - Messgerät vorhanden: ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Intuita


    Hallo ,

    Ich habe ein Problem mit meiner Intuita , sobald ich kaffe zubereiten will fährt die Brühgruppe in Position , dann sollte das Mahlwerk beginnen zu Mahlen , macht es aber nicht .

    Jetzt habe ich ein neues Mahlwerk und eine neue Mahlwerk Platine eingebaut und weder im Testmodus und um normal Betrieb wird das Mahlwerk angesteuert .

    Im Normalbetrieb blinken 4 von 5 der Led oben rot , das mittlere Led (2 Tassen Symbol ) ist dunkel .
    Im Diagnose Modus wähle ich Level 5 für den Grindertest aus , drücke die Kaffee Taste und diese Leuchtet dann nur , also es beginnt kein Testmodus wie für die anderem Bauteile :/

    Kennt jemand noch einen Tipp ? Weil die Haupt Platine keine Optischen Beschädigungen hat und ich jetzt nicht auch noch die ersetzen möchte :/ !

    Vielen lieben dank im voraus,

    Gruß Michi
     
  2. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.673
    Meinst du die kleine Hallsensor-Platine, die die Umdrehungen der Mühle misst ?
    Der Spannung auf den Mühlenstecker wird von einem Triac auf der Hauptplatine geschaltet .....

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ...... die Bauteile des Mühlenstromkreises sind mit einem roten Punkt markiert.

    mfg
    Harry
     
  3. Saeco - Neuling

    Saeco - Neuling Teetrinker

    Beiträge:
    10
    Hi Harry ,

    Genau , der Hallsensor wurde gleich mitgetauscht. Also wie gesagt Optisch kann ich auf der Leistungsplatine an den Punkten die du mir markiert hast nichts an beschädigungen erkennen :/ , vielen Dank für die schnelle Antwort !

    Gibt es ne Möglichkeit die Platine zu testen ?
     
  4. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.673
    Bei der Intelia-Platine gab es mehrfach Probleme mit dem Optokoppler TLP260J, der den Mühlentriac ansteuert.
    Wenn du den mittleren Pin (Anode 2) und den rechten Pin (Gate) des Mühlentriacs mit einem kleinen 100 Ohm-Widerstand verbindest, ist die Mühle permanent eingeschaltet. (Widerstand in einen Schrumpfschlauch stecken und an den entsprechenden Lötpunkten verlöten). So kannst du sehr schnell feststellen, ob der Triac defekt ist oder seine Ansteuerung über den Optokoppler.

    mfg
    Harry
     
  5. Waelzfraeser

    Waelzfraeser Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Kann bitte nochmal jemand ein Bild der Platine mit markierten Bauteilen hochladen (

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ? Vielen herzlichen Dank! Ich habe nämlich das Gleiche Problem ;///
     

Diese Seite empfehlen