Probleme mit Flowmeter/Wasserfluss

Dieses Thema im Forum "..:: Royal Serie ::.." wurde erstellt von amon101x, 28. November 2017.

  1. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden:Ja, etwas
    - Messgerät vorhanden:Ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Sup016RE (Royal Cappucino Redesign)

    Nachdem ich im Testmodus beim Wasser laufen lassen nur einen Wert von 40 (Über Heißwasserrohr) und 25 (Kaffeeauslauf) bekommen hatte(und es zudem teilweise nass unter der Kaffeemaschine war) ab ich sie mal aufgemacht und nach Fehlern gesucht.

    Ich habe beide Flowmeter geöffnet und durchgepustet, laufen beide einwandfrei. Als sich danach nichts geändert hatte hab ich gesehen das es bei einem Anschluss für den Dampferhitzer rausgelaufen ist. Das Problem habe ich auch behoben.
    Vorher hatte bereits die 9 ziemlich schnell geblinkt, die 8 regelmäßig aber langsamer. Nun blinkt nurnoch die 9 und die 8 garnicht
    woran könnte es liegen?

    Edit: Bei dem ersten Flowmeter unterhalb des Wassertanks sind die Schläuche richtig herum angeschlossen (konnte ich sehen) bei dem Flowmeter unterhalb des Durchlauferhitzers bin ich mir nicht sicher, habe den Schlauch mit der Y-Verbindung als Flowmetereingang (müsstestimmen?)

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2017
  2. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    schau doch mal --

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    -- seite 21 sind die turbinenimpulse.

    8für heißwasser wenn bezug besteht.
    9für dampf wenn bezug besteht.

    nur der durchfluss scheint etwas niedrig.

    evtl.mal entkalken,aber ein entkalker auf amidosulfonsäuerbasis wie "eilfix" ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ---
    oben im link auf seite 38 ist der wassersystemplan.evtl.reicht das zum kontrollieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2017
  3. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Danke für die schnelle Antwort. Hatte wohl das falsche im Testmodus gedrückt, die 8 blinkt jetzt wie gewollt. Egal was ich drücke leuchtet die 9 ist das richtig so?

    Entkalkt hab ich erst vor einem Monat(Mit Almidosulfonsäure)
    Jetzt bleibt noch die Frage warum der Durchfluss so gering ist. Pumpe verschlissen?

    Grüße
     
  4. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    kann schon,
    schau nach evtl.ist die kugel zu klein (abgenudelt) anleitung hast im anhang.bei dicofema sind pumpen kits
    siehe oben sponsor. besser ist es aber verbau nach der kontrolle in neue.
     

    Anhänge:

  5. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Die Bezeichnung stimmt nicht.
     
  6. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Danke,
    wie gehe ich am besten vor um an die Pumpe zu kommen und sie dann auszubauen? Sind ja zwei drin. Da der Dampf kaum genutzt wurde kann es ja nur die für Kaffee/Heißwasserbezug sein

    Danke schonmal für die Hilfe

    habs ausm Kopf raus gemacht sorry, ist die Royal Cappucino Redesign mit Alu Boiler (SUP016RC müsste die richtige Bezeichnung sein)
     
  7. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.400
    Ort:
    NRW
    um es mal zu testen kannst die pumpen ja mal untereinander tauschen,beim öffnen wird dir sicher
    gastroharry bei seite stehen und weiter tips gebe können,muß noch was anderes machen,bis dann.
     
  8. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Nun hab ich ein neues Problem, nach austauschen der Pumpen bleibt des Gerät auf "Selbsttest" und nichts tut sich. Kann auch die Brühgruppe nicht ansteuern über den Testmodus. Ist wohl ein Kabel irgendwo rausgerutscht oder sogar die Platine hat was abgekommen?
     
  9. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Und das Mahlwerk?
     
  10. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Mahlwerk funktioniert über den Testmodus
     
  11. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Wärmeplatte anschliessen.
     
  12. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Jopp das wars! Schaue morgen nochmal nach den Durchflusswerten und melde mich zurück

    grüße
     
  13. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Leider bleiben selbst nach Pumpentausch die Werte gleich. Über Heißwasserrohr 45 und über Brühgruppe 25 :(
     
  14. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Mache Dir nicht zuviel Gedanken darüber;)
    Vielleicht öffnet dein Supportventil nicht richt, sprich Gleitstück verbogen!
    Aber Kaffee kommt doch, oder!?!
     
  15. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Wenn es am Supportventil liegt dann wäre aber der Wert beim Heißwasser auch nicht so niedrig oder?

    Ja Kaffee kommt, die sSache ist nur sobald ichs mal bisschen feiner stelle tröpfelt der kaffee nurnoch

    Habe es über nacht nochmal entkalkt. Keine änderung

    Grüße
     
  16. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Heisswasser geht nicht über Supportventlil nur beim Kaffeebezug.
    Wenn Du das Mahlwerk meinst dann wirkt sich das nicht sofort aus,
    deshalb nehme ich Dir das so nicht ab.

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  17. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    Meinte natürlich nicht sofort. Will damit nur sagen dass sobald ich den Mahlgrad feiner einstelle und somit mehr druck von der Maschine brauche fängt der Kaffee an zu tröpfeln. Natürlich erst nach ein paar Tassen nach dem Mahlwerk verstellen.
     
  18. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Die Differenz ist eindeutig zu hoch.
    Welchen Wert hast Du ohne BG?
    Andockstutzen der BG abmachen, unten zukleben, Schlauch dran machen
    und auf s SV draufklemmen.
     
  19. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Sollte auch nicht zu fein sein. Ist dann auch normal, daß der Kaffee
    langsamer durch fliesst.
    Hast Du BG schon mal zerlegt?
     
  20. amon101x

    amon101x Teetrinker

    Beiträge:
    23
    ohne Brühgruppe komm ich auf einen wert von ca 42.

    Ja die Brühgruppe hab ich vor kurzem erst überholt
     

Diese Seite empfehlen