Pumpenprüf-Amatur

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Coolmann, 27. März 2014.

  1. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.480
    Ort:
    Sachsen
    Leicht undichte Rückschlagventile hört kein Mensch, das kannst Du nur ablesen. Da ich ja die Pumpen eh alle zuerlege und reinige ist es kein großer Aufwand am Ende schnell das Manometer anzuschließen und eine Druckprüfung zu machen. Aber über 18 Bar bin ich dabei noch nie gekommen!
     
  2. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.760
    Ort:
    Wien
    wie das gehen soll/kann versteh ich aber nicht wenn doch das Überdruckventil ab 15 öffnen sollte?!?
    auch treibst den Aufwand doch ziemlich in die Höhe, keine Kritik, aber wer macht das schon außer einem gewissenhaften Uhrmacher?
    Pumpen schaut man sich für gewöhnlich erst an wenn der Durchfluß nicht mehr stimmt.

    Es hat ja auch niemand was davon wenn sie 100bar schafft bzw. diesen stundenlang halten kann, im Betrieb (also bei Betriebsdurchfluß wenn der Kaffee gebrüht wird) dann ohnedies nur mehr 8-9 bar braucht und haben soll. Alle anderen Leerlaufwerte sind daher irrelevant (ja ok es gibt etwas Rückschluß auf die Leistungsfähigkeit der Pumpe).
    Eigentl. müßtest deine Messung ja in diesem Zustand machen bei Mindestdurchfluß um aussagekräftig zu sein, alles andere sind fiktive Zahlen die man sonst nur in der Werbung einsetzt um Kunden zu blenden. Ich verstehe es als "deutsche Gründlichkeit", aber da gehst mir etwas zu weit.
     
  3. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.480
    Ort:
    Sachsen
    1. prüfe ich ohne Überdruckventil und 2. wird es immer bedeutsamer dass die Rückschlafventile absolut dicht sind. Verbau mal eine Pumpe mit schlechtem Rückschlagventil in einer Exprelia oder was auch immer nach dem Aufheizen kurz spült und schon wirst Du merken dass das keineswegs unsinnige Arbeit ist, denn diese Maschinen quitieren Dir sofort mit "Entlüften" wenn die Pumpe nicht sauber startet. Das Anschließen des Manometers kostet mich keine 5 min, das ausbauen einer Pumpe kann aber gleich mal ne halbe Stunde kosten!
     
  4. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.760
    Ort:
    Wien
    na dann bleib ich lieber bei meinen alten Kochern :);):)
     
  5. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    4.043
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Bei Modellen wo der Wassertank von oben eingesetzt wird kann man das Rückschlagventil auch ohne Prüfarmatur prüfen:
    Maschine einschalten und Wassertank abheben und Maschine bis zur Betriebstemperatur aufheizen lassen. Wird Wasser im Anschluss wo der Wassertank aufsitzt (= Lippendichtung unterm Tank) hoch gedrückt ist das Rückschlagventil defekt.
    Ich auch :D.

    MfG
    Gerti
     

Diese Seite empfehlen