Reparatur-Werkstätte in Regensburg

Dieses Thema im Forum "..:: Primea-Serie ::.." wurde erstellt von w4rP, 11. Juni 2016.

  1. w4rP

    w4rP Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Saeco Primea Touch Plus Kaffeevollautomat.
    Seit ein paar Tagen bringt er den schon bekannten Fehler 1.
    Da ich mich mit der Technik der Kaffeemaschine überhaupt nicht auskenne und mich auch nicht hintraue, wollte ich sie zu einer Reperatur-Werkstatt in Umgebung Regensburg bringen da ich in Umgebung Regensburg wohne.

    Ich möchte gerne eure Erfahrungsberichte hören wie gut / zuverlässig diese Werkstätten bei der Reparatur sind:

    - KAMM KAFFEE in Pentling
    -Service-Seidl UG in Regensburg

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    oder

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    wenn ihr eine andere gute Werkstatt in der Umgebung wisst, lasst es mich wissen :)

    vielen Dank schon mal für euer Feedback

    Grüsse Carina
     
  2. promos

    promos Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Ort:
    Neutraubling
    Hallo Carina,

    Habe letzte Woche die Reparatur des Multifunktionsventils eines Primea Touch Plus aus dem Jahr 2007 bei Kamm Kaffe angefragt. Die Reparatur sollte >280€ kosten. Da das Ventil als Ersatzteil ca. 110€ kostet, habe ich mich entschieden selbst die Reparatur vorzunehmen.

    Nach dem Zerlegen der Maschine hat sich herausgestellt, dass der ein Mikroschalter vom Multifunktionsventils defekt ist. Habe den defekten Mikroschalter für 8,80€ und das ganze Set aller Dichtungen für ca. 15€ bestellt. Das Zerlegen und zusammensetzen ist recht aufwändig.

    Viele Grüße
    Hans
     
  3. utamos

    utamos Kaffeetrinker

    Beiträge:
    149
    Ort:
    Pöpelhausen
    Lösche den Fehler im Diagnosemenü erst mal (wie steht hier schon merfach)
    dann schaue ob der Fehler wieder kommt .
     
  4. w4rP

    w4rP Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Hallo Utamos,

    Wenn ich die Maschine anmache kommt die Fehlermeldung gleich.
    Wie ich da ins Diagnosemenü komme um die Meldung dann zu löschen, weiß ich inzwischen.
    Dann kommt nachm starten die Menüpunkte wo ich die Kaffeetasse drücken kann. Egal ob ich dann die kleine Tasse oder die große Tasse drücke, die Meldung kommt unverzüglich wieder und das wars dann.
     
  5. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.606
    Ort:
    Sachsen
    Fehler 1 bedeutet Mahlwerk blockiert. Du musst den Motor vom MW reparieren oder tauschen, dann den Fehler löschen und gut ist es.
     
  6. utamos

    utamos Kaffeetrinker

    Beiträge:
    149
    Ort:
    Pöpelhausen
    Dann wird wohl der Mahlwerk Motor defekt sein wie Uhrmacher es schon beschrieb. Dafür müsstest du aber die Maschine öffnen/zerlegen! (Anleitung zum zerlegen und Ausbau des Mahlwerks findest du auch hier)
    Letzter Versuch wäre "ohne zu öffnen" das Mahlwerk reinigen , wenn du Glück hast hat sich im Mahlwerk nur was verkantet (z.b. ein Steinchen) Den Bohnenbehälter abschrauben (3 Schrauben) das bekommst du hin, dann mit einem Staubsauger alles aussaugen evtl. mit einem kl. Schraubenzieher vorsichtig nachhelfen und kontrollieren. Dann wieder alle Fehler löschen und hoffen das es das war. Ansonsten bleiben nur 2 Möglichkeiten, selber Motor ausbauen oder abgeben.
     
  7. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.606
    Ort:
    Sachsen
    Frage, wenn der Fehler gelöscht wurde, läuft da das Mahlwerk einmalig kurz an? Wenn ja könnte auch nur der Hallsensor eine kalte Lötstelle haben.
     
  8. w4rP

    w4rP Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Das mit dem Staubsauger aussaugen habe ich auch schon versucht, leider ohne Erfolg.
    Ich kann den Motor vom MW nicht reparieren, denke aber mein Mann sollte es mit Anleitung hinbekommen da er handwerklich einigermaßen begabt ist.
    Utamos, hast du mir vielleicht einen Hinweis / Link wo ich die Anleitung hier zum Zerlegen und Ausbau des Mahlwerkes finde?
    Uhrmacher, das Mahlwerk läuft leider nicht an. Wenn ich auf die Kaffeetasse im Display drücke kommt der Fehler gleich wieder.
     
  9. utamos

    utamos Kaffeetrinker

    Beiträge:
    149
    Ort:
    Pöpelhausen
    Ich habe dir die Anleitung im Anhang hochgeladen.
     

    Anhänge:

  10. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.606
    Ort:
    Sachsen
    OK dann ist der Fehler recht eindeutig. Entweder die Kohlen am Motor sind platt (eher selten der Fall) oder einige Drähte am Komutator im Motor haben sich gelöst.(sehr oft der Fall) Dies zu reparieren ist eher was für sehr begabte Schrauber die zudem noch über sehr gute Lötkenntnisse und optische Hilfsmittel, wie ein Microskope oder eine sehr gute Lupe, verfügen.
    Bevor ihr die Maschine zerlegt macht noch einen Test. Nimm mal eine 10er Nuß mit Verlängerung und Ratsche und drehe das Mahlwerk mal 1/2 Umdrehung. Es geht zwar schwer, aber mit Gefühl sollte es zu drehen gehen. Lösche dann den Fehler und versuch es nochmal. Sollte dabei das MW funktionieren ist die Elektronik iO und der Fehler liegt eindeutig an den oben beschriebenen Fakten.
    Ausbau Motor ist meist recht einfach, ich hab hier im Primeaunterforum mal eine Anleitung zur Zerlegung hochgeladen. Du musst mal suchen. Problem, es gibt 2 verschiedenen Ausführung der Primea, bei einer kommt man sehr gut zum Mahlwerk, bei der anderen muss das gesammte innere Oberteil abgeschraubt werden.
    Edit, in der Anleitung von utamos ist der schlimmere Fall geschildert, wenn Deine Maschine neuer ist geht es deutlich einfacher.
     
  11. w4rP

    w4rP Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für die hilfreichen Tipps, wir werden dann mal die Woche unser Glück versuchen :)
     

Diese Seite empfehlen