Saeco Odea Go - Es wird kein Kaffee ausgegeben

Dieses Thema im Forum "..:: Odea Serie ::.." wurde erstellt von lostinsb, 27. April 2016.

  1. lostinsb

    lostinsb Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Nein
    - Messgerät vorhanden: Nein
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Saeco Odea Go typ_ sup 0310

    Maschine hat einwandfrei funktioniert. Da der Kaffee etwas wässrig war habe ich das Mahlwerk gereinigt. Nach zusammenbau gibt die Maschine keinen Kaffee aus.

    Ich starte die Maschine. Sie heizt auf und gibt am Ende Wasser aus.
    Wenn ich auf den Kaffee Ausgabeknopf drücke passiert folgendes:
    Das Mahlwerk startet.
    Die Brühgruppe geht in die Auffangposition. Dabei fängt das rote Ausrufungszeichen an zu blinken und es wird Wasserdruck aufgebaut. Es wird aber kein Wasser durch die Brühgruppe gepumpt. Danach blinkt das Ausrufungszeichen konstant. Man hört deutlich, dass die Wasserpumpe Druck aufgebaut hat.

    Schalte ich die Maschine aus und wieder an fährt die Brühgruppe wieder in den Ausgangsstand zurück und wirft das Kaffeepulver aus. Dann kann ich wieder auf den Ausgabeknopf drücken und das Spiel wiederholt sich.

    Im Testmodus kann ich das Mahlwerk prüfen und auch Wasser durch die Brühgruppe ausgeben, sodass Kaffee rauskommt. Es macht den Anschein, dass die Maschine keinen Impuls bekommt das Wasser in die Brühgruppe einzuspritzen.

    Hat jemand eine Idee, warum kein Wasser in die Brühgruppe gepresst wird? Ich habe schon versucht den Mahlgrad von fein auf grob zu ändern. In der Anleitung stehen drei Sensoren. In meiner Maschine sind nur zwei Sensoren am Zahnrad verbaut. (siehe Photo) Oben rechts unter dem Mahlwerk ist kein Sensor vorhanden. Einen Sensor habe ich vor ca. einem Jahr ersetzt, da er gebrochen war. Wie gesagt vor der Reinigung funktionierte alles. Habe die Maschine auch schon erneut demontiert um zu prüfen ob ich etwas eingeklemmt habe.

    Sieht alles top aus und ich würde sie ungern ersetzen-
    Vielen Dank für Eure Hilfe
     

    Anhänge:

  2. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.073
    Ort:
    Sachsen
    Das ist ja geil, Du hast das Getriebe falsch zusammengebaut!!!!! Der untere Schalter gehört oben rechts hin. Am Zahnrad gibt es nur noch einen Schalter! Also immer schön die Vorgeschichte erzählen, sonst kann einem nicht gut geholfen werden!
     
  3. lostinsb

    lostinsb Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Super - tausend Dank... Kaum macht mans richtig schon funktionierts. Und nach der Reinigung ist der Kaffee echt intensiver geworden.
     
  4. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.073
    Ort:
    Sachsen
    Danke für die Rückmeldung und Glückwunsch zur gelungenen Reparatur.
     
  5. giuseppe24

    giuseppe24 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    38
    Hallo wie kann ich das versteh .auf der foto datei von den zahnräder der schalter ist doch richtig so wie auf den bild . ich habe das gleiche problem statt kaffee kommt vorne wasser raus und der kaffeesatz kommt hinter der brühgruppe raus

    mfg
     
  6. Kaffeepoint

    Kaffeepoint Kaffeetrinker

    Beiträge:
    560
    Ort:
    Stuttgart
    Nein, der ist nicht richtig. Der mit den schwarz/grünen Drähten ist falsch. Der ehört nach oben, so wie es Uhrmacher schrieb, dann tut's. LG Paul
     

Diese Seite empfehlen