Saeco primea onetouch Fehler 1.

Dieses Thema im Forum "..:: Primea-Serie ::.." wurde erstellt von Mustafa-ac, 25. September 2017.

  1. Mustafa-ac

    Mustafa-ac Teetrinker

    Beiträge:
    3
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden:ja
    - Messgerät vorhanden: ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine:saeco primea cappuccino touch plus Fehler 1
    Habe alles schon gemacht wie Mahlwerg und Halssensor getauscht. Und Fehler gelöscht trotzdem kommt wieder
    Kann jemand mir Hilfen oder tipp geben

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.480
    Ort:
    Sachsen
    Hast Du den Fehler auch in der Rubrik aktuell gelöscht? Es gibt 3 Rubriken, ab Produktion, ab letztem Servive und aktuell.
     
  3. Mustafa-ac

    Mustafa-ac Teetrinker

    Beiträge:
    3
    Danke für schnelle Antwort. Ich habe im Diagnose Fehler gelöscht. Was sind 3 Rubriken?
    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.480
    Ort:
    Sachsen
    eben da sind die drei Rubriken. Du musst mit "weiter" alle Fehler durchdrücken und den Fehler bei aktuell auch löschen.
     
  5. Mustafa-ac

    Mustafa-ac Teetrinker

    Beiträge:
    3
    Hallo ich habe bereits alle gelöscht kein Erfolg. Sogar neue mahlwerk und Sensor auch. Immer wieder Fehler 1. wenn alle lösche startete normal wenn ich auf Kaffee oder Espresso drücke läuft direkt die Pumpe und kommt Fehler 1.
    was können mir empfehlen?
    Mit freundlichen Grüßen
     
  6. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.561
    Ort:
    Baden bei Wien
    Anscheinend mit der tausch von MW und Hallsensor ist nicht alles getan, wenn Fehler 1 immer wieder auftaucht. Gehe im TestModus und such weiter. Es kann sein dass auf die Platine ist was defekt im Kreis der MW Strom Verbrauch "Messung".
     
  7. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.480
    Ort:
    Sachsen
    Hat Dein altes MW Kurzschluß? Wenn ja ist sicher noch der dicke 4,7 Ohm Widerstand auf der Platine durch.
     

Diese Seite empfehlen