Frage Saeco Primea Startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "..:: Primea-Serie ::.." wurde erstellt von HSComTel, 13. Dezember 2016.

  1. HSComTel

    HSComTel Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Da der originalthread entfernt wurde (Ich hatte den ersten Beitrag gemeldet da dieser von mir leer erstellt wurde)
    Schreibe ich nochmal neu.




    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: geht so
    - Messgerät vorhanden: ja Multimeter
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Saeco Primea Touch Plus Cappucino SUP30ADR

    Nachdem ich die Maschine aus dem Standby geholt habe um einen Kaffee zu beziehen lief ständig die Pumpe? und ich wurde aufgefordert das Entkalkungsprogramm fort zu führen.Es kommt aber kein Wasser.
    Das Entkalkungsprogramm wurde aber einige Tage vorher gerade gemacht und auch abgeschlossen.
    Nach einiger Zeit werde ich dan aufgefordert die Maschine zur Problembehandlung aus und wieder einzuschalten.
    Nach mehrmaligen versuchen lief das Entkalkungsprogramm dann weiter bis zur Aufforderung frisches Wasser einzufüllen.
    Nach dem einsetzen des Wassertanks dann wieder das selbe Problem.
    Auch nach ca. 15 x Aus und einschalten mit mindestens 30 min Pause keine Besserung.
    Die Lippendichtung am Wassertank war nicht mehr ganz dicht und wurde gewechselt.
    Die Maschine erkennt ob der Tank eingesetzt ist und ob er gefüllt ist.
    Eine Fehlermeldung außer ein und ausschalten kommt nicht.
    Brühgruppe leichtgängig.

    Bevor ich die Maschine zerlege hoffe ich dass mir jemand einen Tip geben kann wonach ich schauen muss.
    Nach dem ersten Auftreten des Fehlers ist das Entkalkungsprogramm ja einmal weitergelaufen so dass auch Wasser kam.


    Besten Dank für Eure Hilfe Holger

    uhrmacher antwortete in einem von dir beobachteten Thema bei Saeco Support Forum.
    Frage - Saeco Primea Startet nicht mehr
    ________________________________________

    Geh mal in den Diagnosemodus( mit Z) und starte den Autotest. Ich denke Dein MFV hat ein Problem.


    Der Diagnosemodus hat sogar funktioniert und siehe da MFV Problem.

    Also heute erstmal zerlegt um zu schauen ob ein neues bestellt werden muss oder ob es noch reparabel ist.

    Getriebe geht noch (etwas Rost am Ritzel des Motors und des Getrieberitzels) Multifunktionsventil ließ sich ungeöffnet von Hand nicht mehr bewegen.

    Alles auseinander gereinigt gefettet und bin wieder am zusammenbauen. Natürlich mit diversen Schwierigkeiten. (Platzmangel im Gehäuse)
    Geht aber erst morgen weiter.

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    MfG Holger
     

    Anhänge:

  2. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    Wenn Wasser/Entkalker ins Getriebe eingedrungen ist hat es meist einen Treffer. Bau es mal mit angeschraubtem Motor vom Ventil ab und drehe am großen Ritzel(geht recht stramm) das Getriebe sammt Motor mal paar Umdrehungen. Das muss ruckfrei laufen, ansonsten sind vom großen Rad im Getribe paar Zähne weggerostet. Sollte es noch gehen musst Du das Getriebe unbedingt voll Fett pressen. Zudem sollten unbedingt neue Dichtungen im Ventil verbaut werden! Gibt es für 6€ in der Bucht.
    Wieso PLatzmangel? Die ganze Boilereinheit mit MFV lässt sich mit wenigen Handgriffen aus der Maschine bauen und so perfekt bearbeiten. (einfach Supportventil auf der BG Seite abbauen, Kaffeeauslauf &Wassertankaufnahme abbauen, Milchschlauch ausbauen und Teewasserschlauch zurück fädeln. Dann noch die 2 Stecker am Boiler abziehen und den Schlauch vom Überdruckventilder Pumpe abnehmen, den Dampfzugang für den Milchbehälter aus dem Schlitz fädeln und schon kann die ganze Einheit seitlich herausgezogen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  3. HSComTel

    HSComTel Teetrinker

    Beiträge:
    4
    So Hatte heute wieder zusammengebaut und Maschine gestartet
    Zuerst lief wieder das Entkalkungsprogramm (Spülung) das lief dann aber zügig durch.
    Dann Autotest Alles Ok hab mich erst mal gefreut.
    Kaffee ziehen Fehlanzeige kommt kein Kaffee
    Nochmal Autotest und siehe da wieder Fehler MFV beim wiederholen Fehler Erhitzer.
    entweder hab ich das MFV falsch zusammengebaut oder doch noch einen Schlauch verwechselt.
    Baue morgen nochmal auseinander
    Dann teste ich das Getriebe nochmal mit aufgestecktem Motor wie vom "Uhrmacher" oben beschrieben.
    hatte das Getriebe nur von Hand gedreht und das ging ganz leicht.
    Sollte das Getriebe doch defekt sein werde ich wohl ein komplettes MFV holen ansonsten kommen nur die Dichtungen und neue Schlauchschellen.

    Frage : Da ich die Schläuche eigentlich nummeriert hatte und "eigentlich" nicht vertauschen könnte. Ist es möglich dass man im MFV den schwarzen Zahnring mit der mittleren Keramikscheibe falsch herum einsetzen kann? Da war ich mir beim Zusammenbau nicht so sicher ob das richtigherum war.
    Hatte dann aber nach dem Hydraulikchema die Anschlüsse durchgepustet und das MFV mit der Fingerspitze immer weitergedreht. Das hat eigentlich gepasst. Was wieder auf den vertauschten Schlauch oder ein defektes Getriebe schließen lässt.
     
  4. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    falsch zusammenbauen geht nicht, hat alles eine eindeutige Orientierungshilfe. Ich denke Dein Getriebe ist platt. Gibt es auch einzeln und solange Dein Ventilkörper nicht am Anschluß 5 gerissen ist(passiert gern wenn der Dampfboiler im Testmodus voll Wasser gepumpt wurde und dann die Maschine aufheizt) würde ich nur die defekten Teile tauschen und neue Dichtungen verbauen. Das kommt unterm Strich viel preiswerter. Schläuche mach ich übrigens nie ab, es sei denn ich muss einen Ventilkörper tauschen.
     
  5. HSComTel

    HSComTel Teetrinker

    Beiträge:
    4
    So
    Habe ein komplettes Multiventil eingebaut konnte an dem altem allerdings keinen defekt feststellen.
    Am alten Getriebe bzw. Motor konnte man nur erkennen dass das Ritzel vom Motor kleiner war als das neue. Durch Rost und Abnutzung nehme ich mal an.
    Wahrscheinlich hätte der Tausch des Getriebes gereicht aber der einzige Anbieter, der das momentan im Sortiment hat, hat mich damals schon mal mit dem Mahlwerksmotor hängen lassen. (hatte nach Bestellung 2 Wochen gebraucht um mir dann mitzuteilen das er den Artikel nicht hat.)
    Auf alle Fälle läuft die Maschine wieder.
    Danke an alle die mir geholfen haben.
     
  6. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    Wenn Du das defekte Ventil noch für paar € verwerten möchtest, melde Dich mal bei mir.
     

Diese Seite empfehlen