Saeco Royal Classic macht kein Kaffee nach Tasten drücken

Dieses Thema im Forum "..:: Royal Serie ::.." wurde erstellt von TOfenloch, 23. Dezember 2017.

  1. TOfenloch

    TOfenloch Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden:Vorhanden,
    - Messgerät vorhanden: Vorhanden!
    - Genaue Bezeichnung der Maschine:Saeco Royale Classic
    Hallo liebe Gemeinde ich habe vor einer Woche von meinen Onkel die besagte Kaffee Maschine geschenkt bekommen weil sie nicht funktionierte und die selben Probleme machte wie bei mir jetzt
    Nachdem ich sie danach bei mir aufstellte und probierte war alles wunderbar und funktionierte wieder einwandfrei jetzt zu meinen Problem:Nachdem ich die Maschine einschalte führt sie ihren Selbsttests durch und die Auswahltaste für den Kaffee fängt an zu blinken(Vorheizen).
    Nach etwa 40 Sekunden ist diese Leuchte an und die Maschine betriebsbereit.
    Wenn ich jetzt die Taste drücke fängt diese an schnell zu blinken und nach kurzer Zeit geht die Taste aus und die rote leuchtet
    Ich habe jetzt gemerkt das die Maschine dies nicht immer macht und manchmal doch noch einen sehr guten Kaffee durchlässt dies aber doch ein lästiges Problem ist
    Über antworten würde ich mich sehr freuen Gruß TOfenloch
     
  2. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    4.200
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Hallo!
    Kontrolliere ob der Satzbehälter ständig den Mikroschalter betätigt.
    Es kann sein das der Satzbehälter etwas verzogen ist, dann betätigt er den Mikroschalter nicht immer.
    Auch die Brühgruppe kann nicht richtig eingerastet sein. Dadurch wird der Mikroschalter hinter der Brühgruppe durch den Arretierhaken nicht betätigt.

    MfG
    Gerti
     
  3. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Das heisst, sie fängt erst gar nicht an zu malen oder nur machmal?
    Wackelkontakt in der Zuleitung MW?
     
  4. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    , ich denke dann würde nicht die rote Kontrollleuchte brennen.
    Haben die MS nicht eigene LEDs?
     
  5. TOfenloch

    TOfenloch Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Hallo habe die Behälter raus geholt in diese Fall blinkt dann die rote LED und fängt nicht an zu leuchtenHabe gestern Abend nach einen versuch im Testmodus allerdings festgestellt das jeder Aktor funktioniert bis auf das Mahl Werk Habe noch eine Saeco zum ausschlachten bekommen werde jetzt hier den Motor ausbauen und testen.außerdemwerde ich noch die ausgangsspannung von der Platine messen
     
  6. TOfenloch

    TOfenloch Teetrinker

    Beiträge:
    4

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    wen der Fehler da ist fängt sie nicht an zu mahlen
     
  7. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Mache Widerstandsmesung am Mahlwerkkabel.
     
  8. TOfenloch

    TOfenloch Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Habe jetzt den anderen Motor komplett mit dem Kabel getauscht und Getriebe und siehe da sie mahlt auch im testmodus nach dem Zusammenbau der Maschine werde sie jetzt in den nächsten Wochen testen und eine Rückmeldung hier geben trotzdem danke für die Mithilfe
     
  9. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    6.030
    Ort:
    87545 Burgberg
    Löse die Kabel am alten Motor und messe auf Durchgang.
    Vermute Kabelbruch an der Drossel.
    Auch ein bisschen wackeln.
     

Diese Seite empfehlen