Saeco Vienna Digital plötzlich ausgegangen

Dieses Thema im Forum "..:: Vienna-/Café-Serie ::.." wurde erstellt von JoeBlackX, 31. Oktober 2016.

  1. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.789
    Ort:
    87545 Burgberg
    Der sollte auch passen.
    Jetzt kann ich Dir leider nicht mehr weiter helfen.
    Ich hoffe Admin Harry meldet sich wieder.
     
  2. JoeBlackX

    JoeBlackX Kaffeetrinker

    Beiträge:
    98
    trotzdem danke,
    kann es sein das der netzfilter was abbekommen hat? kann ich den messen?
     
  3. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.789
    Ort:
    87545 Burgberg
    Dann hättest Du wahrscheinlich an den Polen des Netzsteckers keinen Widerstand gehabt!
    Auch wenn die Sicherung defekt wäre.
    Du kannst die einzelnen Kabel des Netzstecker durchmessen dis zur Platine.
     
  4. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.155
    Ort:
    NRW
    was noch zu testen ist,schau unten am bioler sind zwei thermostate ,in der mitte ist ein stift drücke
    beide mal rein und teste.
     
  5. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    27.002
    Liegen bei der M5DPWRV15 -- 230 VAC zwischen JP1 und JP2 ? Ist die Feinsicherung F2 = 8 A träge o.k. ? ..... Der 2,3 VA Trafo ist o.k. ..... Liegen an der Primärwicklung 230 VAC ?
     
  6. JoeBlackX

    JoeBlackX Kaffeetrinker

    Beiträge:
    98
    Oh man, ihr seid spitze. es waren die thermostate! anscheinend ist der boiler zu heiss geworden. stifft reingedrückt und schon geht es wieder.
    verstehe nur nicht warum das ding plötzlich zu heis geworden ist. mal sehen ob das jetzt öffter passiert.
     
  7. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.155
    Ort:
    NRW
    mögliche erklärung wäre das die wärmeleitpaste zu alt geworden ist,evtl neue drunter machen.
    schön das es wieder kaffee gibt.
     
  8. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.789
    Ort:
    87545 Burgberg
    Und ich verstehe nicht warum man dann an den Polen einen Widerstand
    messen kann wenn die Leitung unterbrochen ist:oops:
    Gibt´s dafür eine Erklärung?
     
  9. JoeBlackX

    JoeBlackX Kaffeetrinker

    Beiträge:
    98
    der boiler ist nagelneu gewesen, als ich ihn ende mai eingebaut habe. die paste sollte also noch gut sein. vll hab ich die werte im servicemenü etwas zu hoch gewählt um die kaffetemperatur anzupassen.
    das werde ich morgen noch mal kontrollieren und ggf wieder etwas runter gehen. schaff ich heute nicht mehr. ausserdem hab ich schon wieder vergessen wie das geht. muss ich erst mal raussuchen.

    danke
     
  10. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.155
    Ort:
    NRW
    ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    --- auf seite 16 hast sie speichere sie gut. ganz vorsichtige rangehensweise.
     
  11. JoeBlackX

    JoeBlackX Kaffeetrinker

    Beiträge:
    98
    DANKE!!
    heist dass das die werte 1 zu 1 von der "5.3. Diagnosemodus Cafe` Nova" für die vienna digital übernommen werden können?
     
  12. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    27.002
    Auch die Nova verwendet die Leistungsplatine M5DPWRV15. Ob die verwendeten Programme 100% übereinstimmen kann ich nicht sagen.
     
  13. JoeBlackX

    JoeBlackX Kaffeetrinker

    Beiträge:
    98
    und noch eine frage. welche werte kann man ab besten erhöhen um die kaffeetemperatur höher zu bekommen?
     
  14. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.789
    Ort:
    87545 Burgberg
    In der Maschine war doch schon ein Boiler J eingebaut, oder wurde sie umgebaut?
    Im Diagnosemodus solltest Du nur die rotmarkierten Werte auf Boiler J ändern.
    Der 1.Wert in der Tabelle ist nur eine Tassenfüllmenge.
    Die Temperatur kannst Du im Menü ändern.
    Hast Du die Maschine vielleicht betrieben ohne sie zu befüllen?
     
  15. JoeBlackX

    JoeBlackX Kaffeetrinker

    Beiträge:
    98
    hi,
    die maschine wurde umgebaut.
    befüllt war sie eigentlich, keine ahnung warum der fehler aufgetreten ist. werde es beobachten müssen, ab es wieder passiert.
     
  16. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.155
    Ort:
    NRW
    hast sie so übernommen
    menu seite3.2.schau zuerst auf was es steht,neu einstellen,dann die kaffeeauslauftemperatur
    kontrollieren am best.mit ir-thermometer.

    kaffee sollte mit brühtemperaturen von ca. 86 – 96 °C aufgebrüht werden.
    zu hohe wassertemperaturen machen kaffee bitter und sauer, zu kaltes brühwasser
    erzeugt einen laschen geschmack.
     

Diese Seite empfehlen