Saeco wirbt mit .....

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Advocat, 1. Oktober 2016.

  1. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.571
    Ort:
    Baden bei Wien
    Saeco (Philips) wirbt für eine von seine KVAs mit "bis zu 5000 Tassen ohne entkalken".

    Links für Gäste nicht sichtbar!




    Links für Gäste nicht sichtbar!



    Ist das realistisch, was ist eure Meinung dazu?
     
  2. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.821
    Ort:
    Wien
    wie halt immer so, BIS ZU ...

    Glaub nicht, daß das nur ansatzweise realistisch ist.
    Nur unter besten Test-/Laborbedingungen, weiches Wasser, sehr viele Bezüge, keine sonstigen Wasserbezüge (Schäumen, Spülen, Heißwasser) bzw. nur optimierte Wasserausgabe, kein Stillstand (wo sich der Kalk anlegt) usw.

    Sicher bringt der Filter etwas, aber ohne Entkalken gehts dann doch nicht.

    Außerdem dauert es auch so bei neuen KVA viele Bezüge bis sie zugekalkt ist, das nehmen sie halt in Kauf, nach den 1000-5000 Bezügen wird es mit einmal Entkalken wohl nicht getan sein.

    Ist aber nur meine persönl. Meinung ohne jegliche Erfahrung, da können andere sicher fundierter antworten.
     
  3. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.802
    Ort:
    87545 Burgberg
    Hallo Aydin,

    ich habe meine zwei SUP016ERI an Festwasser
    mit einer Entsalzungsanlage angeschlossen.
    Ich habe sie in 11 Jahren einmal entkalkt!
    Bezüge 25000! FM-Werte normal!
     
  4. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.571
    Ort:
    Baden bei Wien
    Hallo Harry

    "Entsalzungsanlage" ist das Stichwort!

    Welche Wasserhärte hast du am Ausgang?

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    Mit "sehr weich" könnte es gehen bis zu 5000 Tassen ohne entkalken, aber ob der Filter schaft es, ist....?
     
  5. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.802
    Ort:
    87545 Burgberg
    Also ich kann nur von meiner reden!
    25T Bezüge 1x entkalkt und das nur zum Spass,
    hätte es wahrscheinlich nicht gebraucht!
    FM-Werte normal.
    Normalwert unseres Wassers 10°d.Härte
    Was an der Maschine ankommt, wahrscheinlich weit drunter!
     
  6. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.188
    Ort:
    NRW
    da entsalzungsanlage recht teuer und die instalation sehr aufwendig sind,schau das mal durch,
    ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ---
    schoenes wochenende wir habe einen tag länger feiertag am montag.
     
  7. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.802
    Ort:
    87545 Burgberg
    Das kommt immer drauf an für was man sie bracht!
    Meine Entsalzungsanlage braucht alle 3-4 Monate einen
    Sack Salz(<10€). Keine Ahnung was das Harz kostet,
    wäre aber interessant!
    Ich habe zwei Spülmaschinen(42l und 15l +nachspühlen)
    + KVA drüberlaufen !
     
  8. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.188
    Ort:
    NRW
    du hast doch eine bestehende anlage,es wäre evtl.was für advocat
    der beutel mit einem kilogramm kunstharzgranulat ist bei 8,93€ hängt aber von der grösse der
    anlage ab,das sind bei der oben genannten 3kg.was aber für ca.2jahre langt. je nach einsatz
    was an wasser druch geht.
     
  9. Kaffeepoint

    Kaffeepoint Espressotrinker

    Beiträge:
    594
    Ort:
    Stuttgart
    5000 mal 0,1 Liter sind 500 Liter. Das war früher bei einer Magic (Aluboiler) Härte 1. 500 - 300 - 150 - 80 waren die Stufen. Dann wären da noch acht Filter, macht pro Filter 65 Liter. Ich hätte da keine Bedenken bevorzuge aber lieber das Entkalken und lass die Filter weg.
     

Diese Seite empfehlen