Elektronik Schaltungsunterlagen Saeco Odea Giro SUP 031OR

Dieses Thema im Forum "..:: Odea Serie ::.." wurde erstellt von WolleP, 16. Oktober 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WolleP

    WolleP Espressotrinker

    Beiträge:
    232
    Hallo, zusammen

    wieder einmal habe ich Schaltungsunterlagen für einen Saeco KVA erstellen können.

    Es handelt sich hier um eine Saeco Odea Giro SUP 031OR, die ich für ein Jahr mein Eigen nennen konnte und auch reparieren musste.

    Auch hierbei wirkten wieder einige Forumsmitglieder mit, erwähnen möchte ich hier stellvertretend Grisu und Ano, auf deren Hilfe ich mich immer verlassen konnte!

    Wie jedes Mal in den Beiträgen erwähnt - Anregungen, Kritik, gefundene Fehler sind jederzeit willkommen!
    Es folgen dann mit Sicherheit wieder, solange ich noch die Möglichkeiten habe, nach und nach Änderungen, denn schließlich ist ........ nobody perfect.

    Meine Bitte an einen Moderator / Administrator:
    Wenn es geht, bitte diesen Beitrag / dieses Thema anpinnen.

    Gruß
    WolleP



    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Hallo, zusammen

    kaum waren die Schaltungsunterlagen für die Saeco Odea Giro SUP 031 OR online, wurden auch schon die ersten Fehler festgestellt.
    Deswegen kommt hier die erste Änderung. Betroffen sind die Seiten 2, 3, 10 und 19.

    · Das einzige Ventil in dem Gerät heißt Funktionsventil (FV) und nicht Multifunktionsventil (MFV)! Danke an Gerti !
    · JP7 war falsch beschaltet! Nicht die PINs 3/4 sind Masse, sondern die PINs 2/3!
    · Sensoren etwas anders dargestellt / gezeichnet / aktualisiert.

    Wie schon oft erwähnt - Anregungen, Kritik, gefundene Fehler sind jederzeit willkommen!

    Meine Bitte an einen Moderator / Administrator:
    Wenn es geht, bitte diesen Beitrag dem ursprünglichen / ersten Beitrag anfügen.



    Gruß
    WolleP
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2017 um 13:11 Uhr
    Datong, Odea_Giro_Plus, Gerti und 4 anderen gefällt das.
  2. WolleP

    WolleP Espressotrinker

    Beiträge:
    232
    Hallo, zusammen
    hier kommt nun die zweite Änderung der Schaltungsunterlagen für die Odea Giro SUP031OR .
    Hauptsächlich betroffen sind die Seiten 2, 3, 9 und 19.

    · Der Brückengleichrichter DB1 war verkehrt herum im Schaltplan, es wurden (+) und (-) vertauscht.
    · Die Kabelfarben an JP 7 (Seite 19) waren vertauscht. Pin1 = weiß, Pin2 = schwarz.
    · Die Verbindung von der Kathode D6 zum Stecker JP2-Pin1 fehlte.
    · Die Halbleiterrelays ISO 6, ISO 7 und ISO 8 sind untereinander nicht mit Pin 5, sondern mit Pin 6 verbunden.
    · Auf Seite 9, Bauteile der Leistungsplatine, stand noch die Abkürzung (MFV), muss aber heißen (FV).
    · ISO 6, ISO 7 und ISO 8 sind keine Optokoppler, sondern Solid State Relays (SSR) oder auch Halbleiterrelays, allerdings über Optokoppler intern gesteuert (galvanische Trennung von Steuer- und Schaltspannung).
    · weitere kleine Änderungen an Form und Stil.

    Vielen Dank an experti2, der die ersten Fehler entdeckt und mich benachrichtigt hat.
    Auch Grisu hatte mich bereits auf Fehler aufmerksam gemacht, sollten auch schon in der ersten Version
    eingearbeitet sein, ist aber irgendwie nicht passiert, sorry!

    Wie schon oft erwähnt - Anregungen, Kritik, gefundene Fehler sind jederzeit willkommen!

    Meine Bitte an einen Moderator / Administrator:
    Bitte diesen Beitrag dem ursprünglichen bzw. zweiten Beitrag wie beim letzten Mal anfügen.

    Gruß
    WolleP


    Hallo, zusammen

    es ist wieder so weit, die dritte Änderung der Schaltungsunterlagen für die Odea Giro SUP031OR ist erstellt.
    Diesmal wurden die Fehler bei der Erarbeitung von Schaltungsunterlagen zu einer Odea Go entdeckt.
    Hauptsächlich betroffen sind die Seiten 10 (Schaltplan der Prozessorplatine) sowie die Bauteillisten.

    · Am JP16 Pin-3 fehlte die Verbindung zur Spannungsversorgung +5V.
    · Am U12 sind Pin-1 und Pin-3 miteinander verbunden.
    · Am JP23 war die Verbindung von Pin-1 zum µP-Pin-5 nicht eingezeichnet.
    · U11 ist kein normaler Transistor, sondern ein Spannungswächter mit Reset Funktion (8AB=STM809M)
    · In der Bauteilliste für die Bedieneinheit ist u.a. U11 = 8AB geändert worden.
    · In den Bauteillisten aufgedruckte aber nicht bestückte Bauteile aufgenommen.
    · Unterschiede zur Odea Go in der Bauteilliste zur Bedieneinheit ergänzt.

    Wie schon oft erwähnt - Anregungen, Kritik, gefundene Fehler sind jederzeit willkommen!

    Meine Bitte an einen Moderator / Administrator:
    Bitte diesen Beitrag dem ursprünglichen wie beim letzten Mal anfügen. Vielen Dank!

    Gruß
    WolleP
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2017 um 13:10 Uhr
    uhrmacher, Gastroharry und Advocat gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen