Siemens TC55002 heizt nicht mehr auf

Dieses Thema im Forum "Siemens" wurde erstellt von kaffeebitte, 1. Januar 2018.

  1. kaffeebitte

    kaffeebitte Teetrinker

    Beiträge:
    3
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: ja
    - Messgerät vorhanden: ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Siemens TC55002

    Ein gutes neues Jahr zusammen!
    Obwohl bei mir das neue Jahr leider nicht gut anfängt :-(
    Die Maschine hat normal gespült und aufgeheizt, der erste Kaffee wurde noch heiß ausgegeben, der nächste nur noch warm, danach immer kälter. Aus der Heißwasserdüse kam nur noch kaltes Wasser.
    Nach Ausschalten und erneutem Einschalten bleibt sie im Zustand "Spülen/Aufheizen" hängen, die Wärmeplatte erwärmt sich kein bißchen.
    Kann es sein, dass "nur" die Thermosicherungen oder andere Kleinteile defekt sind oder ist es der Durchlauferhitzer/Thermoblock - für den gibt es bei Siemens allerdings kein Ersatzteil mehr?
    Bin für jeden Tipp dankbar!
     
  2. MrLed

    MrLed Kaffee Junkie

    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Kurpfalz
    Wenn du Glück hast sind es nur die Thermosicherungen am Boiler die ausgelöst haben. und mit ganz viel Glück sind die verbaut, die man zurückstellen kann.
    Ansonsten passen die Teile einer Saeco Magic/Royal.
     
  3. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    27.035
    Die Siemens TC55002 entspricht der Saeco Stratos Technik, Ich vemute, der Triac, der die Spannung schaltet, ist defekt .......

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ..... .
     
  4. kaffeebitte

    kaffeebitte Teetrinker

    Beiträge:
    3
    Danke für die schnellen Antworten.
    Wie kann ich messen, ob die Thermosicherungen ausgelöst haben - abstecken und auf Durchgang prüfen?
    Und woran würde ich einen defekten Triac erkennen?
     

Diese Seite empfehlen