Spidem Trevi pumpt nicht

Dieses Thema im Forum "..:: Saeco Klone ::.." wurde erstellt von Ronsy, 22. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ronsy

    Ronsy Teetrinker

    Beiträge:
    35
    Hallo,

    habe eine neue Platine verbaut, da die alte defekt war! Soweit ganz gut! Die neue funktioniert wunderbar!
    Problem, nach dem zusammenbauen pumpt die Maschine nicht mehr! (Boilder wird auch nicht warm)! Kann man die Pumpe im Testbetrieb irgend wie testen? (Wenn ja wie?)

    Danke vorab!
    Gruß Ronny
     
  2. Coffecup

    Coffecup Moderator

    Beiträge:
    5.472
    Ort:
    Fischbachtal
    Hallo

    Hast du alle Kabel richtig gesteckt?

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    LG Coffecup
     
  3. Ronsy

    Ronsy Teetrinker

    Beiträge:
    35
    Danke für die schnelle Antwort!
    Nein, dass ist es nicht! Ist alles richtig angeschlossen!

    Meine alte Platine hatte die Bezeichnung M5AV1-13!
    Die neue M5AV1-8
    Der Verkäufer sagte, dass geht in Ordnung!
    Ist das so?


    Gruß Ronny
     
  4. Coffecup

    Coffecup Moderator

    Beiträge:
    5.472
    Ort:
    Fischbachtal
    Hallo

    Ja das ist in Ordnung. Welchen Erhitzer hast du in deiner Maschine?
    Probiere mal im Testmodus die einzelnen Positionen ab zu rufen.

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    LG Coffecup
     
  5. Ronsy

    Ronsy Teetrinker

    Beiträge:
    35
    Sorry für die späte Antwort

    Bin leider heute erst wieder in der Firma!
    Habe die Heizung bzw. Boiler durch einen neuen getauscht! Das Problem besteht weiterhin!
    An was kann es jetzt noch liegen? Thermostat? Wenn ja, wo finde ich dieses? Wie sieht das aus?

    Gruß Ronny
     
  6. das sollte dir weiterhelfen

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    werte des thermostaten stehen hier

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    bei von der platine abgeogenem stecker

    mittig am thermostaten ist ein knopf, der ab und zu auslöst, dann geht auch nix

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2009
  7. Ronsy

    Ronsy Teetrinker

    Beiträge:
    35
    Entschuldige die Nachfrage, aber was bedeutet ab und zu auslöst?
    Muss ich direkt auf der Platine messen?
    Im Testmodus geht die Heizung nicht an! Kann das noch etwas anderes sein?

    Gruß Ronny
     
  8. wenn der knopf mal ausgelöst hat steht er etwas erhöht, tief reindrücken bis zum einrasten.

    zum thermostaten: meist grüne kabel, die an jp 3 gehen, stecker von der platine abziehen (ist etwas eng, dann die rechte schraube neben dem bedienfeld lösen und platine gefühlvoll ein paar mm abheben) und an den beiden steckkontakten messen.

    mfg
     
  9. Ronsy

    Ronsy Teetrinker

    Beiträge:
    35
    Auf was muß ich das Messgerät stellen? 2000 Ohm?
    Gruß Ronny
     
  10. stell dein dmm auf 20 k, sollte 1,92 erscheinen oder 2k = 1922

    mfg
     
  11. Ronsy

    Ronsy Teetrinker

    Beiträge:
    35
    Bekomme unterschiedliche Werte! Die 1 bleibt wenn ich ruhig halte im Display stehen!
    Wenn die Maschine hoch fährt, wechselt es zwischen 10 und 15

    Gruß Ronny
     
  12. ronny, messung im ausgeschalteten zustand, stecker auch raus. messung direkt an den steckkontakten des abgezogenen steckers.

    sollte der wert 1922 ohm passen, kommt evtl. als nächstes der triac t 10 an dem schwarzen wärmeleitblech deiner platine in frage. das kann dann nur ein elektroniker hier im forum weitersupporten.

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    mfg
     
  13. Ronsy

    Ronsy Teetrinker

    Beiträge:
    35
    Sorry, danke!
    Sag mal kann es eventuell auch am dosirer liegen?
     
  14. Ronsy

    Ronsy Teetrinker

    Beiträge:
    35
    Ich meine den Durchfussmesser?
     
  15. flowmeter (regelt nur die wassermenge) daher nein, du hast ja den testmodus und kannst alles einzeln abprüfen

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen