Syntia, Satzbehälter, Brühgruppe, Tür wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "..:: Syntia ::.." wurde erstellt von bon2, 7. Juni 2016.

  1. bon2

    bon2 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    45
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Ja
    - Messgerät vorhanden: Ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Syntia SUP 037 DR

    Hallo, habe eine Syntia, bei der offenbar die Mikroschalter für rechte Tür, Brühgruppe und Satzbehälter
    nicht erkannt werden. Habs im Service Mode gecheckt. Keine Statusänderung. Maschine macht natürlich#
    gar nix mehr, weil im Display "Satzbehälter einsetzen" angezeigt wird. Am Mikroschalter der Tür hab ich
    mal gemessen, ob da eine Spannung anliegt. Nix. Schalter funktioniert aber scheinbar. Hat jemand so ein
    Problem schon mal gehabt?

    Armin
     
  2. bon2

    bon2 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    45
    Noch zur Ergänzung: Die Spannungen an den drei Kondensatoren im Netzteil liegen
    bei 27V, 7V und 5V.
     
  3. bon2

    bon2 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    45
    Problem gelöst!
    Eine Leiterbahn war an der Durchkontaktierung einfach wegoxydiert. Nach dem Überbrücken
    der Leiterbahn und gründlicher Säuberung und Versiegelung, erkennt die Elektronik wieder
    die einzelnen Mikroschalter.
     
  4. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.988
    Die Sollspannungen sind 24 VDC, 8 VDC und 5 VDC. Hatte dein Problem Auswirkungen auf die Spannungen ? Wie sind jetzt nach der Reparatur die Werte ?
     
  5. bon2

    bon2 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    45
    Sorry, die Spannungen hab ich nach der Reparatur versäumt nochmal zu messen.
    Ich denke aber, dass es keine Auswirkungen gehabt hat. Die Spannungen sind ja
    relativ nahe an den Sollspannungen gewesen. Die Mikroschalter wurden halt
    einfach nicht mit Spannung versorgt und somit kann ja der Controller keine Zustände
    erkennen.
     

Diese Seite empfehlen