Talea Ring Plus macht nur halben Kaffee :-(

Dieses Thema im Forum "..:: Talea Serie ::.." wurde erstellt von LostTupper, 16. November 2016.

  1. LostTupper

    LostTupper Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Jede Menge
    - Messgerät vorhanden:Auch das :)
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Talea Ring Plus SUP032BR

    Hallo zusammen,
    ich habe das komplette Forum durchsucht, bin aber nun mit meinem Latein am Ende. Meine Talea Ring Plus kocht nur noch halbe Tassen Kaffee (und zwar genau!).
    Nach den Tipps aus dem Forum habe ich bereits den Flowmeter gereinigt, die ganze Maschine in alle Einzelteile zerlegt und gereinigt, das Innenleben ist praktisch klinisch rein. Trotzdem kommen nur halbe Tassen Kaffee raus (Große Tasse auf 450 Impulse eingestellt, kommt eine kleine Tasse raus).
    Vielleicht kann mir einer von Euch helfen.
    Vielen Dank im Voraus!!
    Gruß
    Stefan
     
  2. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.315
    Ort:
    Baden bei Wien
    Hallo

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    Willkommen im Forum.

    Hast du eine Vorgeschichte dazu?

    Wie hast du die 450 Impulse eingestellt, über Diagnose Modus?
    Versuchs über "Getränkeeinstellungen" im Menü!

    Was sagt dazu der TestModus (Flowmeter Impulse)?
     
  3. LostTupper

    LostTupper Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Hi,
    danke für die freundliche Aufnahme. Die 450 Impulse habe ich über das Diagnosemenü eingestellt. Über das Nutzermenü kann man max. 440 Impulse einstellen.
    Die Maschine machte das von einem Tag auf den anderen.
    Wie komme ich denn in das Testmenü?
    Gruß
    Stefan
     
  4. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.315
    Ort:
    Baden bei Wien

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  5. LostTupper

    LostTupper Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Hallo Advocat,
    danke für den Tip. Ich habe mal alle Tests durchlaufen lassen. Alles ohne Fehler. Der Flowmetertest schwankt zwischen 11 und 12 Imp/s. Ich weiss nicht ob der Wert Ok ist. Kannst du was dazu sagen?

    Gruß
    Stefan
     
  6. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.315
    Ort:
    Baden bei Wien
    Das ist unterste Grenze!

    Versuchs nocheinmal oder zweimal zu entkalken, aber mit Amidosulfonsäure haltige Entkalker (z.bs. Durgol).
    Und dann teste den Flowmeter Impulse!
    Und die Kaffeemenge Impulse stelle ein im Kunden Menü und schau ob man kriegt mehr in die Tasse!
    Scheint als wäre 450 nicht azeptable Wert.
     
  7. LostTupper

    LostTupper Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Hi,

    vielen Dank für deine Antwort und sorry, das ich mich erst jetzt wieder melde. Ich habe die Maschine jetzt tatsäächlich mal mit Durgol entkalkt. Das ist ja ein Teufelszeug. Seitdem läuft die Maschine wieder einwandfrei. Seit dem letzten Entkalken kam schon wieder die Meldung "Entkalken". Wieder mit Durgol, alles gut. Also diesen "Bio Entkalker" werde ich nicht mehr für meine Vollautomaten benutzen, das ist ja scheinbar der letzte Dreck.
    Vielen Dank noch einmal für deine Hilfe und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

    Gruß
    Stefan
     
  8. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.315
    Ort:
    Baden bei Wien
    Hallo und Danke für den Feedback.
    Ebenfalls einen guten Rutsch ins neu Jahr.

    Grüße Aydin
     

Diese Seite empfehlen