Frage Xelsis geht nach Caraffenreinigung in den Fehler E05

Dieses Thema im Forum "..:: Xelsis ::.." wurde erstellt von tibirius1, 23. Mai 2013.

  1. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.317
    Ort:
    Baden bei Wien
    Ja, es ist ein Kalk problem welche ist entstanden nach dem du entkalkt hast.
    Einfach ein Kalkbrösel hat sich festgesetzt in die Leitungen und verursacht verminderte Durchlass und den Fehler.

    Hast du den ganze Tread gelesen?
    Wenn nicht lies jetzt, habe schon "erklärt" mit welche Schlatfläche was wird gesteuert.

    Mit "Pump1-Coffee" schaltet man Pumpe 1, bei erneute drücken wird ausgeschaltet.
    Während dei Pumpe läuft mit "EV_.." kan man steuern einzelne Elektro Ventile.
     
  2. Capuccinotrinker

    Capuccinotrinker Teetrinker

    Beiträge:
    25
    Hallo Aydin, kurze Frage zur Klärung:
    in #6 sagst Du, dass man EV_AC Coffee drücken muss, bevor man die Punpe 1 anschaltet. Dann geht bei meiner Xelsis SUP038 die Entkalkerlösung in den Auffangbehälter innen. In #11 sprichst Du dann nur noch von Pumpe 1 einschalten und die Lösung kommt über den Kaffeeauslauf. Muss das so sein wie bei meiner oder läuft etwas falsch, wenn bei Aktivierung von EV_AC Coffee die Lösung in die Auffangschale läuft. Muss das Ventil von Hand geschaltet werden oder geht es eigentlich auch ohne?

    Vielen Dank
    Gruß Capuccinotrinker
     

Diese Seite empfehlen