Xelsis Wassertemperatur

Dieses Thema im Forum "..:: Xelsis ::.." wurde erstellt von dariusz, 6. November 2016.

  1. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.218
    Ort:
    87545 Burgberg
    Der Link von hmilbradt in Posting#7 funktioniert leider nicht!
    Ich vermute er soll die Widerstantswerte des NTC darstellenen.
    Das sollte konrolliert werden wenn es vorher damit kein Problem gab!!!t
     
  2. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    Boiler 2 ist der Dampfboiler, daher die hohe Temperatur. Wenn Du da ein Poti reinbastelst wird sich an der Anzeige aber nix ändern. Du brauchst als erstes mal ein sehr schnelles Termometer mit dem Du die Auslauftemperatur mal genau messen kannst.
     
  3. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    # Uhrmacher
    erst mal, Danke, dann mach ich Boiler 1 , wie erkennt man den in der Xelsis... habe die Maschine noch nicht geöffnet.... kannst du mir das sagen.....
     
  4. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    #uhrmacher... hat sich erledigt , werde am WE den Wiederstand einlöten, Boiler Position habe ich gefunden
     
  5. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    wo finde ich denn den NTC , sieht man den auf den Bildern ?
     

    Anhänge:

  6. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    müsste das weiße dünne Kabel sein was hinter den Boiler geht.
     
  7. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Ok Danke dir
     
  8. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Hab gerade noch mal eine Temperaturmessung durchgeführt beim Kaffee kommen 79° und bei Heißwasser 74° kann das sein...?
    werde nun am Wochenende mal die Kaffeetemperatur mit einem 820 ohm wiederstand erhöhen mal sehen was dabei rauskommt Kann ich denn das gleiche beim Heißwasserboiler machen
     
  9. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    NRW
    boiler 1 hat doch eine temp.von 92,2° und beim auslauf (kaffee) kommen 79°

    du sagst es ist entkalkt worden,was für ein mittel hast benutzt.

    es sollte schon ein mittel auf amidosulfonsäurebasis sein "durgol" o."eilfix"

    sowas----

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ----hier 2 guten esslöffel in hand warm wasser vor aufrühren,
    dann erst in den w-tank geben,und immer kurze pausen machen das er wirken kann.

    Ps. teste erst mal so,löten kannst danach immer noch.
     
  10. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Ui... ich habe den normalen entkalker von Saeco genommen... nie was anderes
     
  11. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Also dann bestell ich mal eilfix... und dann das ganze OHNE Entkalkungsprogramm
     
  12. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    NRW
    ein versuch ist es alle mal wehrt,wir benutzen alle den,halte dir alle daumen.
     
  13. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Dankeeeeeee aber das mit dem Poti mach ich trotzdem denn ich will auf 90 Grad kommen so wie aus dem siebträger
     
  14. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.202
    Ort:
    Sachsen
    Ich hatte mal ne WMF zur Reperatur, da kam der Kaffee mit 90 Grad aus dem Auslauf und war ungenießbar weil völlig verbrannt! Fehler war damals ein defekt in der Regelschaltung. Ich glaube alles was aus einem KVA über 85° rauskommt wird verbrannt schmecken da die Wege im KVA immer etwas länger sind als am Siebträger!
     
  15. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Ok ... bin gespannt was rauskommt...
     
  16. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Bevor ich heute das poti einölten wollte habe ich gesehen dass es gerade mal 70 grad hat ... ist das normal
     

    Anhänge:

  17. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Und wenn ich 800 Ohm einlöte wird es weniger:-(
     
  18. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    unabhängig vom Display habe ich gerade einen 1,5 KOhm eigelötet und siehe da , am Auslauf kommt der Kaffee mit 87 Grad raus und ist perfekt...
    danke uhrmacher und alle anderen...
    kann ich eigentlich die Warmwasser Temperatur für Heisswasser , sprich Tee usw auch erhöhen.. ?
     
  19. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    NRW
    ok schön das es so geht,
    siehe beitrag 7 nach.


    und danke für die rückmeldung.
     
  20. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.886
    Es gibt nur einen Heißwasser Boiler J für Kaffee- und Teewasser. Und bei dem hast du die Temperatur mit dem 1,5k Widerstand gerade erhöht.
     

Diese Seite empfehlen