Zu schmale Tassen

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von Zoonk, 30. November 2016.

  1. Zoonk

    Zoonk Teetrinker

    Beiträge:
    1
    Hallo allerseits.

    Ich wollte meinem Vater zum Geburtstag einen Kaffeevollautomaten schenken, ich denke da an die Saeco HD8918/41 Incanto.
    Mir geht es jetzt darum, dass mein Vater aus seinem Lieblingscafé Espressotassen kennt, die er sehr mag und die ich ihm dann dazu schenken wollte.
    Die Tassen sind sehr schmal im Vergleich zu sonstigen Espressotassen. Ich habe jetzt die Befürchtung, dass die Tassen zu schmal sind, um unter die beiden Auslässe der Maschine zu passen.
    Gibt es eine Möglichkeit, die Auslässe zu verjüngen oder es so einzustellen, dass der Kaffee nur aus einem Auslauf läuft ?

    Schon mal danke im Voraus (=

    PS: Wenn jemand positive oder negative Erfahrungen mit der Maschine hat kann er die gerne mit mir teilen :D
     
  2. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.632
    Ort:
    NRW
    Hallo
    herzlich willkommen im forum,

    die incanto ist eine der kaffeevollautomaten die mit etwas pflege wie regelmäßiger reinigen sowie
    gründliches entkalken,und das mit einem mittel auf amidosulfonsäurebasis sehr sehr gut ist.

    alle gängige espressotassen sollten schon passen.wobei ein gute espessotasse schon recht dick-
    wandig - weit, und unter den kaffeeauslauf passen.evtl.tasse mit in den laden nehmen und testen.
     
  3. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.594
    Ort:
    Wien
    Du könntest allenfalls einen der beiden Auslässe zustopfen, damit dort nichts rauskommt.
    Jedoch steht dann darin das Wasser und vergammelt mit der Zeit, zumindest wirds nicht besser.
    Daher müßtest du den Auslaß zerlegen und schon oben abdichten/zukleben/verstopfen wo sich der Wasserweg auf die beiden Röhrchen aufspaltet.
    Wäre mit etwas Geschick sicher machbar ohne allzuviel zerlegen zu müssen, brauchst ja nur den Auslaß an der Tür demontieren.

    Ob die Röhrchen etwas weich werden wenn man etwa mit Heißluftfön drauf losgeht um sie etwas zusammenbiegen zu können müßte man ausprobieren auf die Gefahr hin ...
    Hängt halt ganz vom verwendeten Kunststoff ab ob/wie das geht.
    Wenn man vorsichtig rangeht sollte es frühzeitig erkennbar sein ohne noch echten Schaden angerichtet zu haben falls es doch nichts wird.
     
  4. Kaffeepoint

    Kaffeepoint Espressotrinker

    Beiträge:
    589
    Ort:
    Stuttgart
    Kauf ihm nen Sieträger, da kommt Espresso raus, wie er ihn liebt. Dafür gibt es auch welche mit einem Auslauf
     
  5. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.242
    Ort:
    Sachsen
    einen Auslaß zuzustopfen halte ich für keine gute Idee, die Abflußmenge wird dadurch stark reduziert und der Verteiler könnte überlaufen. Die Verteiler haben immer eine Öffnung nach oben, da würde dann der Kaffee irgendwo hin laufen.
     
    Majolika und Gerti gefällt das.
  6. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.594
    Ort:
    Wien
    bei mir war mal einer verstopft und es ist ganz normal nur beim andern rausgeronnen, von daher würde ich kein Problem sehen.
    Aber nichts leichter als das eben bei seiner auszuprobieren, wenns hinhaut könnte er zerlegen und oben beim Einlauf abdichten.
     
  7. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.242
    Ort:
    Sachsen
    Bei Deiner Incanto ist der Auslauf recht dicht, da merkst Du nicht wenn der Verteiler überläuft, bei den neueren Maschinen ist er sehr offen, daher meine Bedenken.
     
  8. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.460
    Ort:
    87545 Burgberg
    ...Er könnte ja einen Stöpsel kreiren und den nur für den Espresso nehmen.
    Die Wassermenge ist da nicht so groß.
     
  9. Grisu

    Grisu Team

    Beiträge:
    7.594
    Ort:
    Wien
    OK, dann besorge dir ein Stück Kunststoffröhrchen, event. gebraucht von einer anderen Maschine.
    Schräge beide Enden etwa 40° an, damit es im Winkel von ~80° (also nicht ganz waagrecht sondern leicht nach unten geneigt) rüberrinnt zum andern Auslauf.
    Beide zusammenpicken und fertig.
     
  10. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.632
    Ort:
    NRW
    Hallo zonnk,
    das mit dem gebastels halte ich auch nicht für so eine gut idee,und das bei einer neuen kaffeemaschine.
    wie schon weiter oben beschrieben,evtl.den abstand der beiden auslassröhrchen ausmessen,und mit der espressotasse vergleichen ob das passt,wenn es nicht passen sollte, kannst ja auch beide
    espressotassen drunter stellen,und ein oder zwei bezüge espresso ziehen.
     

Diese Seite empfehlen