Mechanik Zusammensetzen der Brühgruppe

Dieses Thema im Forum "..:: Xsmall-Serie::.." wurde erstellt von Gilles79, 22. April 2016.

  1. Gilles79

    Gilles79 Teetrinker

    Beiträge:
    6
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden:
    wenig
    - Messgerät vorhanden:
    nein
    - Genaue Bezeichnung der Maschine:
    saeco xsmall steam

    Da die Maschine nur noch tröpfelte, habe ich die Brühgruppe auseinander geschraubt, gewaschen, gefettet und wieder zusammengebaut. Den in meinem Screenshot markierten Teil habe ich vergessen, wieder anzuschrauben (bzw. habe die Schraube nicht mehr zuordnen können). :(

    Ich glaube, meine Reinigung hat den Effekt gemacht, es kam wieder aus beiden Löchern Wasser! Aber nur ganz kurz...
    Denn: Dieses Teil hat natürlich nicht länger an der Brühgruppe gehalten. Ich habe es anschliessend angeschraubt, was nichts mehr brachte: Das Wasser läuft nun beim Schlitz (mit dem unteren Pfeil markiert) raus, ohne durch die Brühgruppe zu gehen. Irgendetwas habe ich falsch gemacht!
    Weiss jemand was?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  2. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.977
    Es ist normal, dass aus dem unteren Schlitz das Restwasser der BG nach dem Kaffeebezug ausläuft.
     
  3. Gilles79

    Gilles79 Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Vielen Dank für die Antwort!
    Aber irgendwas habe ich falsch montiert. Denn es läuft kein Wasser mehr in die Brühgruppe rein, es läuft gleich alles dort raus. Dieses "Ding" hebt sich ja hoch, zum Wassereinlauf. Und wie ich das sehe, pumpt dieser im Moment das Wasser gleich durch den Schlitz wieder raus....
     
  4. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.977
    Beim Kaffebeezug sollen die Dichtringe am Supportventil im konisch geformten Einlaufstutzen abdichten. Sind die Dichtringe noch o.k. ? Fährt die BG sauber in die Brühposition ?
     
  5. Gilles79

    Gilles79 Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Bei diesem Ventil?

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    Ich habe es probiert. Die BG hebt sich bis oben an und sollte so aussehen:

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    Ich habe es zur Illustration noch einmal abgeschraubt. Es lief alles Wasser unten raus, beim Gelben Pfeil. Die Dichtungen sollten noch I.O. sein, vor meiner Intervention war alles noch gut!
     

    Anhänge:

  6. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Ich kann am Supportventil kein Gleitstück erkennen.
     
  7. Gilles79

    Gilles79 Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Hmm, ist das "Supportventil" dasjenige, das draufgesteckt wird?
    Das sieht an der Brühgruppe so aus. Hier kann man auch erkennen, wo vermutlich das Wasser rausläuft.

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Wie müsste das Gleitstück aussehen?
    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    lg
     
  8. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Das SV ist das gegenüber an der Maschine!
     
  9. Gilles79

    Gilles79 Teetrinker

    Beiträge:
    6
    und was müsste an dem Stück noch dran sein? an diesem habe ich nichts verändert. Das sah immer so aus wie auf diesem Bild

    Links für Gäste nicht sichtbar!


    Was kann ich noch testen / ändern?
     
  10. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Ich bin mir eben nicht sicher aber normal sieht man das

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    .
     
  11. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.870
    Ort:
    NRW
    kucks ---

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    --- da ist keins ist alles von innen.
    ausbauen und gut reinigen.
     
  12. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Ich hab mir schon so was gedacht aber warum gibt
    es dann ein Gleitstück? Zumindest wird es angeboten.
    Eine Explo habe ich keine und auch nicht gefunden!
     
  13. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Hallo!
    Das Supportventil der Xsmall ist leer. Es hat auch nur eine Auslassöffnung wodurch auch kein Gleitstück Platz hätte.
    Innereien sind auch nicht nötig. Es ist ein Ventil vor dem Supportdummy montiert das bei ca. 3 Bar Pumpendruck öffnet.
    Guckst Du Ventil:

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    @ Gilles79:
    Schau nach dem kleinen Röhrchen am Einlaufstutzen (wo die Schraube zur Befestigung reinkommt) ob der angebrochen ist.
    Siehe Anhang.
    Wenn Ja verwindet sich der Einlaufstutzen in seiner Halterung und dockt nicht vollständig ans Supportventil an.
    Untersuche den Einlaufstutzen auf Haarriss und kontrolliere die Dichtung.

    Wenn die Dichtungen am Supportventil älter als 12-16 Monate sind würde ich sie erneuern.

    MfG
    Gerti
     

    Anhänge:

    Gastroharry gefällt das.
  14. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    Wiener Neustadt

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    MfG
    Gerti
     
  15. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Danke Gerti, ist das jetzt die Zukunft oder eine Ausnahme?
     
  16. Gerti

    Gerti Moderator

    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Das kann ich Dir nicht beantworten.
    Die nachfolgende/abgespeckte Version der Xsmall ist eine Philips HD 8650. Da gibts auch keine Möglichkeit Heisswasser zu beziehen und braucht daher kein Dampf/Heisswasserregulierventil. Die hat wieder ein Supportventil mit allem Inhalt.

    MfG
    Gerti
     
  17. Gilles79

    Gilles79 Teetrinker

    Beiträge:
    6
    Hallo Zusammen

    Vielen Dank für alle Antworten. Tatsächlich hat es einen Haarriss, den ich überhaupt wegen Euren Hinweisen gefunden habe. Ich werde nun ein Ersatzteil versuchen zu bekommen.

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    Anschliessend lass' ich Euch wissen, ob es wieder funktioniert!

    Grüsse und ein schönes Wochenende!
     

Diese Seite empfehlen