Dauerhaft leuchtende Warn LED

Diskutiere Dauerhaft leuchtende Warn LED im ..:: Xsmall ::.. Forum im Bereich *** SAECO / Philips ***; Hallo Saeco Profils, habe mir eine gebrauchte XSMALL HD8743/11 schenken lassen, die mehrere Jahre außer Betrieb war, ggf. wegen dem jetzt...
  • Dauerhaft leuchtende Warn LED Beitrag #1
H
Heyduck
Teetrinker
Dabei seit
17.09.2021
Beiträge
5
Mechanikkenntnisse vorhanden
Elektroinstallateur und EDV Systemtechniker
Messgerät vorhanden
Digitalmultimeter
Genaue Bezeichnung der Maschine
XSMALL HD8743/11
Hallo Saeco Profils,

habe mir eine gebrauchte XSMALL HD8743/11 schenken lassen, die mehrere Jahre außer Betrieb war, ggf. wegen dem jetzt beschriebenen Defekt.
Nach einer gründlichen Reinigung das erste Mal eingeschaltet. SEHR LAUTE brummende Geräusche.
Aber nur das erste mal, beim 2. Mal waren die weg.
Fehlermeldung: Das rote Warnzeichen leuchtet dauerhaft.

Kaffeebohnenbehälter ist gefüllt, Kaffeesatzbehälter ist leer, dieser wurde jetzt mehrfach bei eingeschalteter Maschine herausgezogen und wiedereingesetzt, ohne Erfolg.
Brühgruppe geschmiert, ohne Erfolg.

Bitte um Hilfe

Danke und Gruß

Jörn
 
  • Dauerhaft leuchtende Warn LED Beitrag #2
H
Heyduck
Teetrinker
Dabei seit
17.09.2021
Beiträge
5
Noch eine Kleinigkeit vergessen, die grüne LED "Temperatur" leuchtet ebenfalls dauerhaft.
 
  • Dauerhaft leuchtende Warn LED Beitrag #3
R
Raymundt
Espressotrinker
Dabei seit
18.05.2016
Beiträge
351
Bist du mal im Testmodus gewesen?
Der ist sehr hilfreich bei der Fehlersuche.
 
  • Dauerhaft leuchtende Warn LED Beitrag #4
H
Heyduck
Teetrinker
Dabei seit
17.09.2021
Beiträge
5
Vielen Dank für den Tipp.
Obwohl sich der Testmodus mit dem LEDs 1,2 und 3 im Uhrzeigersinn ankündigen sollte, laufen bei mir 1,2,3 und 4 im Uhrzeigersinn, der Testmodus funktioniert aber trotzdem.
L0: Alles o.k.
L1: Das verfahren der Brühgruppe scheint akustisch zu funktionieren, allerdings blinkt dabei und danach permanant die Störungs LED
L2: Beim drücken der Taste Espresso kommt das Wasser aus dem Dampfrohr unabhängig davon ob der Drehknopf auf Kaffeeausgabe oder auf Dampfausgabe steht, dabei flackert jeweils die Störungs LED.
L3: Woran erkenne ich ob die Heizung funktioniert?
Mühle o.k.
 
  • Dauerhaft leuchtende Warn LED Beitrag #5
H
Heyduck
Teetrinker
Dabei seit
17.09.2021
Beiträge
5
Gibt es noch einen Hinweis wie ich jetzt weiter verfahren kann?
 
  • Dauerhaft leuchtende Warn LED Beitrag #7
H
Heyduck
Teetrinker
Dabei seit
17.09.2021
Beiträge
5
ok, kann mir noch jemand bei meinem eigentlichen Problem helfen?
 
  • Dauerhaft leuchtende Warn LED Beitrag #8
R
Raymundt
Espressotrinker
Dabei seit
18.05.2016
Beiträge
351
Vielen Dank für den Tipp.
Obwohl sich der Testmodus mit dem LEDs 1,2 und 3 im Uhrzeigersinn ankündigen sollte, laufen bei mir 1,2,3 und 4 im Uhrzeigersinn, der Testmodus funktioniert aber trotzdem.
L0: Alles o.k.
L1: Das verfahren der Brühgruppe scheint akustisch zu funktionieren, allerdings blinkt dabei und danach permanant die Störungs LED
L2: Beim drücken der Taste Espresso kommt das Wasser aus dem Dampfrohr unabhängig davon ob der Drehknopf auf Kaffeeausgabe oder auf Dampfausgabe steht, dabei flackert jeweils die Störungs LED.
L3: Woran erkenne ich ob die Heizung funktioniert?
Mühle o.k.


Sorry, hat etwas gedauert.

Zu L1: Wenn die Störungs-LED bei L0 blinkt, ist der Strom für den Brühgruppenantrieb etwas zu hoch. Laut Anleitung zwischen 200 und 300 mA. Wäre die Störungs-LED permanent an, wäre der Strom über 300 mA. Das Schmieren der Brühgruppe sollte hier Abhilfe schaffen.

Zu L2: das scheint das eigentliche Problem zu sein. Das Heißwasser/Dampfventil scheint defekt zu sein.
Das wird rein mechanisch vom Drehknopf betätigt.
Eventuell hängt da etwas.

Gruß
Raymund
 
  • Dauerhaft leuchtende Warn LED Beitrag #9
Z
Zottelbock69
Teetrinker
Dabei seit
02.10.2007
Beiträge
1
Zuerst einmal ein schönes neues Jahr und Gesundheit für Alle.

Ich möchte mich nur an diesen Beitrag anhängen und die Saeco Profis fragen:
Auch bei meiner HD8745 passiert es alle 20x dass die Maschine nach dem Mahlen (und ich glaube noch vor der Bewegung der BG) einen Fehler zeigt der nirgendwo beschrieben ist. Es leuchten die Störungs-LED und die Temperatur-LED zugleich. Danach ist nur mehr abschalten möglich und neustarten. Dann ist meistens für die nächsten 20x alles OK.

Die gesamte Maschine ist gut gewartet und der Testmodus zeigt keine Auffälligkeiten. Für jeden Hinweis bin ich sehr dankbar.

Lg, Guido
 
Thema:

Dauerhaft leuchtende Warn LED

Oben