Gran Aroma 6580/50

Diskutiere Gran Aroma 6580/50 im Tipps & Tricks (KEINE Problembehandlung) Forum im Bereich *** Allgemein***; Hallo, einige Fragen zu einer neuen Gran Aroma. Bei der Erstinstallation hat meine Frau den Wasserfilter aktiviert, untergetaucht etc., alles...
  • Gran Aroma 6580/50 Beitrag #1
A
akoerber
Teetrinker
Dabei seit
21.04.2024
Beiträge
2
Hallo,
einige Fragen zu einer neuen Gran Aroma.
  1. Bei der Erstinstallation hat meine Frau den Wasserfilter aktiviert, untergetaucht etc., alles nach Anleitung, ihn dann aber nicht im Wasserbehälter fixiert bekommen. D.h. er schwimmt immer auf. Woran kann das liegen?
  2. Ich kann die Maschine nicht bei Saeco registrieren. Die 6580/50 wird dort nicht zur Auswahl angeboten. Ist das irgendein Sondermodell mit eingeschränktem Support?
  3. Nun ist der Filter aktiv, aber nicht eingesetzt. Ich vermute daher, dass die Maschine zu spät das Entkalken anmahnt, weil sie glaubt, einen Filter zu haben.
    1. Den Filter kann ich nun wohl vergessen? Oder kann man ihn auch noch Tage später neu einzusetzen versuchen? Muss er dann neu untergetaucht werden - oder muss ich einen völlig neuen Filter nehmen?
    2. Wie wichtig ist denn der Filter? Wir haben Wasserhärte 2.
    3. Gibt es irgendwo einen Hinweis, nach wie vielen Tassen man entkalken sollte?
    4. Wie zeigt die 6580 an, dass entkalkt werden soll, wenn man keinen Filter benutzt? Die Anleitung gibt dazu nichts her. Dort steht nur, dass man bei der Anzeige "AquaClean 0%" entkalken und den Filter wechseln soll. Das ist ja nur der Fall, wenn man den Filter aktiviert hat. Wenn wir nun entscheiden sollten, keinen Filter zu nutzen, wie wird dann die Entkalkung angefordert?
    5. Kann / muss man vor Einsetzen eines neuen Filters die Maschine auf Werkseinstellungen zurücksetzen?
Dank im Voraus
 
  • Gran Aroma 6580/50 Beitrag #2
Grisu
Grisu
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
12.472
Ort
Wien
Vollautomat
Incanto SUP021Y u. YBDR, Krups Orchestro
Aquafilter vielleicht verdreht eingesetzt, sollte am Auslaufstutzen aufgedrückt werden mit seiner unteren Öffnung.
Ist vielleicht noch irgendeine Abdeckung/Folie am Aquafilter, wodurch er nicht gefüllt wurde und sich nun auch nicht einsetzen läßt?
Welchen Support würdest du dich von einer Registrierung erwarten, den du nicht auch so bekommst?

Den Filter kannst jederzeit noch einsetzen, daß er naß ist tut ihm nichts, der verbraucht sich nur mit der Zeit durch Durchfluß (sind Harzkügelchen die den Kalk aufnehmen).
Bei dH 2 ist er nicht sonderlich notwendig, müßte man halt selbst alle paar Monate entkalken.
Wenn du Filter einstellst wird sie Entkalken nicht anzeigen, da sie ja vom Filter ausgeht.
Mußt halt Fiter wieder deaktivieren, dann wird sie regelmäßig zum Entkalken auffordern.
Brauchst nichts rücksetzen, außer du kannst den Filter nicht wieder deaktivieren.
 
  • Gran Aroma 6580/50 Beitrag #3
A
akoerber
Teetrinker
Dabei seit
21.04.2024
Beiträge
2
Wie deaktiviert man denn den Filter wieder? Das "Reuinigungsmenü" kenntn die Frage, ob man einen aktivieren will, und gibt dann eine Anleitung. Ich habe weder eine Option "nein" noch einen zum De-Aktivieren gefunden.
 
  • Gran Aroma 6580/50 Beitrag #4
Grisu
Grisu
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
12.472
Ort
Wien
Vollautomat
Incanto SUP021Y u. YBDR, Krups Orchestro
Vielleicht mit Werksreset.
Ansonst mußt wohl warten, bis der Filter "aufgebraucht" ist und dann kommt die Frage beim Wechsel erneut.

Aber wenn du schon einen hast, dann sollte der auch gehen, andernfalls gibts ja Garantie auf das Gerät.

So wie es hier beschrieben steht erlischt die Aktivierungsanzeige von selbst, wenn der Filter nur mehr 0% anzeigt.
Also abwarten und ruhig Blut (auch ohne Filter).
Und wenn er getauscht werden soll, dann einfach ignorieren bis die Aktivierung erloschen ist und dann einmal manuell entkalken.

Zitat Bedienungsanleitung: https://ot-dam.versuni.com/adaptivemedia/rendition?id=d1a572cc307c094696ebb08e005d8b685aed6ec5
Den AquaClean-Wasserfilter auswechseln (5 Minuten). Sobald 95 Liter Wasser durch den Filter gelaufen sind, funktioniert der Filter nicht mehr. Die AquaClean-Statusanzeige sinkt auf 0 %, um Sie an den Filterwechsel zu erinnern. Solange die AquaClean-Statusanzeige auf dem Display angezeigt wird, können Sie den Filter wechseln, ohne dass vorher eine Entkalkung des Geräts erforderlich ist. Wenn Sie den AquaClean-Wasserfilter nicht rechtzeitig austauschen, erlischt die AquaClean-Anzeige irgendwann. In diesem Fall können Sie den Filter trotzdem auswechseln, müssen allerdings zuerst das Gerät entkalken. Wenn die AquaClean-Statusanzeige auf 0 % sinkt oder das Gerät Sie daran erinnert, den AquaCleanFilter zu wechseln, dann ... 1 nehmen Sie den alten AquaClean-Wasserfilter heraus. 2 setzen Sie einen neuen Filter ein und aktivieren Sie Ihn wie im Kapitel „Den AquaClean-Wasserfilter aktivieren (5 Minuten)“ beschrieben. Tauschen Sie den AquaClean-Wasserfilter mindestens alle 3 Monate aus, selbst wenn die Kaffeemaschine noch nicht anzeigt, dass ein Filteraustausch notwendig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Gran Aroma 6580/50

Oben