HD 8856 Bj 2012 kein Milchschaum!

Dieses Thema im Forum "..:: Exprelia ::.." wurde erstellt von Sascha B., 26. März 2018.

  1. Sascha B.

    Sascha B. Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden:
    - Messgerät vorhanden:
    - Genaue Bezeichnung der Maschine:HD8856/01

    Hallo Leute!

    Bin ganz neu hier bei euch und habe mich etwas eingelesen, allerdings keine lösüng gefunden deswegen stelle ich mal die frage.
    Maschine läuft Kaffee und Cappuccino wird gemacht nur der Milchschaum ist nicht fest sondern nur als Milch mit einem Touch Schaum , nach 1 min weg ( aufgelöst) . Maschine habe ich entkalkt mit dem flüssigem entkalker für vollautomaten , danach Milchkarafe gereinigt , trotzdem kein Erfolg . Habe das Gefühl da kommt zu wenig Dampf raus.
    Über die aufschäumdüsse wird die Milch auch nicht fest. Für Tipps bin ich dankbar!

    Gruß Sascha
    PS: Habe Messwerkzeug und bin gelernter Elektromechaniker!
     
  2. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    5.242
    Ort:
    Sachsen
    Welche Basis hat der Entkalker, Milch/Zitronensäure oder besser Amidosulfonsäure? Welche Milch verwendest Du? Trat der Fehler plötzlich oder schleichend auf? Es könnte das Luftzufuhrventil verstopft sein, um das herauszufinden muss aber die Maschine geöffnet werden.
     
  3. Sascha B.

    Sascha B. Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Mit diesem Konzentrat habe ich schon immer entkalkt. Milch mit 1,5%fettanteil immer die gleiche, der Fehler mit dem Schaum kam von heute auf morgen. Die Maschine macht Dampf aber irgendwie kein richtigen Milchschaum!
     

    Anhänge:

  4. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    5.242
    Ort:
    Sachsen
    Ich hatte erst vor paar Tagen eine Exprelia auf dem Tisch die immer schön entkalkt wurde, nur leider mit dem falschen Mittel--> Wasserweg restlos zugekalkt, kein Tropfen kam mehr raus! Ich verwende immer Landliebe frische Milch mit 3,8% Fett, der Schaum ist ein Traum!
    Ich denke in Deinem Fall ist die Luftzufuhr gestört, hier hilft nur zerlegen.
     
  5. Sascha B.

    Sascha B. Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Danke für die Antwort !
    Werde versuchen mit dem Material hier im Forum die Maschine zu zerlegen und schauen ob ich zurecht komme.
     
  6. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    5.242
    Ort:
    Sachsen
    Das Luftzufuhrventil ist das quer zu den anderen liegende obere Ventil am Mehrwegventil.Um da ran zu kommen muss die rechte Seitenwand ab, dazu leider aber auch der Bohnenbehälter runter. Am Ventil sitzt eine Art Rädelschraube und dort liegt das Problem, diese Rändelschraube musst Du vorsichtig mit einem Messer abheben, das Loch und diesen Stift gründlich putzen. Zusätzlich die Spule abnehmen(vorsicht Feder darunter) und dann am weißen Kunststoff vorsichtig die Membrane herausziehen. Darunter dann gründlich putzen und alles wieder zusammen bauen.
     
  7. Sascha B.

    Sascha B. Teetrinker

    Beiträge:
    4
    Habe soweit vor und Rückseite auseinander bekommen , wie gehen die Seitenteile R+L runter? Und der bohnenvehälter? Gibt es eine ex- Zeichnung ?
    Danke !
    PS : als Dampf kommt nur heise Luft mit wenig feuchte-Dampf !
     
  8. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    5.242
    Ort:
    Sachsen
    Bohnenbehälter sind 2 Schrauben vorn oben und 4 Rastnasen an den Seiten. Also Schrauben raus und dann mit sanfter Gewalt von hinten anheben und dabei seitlich wackeln. Rest siehst Du dann. Seitenteile hoch ziehen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden