Frage Saeco Vienna SUP 018 beim Brühvorgang kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf, dafür aber jede Menge Wasser im Tresterbehälter

Diskutiere Saeco Vienna SUP 018 beim Brühvorgang kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf, dafür aber jede Menge Wasser im Tresterbehälter im ..:: Vienna / Prima / Crema / Nova ::.. Forum im Bereich *** SAECO / Philips ***; Hallo zusammen. Mein Problem: Habe meine alte Saeco Vienna, welche ich nur auf meinem Campingplatz benutze, aus dem Winterschlaf erweckt und...
  • Saeco Vienna SUP 018 beim Brühvorgang kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf, dafür aber jede Menge Wasser im Tresterbehälter Beitrag #1
T
the-Klabauterman
Kaffeetrinker
Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
38
Mechanikkenntnisse vorhanden
Grundkenntnisse vorhanden
Messgerät vorhanden
ja
Genaue Bezeichnung der Maschine
Saeco Vienna Edition SUP 018
Hallo zusammen. Mein Problem: Habe meine alte Saeco Vienna, welche ich nur auf meinem Campingplatz benutze, aus dem Winterschlaf erweckt und ausprobiert. Ergebnis: Beim Brühvorgang kommt kein Tropfen Wasser aus dem Kaffeeauslauf, dafür läuft so ziemlich alles Wasser in den Tresterbehälter, ein Rest in die Auffangschale. Habe schon alles mögliche probiert (Brühgruppe total zerlegt, gereinigt, neue Dichtungen, Brühkopf mit Cremaventil ebenfalls revidiert, Supportventil am Boiler ausgebaut, gereinigt, neue Dichtungen) - ergebnislos. Hat jemand einen Tip, woran es liegen könnte? Vielen Dank.
Frieder
 
  • Saeco Vienna SUP 018 beim Brühvorgang kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf, dafür aber jede Menge Wasser im Tresterbehälter Beitrag #2
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.972
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
Hallo the-klabauterman,

schwindel der maschinen vor das die bg. drin ist,(mikroschalter mit pappe brücken,das gleiche mit der tür.

evtl. kannst jetzt bei laufender maschine sehen wo das wasser raus läuft,taschenlampe ist sehr hilfreich hierbei.

ich vermute mal das es am einlaufstutzen liegt,hier kann ein harrriss sein.
 
  • Saeco Vienna SUP 018 beim Brühvorgang kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf, dafür aber jede Menge Wasser im Tresterbehälter Beitrag #3
T
the-Klabauterman
Kaffeetrinker
Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
38
Hallo Majolika,
danke für deine Mitteilung. Ich hab die Sache zwischenzeitlich (vor deiner Mitteilung) in Griff bekommen. Nachdem ich alles mögliche probiert hatte (ergebnislos), habe ich die Brühgruppe drin gelassen und nur die Tür gebrückt. Mittels Taschenlampe konnte ich dann während des Kaffeebezugs feststellen, dass ein Riss vorhanden ist, nicht am Einlaufstutzen, sondern am Brühkammergehäuse, da wo der Einlaufstutzen angedockt ist. Eine wahre Fontäne schoss heraus! In meinem Sammelsurium habe ich noch eine Brühkammer gefunden, zwar von einer Incanto, aber die ist ja baugleich. Ausgetauscht - fertig. Jetzt kann das Teil ab auf den Campingplatz. Danke nochmal!
Frieder
 
  • Saeco Vienna SUP 018 beim Brühvorgang kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf, dafür aber jede Menge Wasser im Tresterbehälter Beitrag #4
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.231
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
ein Tipp am Rande. Bei der Einlagerung im Frostbereich unbedingt die Maschine ausdampfen damit kein Wasser mehr irgendwo steht und dann alles sprengt wenn’s durchfriert. Ausdampfen im Testmodus einfach Tank entnehmen und Pumpe aktivieren bis sie trocken läuft. Dann Brühgruppe in Brühposition fahren und nun stoßweise die Heizung aktivieren bis dies etwas über 100 Grad hat und der restliche Dampf aus dem Auslauf kommt. Achtung, nicht zu lange heizen sonst lösen die Übertemperatursicherungen aus.
 
  • Saeco Vienna SUP 018 beim Brühvorgang kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf, dafür aber jede Menge Wasser im Tresterbehälter Beitrag #5
T
the-Klabauterman
Kaffeetrinker
Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
38
Danke nochmals euch allen:thumbsup::)
 
Thema:

Saeco Vienna SUP 018 beim Brühvorgang kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf, dafür aber jede Menge Wasser im Tresterbehälter

Oben