Mechanik SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen

Diskutiere SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen im ..:: Xelsis SM-Modelle ::.. Forum im Bereich *** SAECO / Philips ***; Hallo Freunde. Ich wenn heute Morgen nicht bald nen Kaffee bekomme dreh ich durch. ;) Ich habe den Ablaufstutzen abgezogen und mir sind einige...
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #1
B
Boeller
Teetrinker
Dabei seit
30.08.2021
Beiträge
9
Mechanikkenntnisse vorhanden
Kriegen wir hin
Elektronikkenntnisse vorhanden
Null
Messgerät vorhanden
Nein
Genaue Bezeichnung der Maschine
Saeco Xelsis SM7580
Alter der Maschine
5 Jahre etwa
Garantie vorhanden
Nein
Hallo Freunde.

Ich wenn heute Morgen nicht bald nen Kaffee bekomme dreh ich durch. ;)

Ich habe den Ablaufstutzen abgezogen und mir sind einige Teile entgegen gekommen und ich weiß nicht in welcher Reihenfolge die wieder eingesetzt werden müssen.

Ich habe mal ein Foto gemacht und die Teile so angeordnet wie ich sie einbauen würde. Damit ich jetzt nichts kaputt mache würde ich mal in die Runde fragen ob ein Experte mal kurz sagen kann, ob das so stimmen könnte?

Nur zur Info. Ich wollte einfach mal schauen, ob da was verstopft ist. Ich bekomme, obwohl ich regelmäßig entkalke, zu wenig Kaffee in die Tasse. 160ml sind eingestellt, 100ml -120ml sind es aber nur in etwa. Vielleicht weiß da auch jemand Rat, das wäre natürlich super. Aber zuerst brauche ich mal überhaupt einen Kaffee.
 
Anhänge
  • PXL_20240420_074936790.jpg
    PXL_20240420_074936790.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 14
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #3
B
Boeller
Teetrinker
Dabei seit
30.08.2021
Beiträge
9
Danke Dir.

Auf den Bildern von Dir ist leider nix zu erkennen wie es eingebaut wird. Und in deinem verlinkten Post ist es nicht der gleiche Stutzen aber von der Ausrichtung her, wie die Teile gezeigt sind, könnte mein Bild hin kommen. Wie es dann im Endeffekt eingebaut wird, vor allem die axiale Ausrichtung muss ich probieren.
 
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #4
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.985
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
Ich habe mal ein Foto gemacht und die Teile so angeordnet wie ich sie einbauen würde.
da kommt es bnicht rein.
feder mit schwarzem nub und aretierung sind vom regulierventil.(flow selector)
 
Anhänge
  • FLOW SELECTOR.jpg
    FLOW SELECTOR.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 11
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #5
B
Boeller
Teetrinker
Dabei seit
30.08.2021
Beiträge
9
Danke für die Mühe, aber das Bild ist mir zu vage. Es schaut bei mir halt komplett anders aus, vor allem weil ich ja noch diesen Kunststsoffring habe. Wo soll dieser hin? Muss das Kreuz von den Teilen an der Feder in das Kreuz des Ringes? An dem Ring sind aber kleine Erhebungen die einem suggerierend, dass das Kreuz quasi im Ring aufliegt.

Wie gesagt, das ist mir zu vage alles. Eine genauere Anleitung wäre mir da lieber.
 
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #6
MaPi71
MaPi71
Kaffee Junkie
Dabei seit
12.10.2018
Beiträge
1.057
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Vollautomat
Saeco Syntia, Nivona 788, Parkside Akku-Kaffeemaschine
Der Ring ist eigentlich mit dem Rwgulierventil verklebt.
Das Ventil wird mit dem Gummi nach oben in das Regulierventil eingesetzt und mit einem 3er Inbusschlüssel um 90 Grad verdreht.
Ob und mit was du den Ring wieder kleben kannst, weiß ich leider nicht. Kann mir aber gut vorstellen, dass es PP ist und das läßt sich so gut wie garnicht kleben.
Das heißt dann Regulierventil einmal neu!

Artikelnummern:
996530068077
oder
17000114
 
Zuletzt bearbeitet:
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #7
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.211
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
Dein Regulierventil ist defekt!
Der Ring ist eigentlich mit dem Rwgulierventil verklebt.
Das Ventil wird mit dem Gummi nach oben in das Regulierventil eingesetzt und mit einem 3er Inbusschlüssel um 90 Grad verdreht.
Ob und mit was du den Ring wieder kleben kannst, weiß ich leider nicht. Kann mir aber gut vorstellen, dass es PP ist und das läßt sich so gut wie garnicht kleben.
Das heißt dann Regulierventil einmal neu!

Artikelnummern:
996530068077
oder
17000114
nicht um 90 Grad sondern um 45°
 
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #8
MaPi71
MaPi71
Kaffee Junkie
Dabei seit
12.10.2018
Beiträge
1.057
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Vollautomat
Saeco Syntia, Nivona 788, Parkside Akku-Kaffeemaschine
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #9
B
Boeller
Teetrinker
Dabei seit
30.08.2021
Beiträge
9
Vielen Dank für eure Unterstützung. Das weiß ich sehr zu schätzen!

Nur damit wir auch vom Gleichen sprechen. Meine Maschine schaut innen genau so aus wie auf dem Bild von Majolika. Das Teil, das ich mittels der Bestellnummern bekomme, kann ich da auf dem Bild nicht erkennen. Ist das hinter der Verkleidung verbaut? Muss ich dazu die Maschine weiter zerlegen? Ich traue mir schon zu das zu machen, aber ich habe keine Anleitung wo ich was lösen muss. Habt ihr evtl. eine Anleitung zur Hand oder wisst wo ich eine bekommen kann?

Ich hatte sogar schon die 5-6 Schrauben innen entfernt, aber die Verkleidung lässt sich keinen Millimeter bewegen. Und bevor ich da noch irgendwas abbreche wäre es schon sinnvoll das nach Anleitung zu machen.
 
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #10
MaPi71
MaPi71
Kaffee Junkie
Dabei seit
12.10.2018
Beiträge
1.057
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Vollautomat
Saeco Syntia, Nivona 788, Parkside Akku-Kaffeemaschine
Ist das hinter der Verkleidung verbaut?
Jein

Muss ich dazu die Maschine weiter zerlegen?
Ja, soweit ich weiß, muß dazu auch die Front ab um das Teil überhaupt wechseln zu können.

Ich hatte noch keine Xelsis auf dem Tisch (3 Kreuze mache) aber die Schrauben sind wahrscheinlich nur von der Wassertank/ Boilerseite her zugänglich.

oben im Unterforum ist eine Serviceanleitung angepint, vielleicht hilft dir das weiter.

Xelsis Serviceanleitung
 
  • SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen Beitrag #11
B
Boeller
Teetrinker
Dabei seit
30.08.2021
Beiträge
9
Kurze Rückmeldung.

Ich habe mir dieses Regulierungsventil gekauft und wollte es einbauen aber man kommt da eigentlich als Normalsterblicher unmöglich ran. Ich habe die halbe Maschine zerlegt aber das ist wohl das Teil mit dem alles begann. Gefühlt haben die alles um dieses Ventil herumgebaut. Ich habe irgendwann alles wieder zusammengebaut und gehofft, dass keine Schrauben übrig bleiben. Immerhin haben sie immer die gleichen Schrauben verbaut, sodass ich es zu einem guten Ende gebracht habe.

Ich habe den Ring nun einfach lose hingehalten und fix den Nippel drüber gesteckt. Funktoniert anscheinend ganz gut so. Ich werde die Tage das Teil mit Sekundenkleber kleben und gut ist. Naja, wie ist das mit den Provesorien? Die bleiben so lange, wie es hält. ;)

Danke nochmals an alle hier, die geholfen haben.
 
Thema:

SM7580 - Bräuchte Unterstützung beim Zusammenbau - Ablaufstutzen

Oben