1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Woher kommt der bayerische Dialekt?

Dieses Thema im Forum "Humor" wurde erstellt von Der Ozinator, 18. Oktober 2013.

  1. Der Ozinator

    Der Ozinator Kaffeetrinker

    Beiträge:
    445
    Ort:
    Naturpark Altmühltal
    Am 8. Tage erschuf Gott die Dialekte.
    Alle Völkchen waren glücklich.
    Der Berliner sagte: "Ick hab nen dollen Dialekt, wa?"
    Der Hanseate sagte: "Ik snak platt und das is goad!"
    Der Kölner sagte: "uwwa minge Dialekt kütt nix!"
    Nur für Bayern blieb kein Dialekt übrig.
    Da wurde der Bayer seeehr traurig

    Irgendwann sagte Gott: "Ja mei, Bua, dann red hoid so wia i";)
     
  2. JJoe

    JJoe Teetrinker

    Beiträge:
    2
    Haha genau!
    Sehr gut! Aber was ust mit den Sachsen ?
    Die haben doch echt den lustigsten Akzent :p
     
  3. Der Ozinator

    Der Ozinator Kaffeetrinker

    Beiträge:
    445
    Ort:
    Naturpark Altmühltal
    Jaaaa,

    aber Gott ist nun Mal kein Sachse!!!
     
  4. Matthias77

    Matthias77 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    125
    Ort:
    Thüringen
    Sehr schön!
     
  5. Der Ozinator

    Der Ozinator Kaffeetrinker

    Beiträge:
    445
    Ort:
    Naturpark Altmühltal
    Ja so is es halt:

    I`ts nice to be a Preiss,:eek:
    but it is higher to be a Bayer.:p

    Der Ozinator
     
  6. Mancha

    Mancha Teetrinker

    Beiträge:
    3
    Ich kenn das sonst nur damit dass Gott am Ende Kölsch spricht :D
     
  7. Der Ozinator

    Der Ozinator Kaffeetrinker

    Beiträge:
    445
    Ort:
    Naturpark Altmühltal
    Nein Nein,

    er ist bestimmt Bayer. Trinken wird er bestimmt auch ab und zu einmal ein Kölsch --- ER ist ja kein Rassist

    HaHa
     

Diese Seite empfehlen