Antrieb Brühwerk ruckelt

Diskutiere Antrieb Brühwerk ruckelt im ..:: Vienna / Prima / Crema / Nova ::.. Forum im Bereich *** SAECO / Philips ***; Ich habe zwei Spidem Trevi Automatica (M5AV1-8) und zwei Spidem Trevi Chiara (M5AV1-13). Nun haben nacheinander die beiden Spidem Trevi Automatica...
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #1
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Mechanikkenntnisse vorhanden
Reparaturen Haushaltsgeräte, KFZ usw.
Elektronikkenntnisse vorhanden
Elektroniker, Elektromechaniker, Haustechniksteuerungen
Messgerät vorhanden
JA
Genaue Bezeichnung der Maschine
Spidem Trevi Automatica und Chiara
Alter der Maschine
20 - 15 Jahre
Garantie vorhanden
Nein
Ich habe zwei Spidem Trevi Automatica (M5AV1-8) und zwei Spidem Trevi Chiara (M5AV1-13).
Nun haben nacheinander die beiden Spidem Trevi Automatica den gleichen Fehler, dass der Motor für das Brühwerk stottert. Am Motor und Getriebe liegt es nicht. Ich habe den Motor ohne Getriebe getestet und auch da stottert der Motor. Ich habe dann den Motor in der Chiara getestet, und dort funktioniert der Motor. Es muss also ein Fehler an der Elektronik M5AV1-8 vorliegen. An beiden M5AV1-8 Elektroniken habe ich den BTA204-800E getauscht. Leider ohne Erfolg. Ohne Schaltplan tue ich mich schwer den Fehler einzugrenzen.
Die Geräte sind zwar schon alt, haben aber immer gute Dienste geleistet und möchte sie auch nicht austauschen.
Hat jemand einen Tipp woran der Fehler in der Elektronik zu suchen ist.

LG
Chris
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #2
Gastroharry
Gastroharry
Kaffee Junkie
Dabei seit
06.11.2011
Beiträge
9.727
Ort
87545 Burgberg
Vollautomat
Saeco Royal Coffee Bar
Hallo und Willkommen im Forum,
teste die Kabel zum Motor ohmisch.
Eventuell steht ein Kabelbruch unten am Motor bevor.
Durch messen an Rot/Blau und etwas rütteln kann man das
feststellen.
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #3
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Die Kabel sind eindeutig in Ordnung. Überprüfung mit Messgerät ergab keinen Wackelkontakt. Es sind immer 0E bei beiden Kaffeemaschinen und bei den Motorkabeln rot/blau. Ich habe testweise die Elektronik einer funktionierenden Kaffeemaschine gleichen Typs eingesetzt, und damit funktionieren die Motoren inklusive Getriebe.
Es kann also nur an der Elektronik liegen.

LG
Chris
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #4
Gastroharry
Gastroharry
Kaffee Junkie
Dabei seit
06.11.2011
Beiträge
9.727
Ort
87545 Burgberg
Vollautomat
Saeco Royal Coffee Bar
Also beide Platinen das selbe Problem? Seltsam.
Vielleicht ist es auch der grosse Elko am Travo.
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #5
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.985
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
Zuletzt bearbeitet:
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #6
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Also beide Platinen das selbe Problem? Seltsam.
Bei den vier Geräten ist nur eine in Verwendung.
Der erste Ausfall ist schon längere Zeit her und wurde eingelagert. Der zweite Fehler war ein Mahlwerkfehler bei einem anderen Gerät und es kam die dritte zum Einsatz. Zwischenzeitlich wurde der Mahlwerkfehler des zweiten Gerätes behoben und eingelagert (es war nur ein Wackelkontakt). Vor kurzem trat der gleiche Fehler mit Brühwerkantrieb auf wie beim ersten Gerät. Nun machte ich mich auf die Suche was die Ursache des Antriebsfehlers des Brühwerks der beiden Geräte ist. Als Ersatzteiltest diente das vierte Gerät.

was hast da für messergebnisse.
PeakTech 2025

Post 57967 werde ich morgen ausführen.

teste es auch mal im testmodus.
Wie führt man den Testmodus aus?
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #8
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.211
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
TIP 33 und nur der defekt!
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #9
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Folgendes habe ich festgestellt.
Der Brühwerk-Motor der funktionierenden Kaffeemaschine hat eine Impedanz von 20,0E. Elektronikprint M5AV1-13.

Der Brühwerk-Motor der ersten fehlerhaften Kaffeemaschine hat eine Impedanz von 16,4E. Die Spannung der funktionierenden Drehrichtung hat ~ 33VDC. In der entgegengesetzten Drehrichtung, die ruckelt, springt die Spannung zwischen ~26VDC und ~29VDC herum. Bei diesem Gerät habe ich den TIP22 und die 33V / 2W Zehnerdiode gewechselt. Der Austausch der Komponenten hat aber nichts verändert. Ich konnte an den gewechselten Bauteilen auch keinen Fehler feststellen. Elektronikprint M5AV1-8.

Der Brühwerk-Motor der zweiten fehlerhaften Kaffeemaschine hat eine Impedanz von 17,7E. Die Spannung der funktionierenden Drehrichtung hat ~ 33VDC. In der entgegengesetzten Drehrichtung, die ruckelt, springt die Spannung zwischen ~26VDC und ~29VDC herum. Elektronikprint M5AV1-8.

Die Spannungsmessungen an den fehlerhaften Geräten hatte ich ohne Brühwerk mit dem Testmodus durchgeführt. Die Zahnräder sind nicht beschädigt und leichtgängig.
Die Kabelverbindung von der Elektronik zu den Brühwerksmotor ist bei beiden Geräten in Ordnung und hat auch keinen Wackelkontakt.

Was mich iritiert ist die Motorimpedanz, die auch beim funktionsfähigem Gerät weit unter 25E liegt, und warum die Antriebe an einer M5AV1-13 Elektronikprint trotzdem funktionieren.
Soweit ich feststellen konnte, ist die M5AV1-8 nicht anders als die M5AV1-13 aufgebaut, was den Brühwerksmotor betrifft. Oder habe ich da etwas übersehen? Mit einem Schaltplan wäre das natürlich leichter festzustellen. Oder haben die Brühwerksmotoren Windungskurzschlüsse warum die Impedanz so weit abweicht?
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #10
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.985
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
schau noch mal was uhrmacher geschrieben hat,da sollte ein tip33 rein o.35. aber nur den.
 
Anhänge
  • SAECO Vienna SUP018 Platine M5AV1-8_CH4-2.pdf
    6,1 MB · Aufrufe: 3
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #13
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Dann werde ich mir diesen Transistor besorgen.
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #14
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Ich habe den Transistor Tip35 erhalten und bei der Elektronik M5AV1-8 eingebaut. Zuvor hatte ich die 33V Zenerdiode (2W) bei der Elektronik M5AV1-8 gewechselt.
Leider hat sich nichts am Verhalten geändert. In die eine Richtung läuft der Antrieb normal, in die andere Richtung stottert der Antrieb. Den Funktionstest habe ich wieder ohne Brüheinheit mittels Testmode ausgeführt.
Testweise, als Vergleich, habe ich die Elektronik M5AV1-13 ebenfalls am gleichen Gerät getestet. Mit der Elektronik M5AV1-13 funktioniert der Antrieb ohne Probleme.
Was kann das noch an der Elektronik M5AV1-8 sein?
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #15
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.211
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
Gleichrichter am Eingang der Motorreglung defekt.
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #16
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Gibt es für die Elektronik M5AV1-8 und M5AV1-13 einen Schaltplan. Damit würde ich mir leichter tun den Bereich der Schaltung einzugrenzen?
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #17
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.211
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
der Gleichrichter steht in direkter Verbindung zum Motorstecker und TIP 33. Schaltplan ist im Vienna Forum ganz oben angepinnt
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #18
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Danke für den Tipp. Ich habe auf einer anderen Webseite ebenfalls einen Schaltplan für die gleiche Elektronik entdeckt, der aber vom Schaltplan im Forum abweicht.
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #19
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.211
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
Die Rede ist von D10 in diesem Schaltplan
 
  • Antrieb Brühwerk ruckelt Beitrag #20
B
Burny4600
Teetrinker
Dabei seit
19.04.2024
Beiträge
10
Das habe ich mir schon gedacht und bestellt. Bin gespannt ob es dann funktioniert. Eigentlich müssten die Bauteile ja so ausgelegt sind das sie nicht ausfallen. Gerade bei diesen Komponenten.
Ein ELKO kann schon mit der Zeit defekt werden.
 
Thema:

Antrieb Brühwerk ruckelt

Oben