Odea Go schaltet nicht ein

Diskutiere Odea Go schaltet nicht ein im ..:: Odea ::.. Forum im Bereich *** SAECO / Philips ***; Hallo zusammen. Ich habe das gleiche Problem wie in diesem Thread beschrieben ...
  • Odea Go schaltet nicht ein Beitrag #1
M
musician85
Teetrinker
Dabei seit
27.11.2022
Beiträge
3
Mechanikkenntnisse vorhanden
Grundkenntnisse
Messgerät vorhanden
Multimeter
Genaue Bezeichnung der Maschine
Saeco Odea Go
Hallo zusammen.
Ich habe das gleiche Problem wie in diesem Thread beschrieben :
Nach dem Ausbau des beschriebenen Kondensator hat Ihn ein befreundeter Elektroingenieur auf der Arbeit durchgemessen und gemeint er wäre in Ordnung. Nun habe ich mir die Platine noch einmal angeschaut und finde der C20 sieht nicht schön aus. Den würde ich einfach mit austauschen. Welche Eigenschaften Muss der neue Kondensator haben?

Vielen Dank
 
Anhänge
  • 20221112_140422.jpg
    20221112_140422.jpg
    4,2 MB · Aufrufe: 11
  • 20221112_140441.jpg
    20221112_140441.jpg
    4 MB · Aufrufe: 11
  • Odea Go schaltet nicht ein Beitrag #2
W
WolleP
Kaffee Junkie
Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
882
Ort
Schleswig-Holstein
Vollautomat
DeLonghi ESAM 4500.B und ESAM 5556.B
Hallo, @musician85

wenn dir hier geholfen werden soll und du den o.g. Beitrag schon durchgelesen hast, warum misst du dann nicht am JP2 die Spannungen so wie in dem bewußten Beitrag auch beschrieben und teilst dann hier die Ergebnisse mit? Ähnlich wie in dem Beitrag #6?
Vom Aussehen her kann man die Funktion des Kondensators nicht feststellen (außer er ist aufgebläht oder sichtbar zerstört) , dazu also auch diesen ausbauen und messen (lassen). Die Werte stehen auf den Kondensator drauf, kann ich auf deinem Bild ohne weiteres erkennen.
Außerdem gibt es für diese Maschine Schaltungsunterlagen.
Wenn du einen Bekannten hast, der sich ein wenig mit Elektronik auskennt, sollte das alles kein Problem sein.
Aber zuerst mal die Spannungen am JP2 messen!
Gruß
WolleP
 
  • Odea Go schaltet nicht ein Beitrag #3
M
musician85
Teetrinker
Dabei seit
27.11.2022
Beiträge
3
Danke für die schnelle Antwort.
Dann werde ich mir den Eklo C18 besorgen und einbauen. Den alten habe ich nicht mehr weil ich mir gedacht habe " wenn er schon raus ist baue ich auf jeden Fall nen neuen ein." Wird also ein paar Tage dauern. Schaltpläne habe ich für diese Maschine leider im Internet keine gefunden. Explosionszeichnungen und Reparaturanleitungen zwar schon aber keine Schaltpläne. Mir ging es bei den Werten das Kondensators auch mehr um Eigenschaften wie low ESR. Das steht nämlich nicht drauf. Sobald der neue Kondensator eingebaut ist werde ich mich wieder melden.
Gruß musician
 
  • Odea Go schaltet nicht ein Beitrag #4
W
WolleP
Kaffee Junkie
Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
882
Ort
Schleswig-Holstein
Vollautomat
DeLonghi ESAM 4500.B und ESAM 5556.B
Hier im Forum gibt es Unterlagen, guckst du:


Gruß
WolleP
 
  • Odea Go schaltet nicht ein Beitrag #5
efendel
efendel
Kaffeetrinker
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
288
Ort
Radolfzell
Vollautomat
wir haben über 2.000 Maschinen auseinander genommen.
Ich habe 400 Stück Platinen vorrätig.
 
  • Odea Go schaltet nicht ein Beitrag #7
W
WolleP
Kaffee Junkie
Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
882
Ort
Schleswig-Holstein
Vollautomat
DeLonghi ESAM 4500.B und ESAM 5556.B
Für zwei oder drei außer Toleranz geratene Elkos braucht man keine neue Platine, auch keine gebrauchte.
Wahrscheinlich lagern die 400 Platinen wieder in Bananenkisten. :LOL:
 
  • Odea Go schaltet nicht ein Beitrag #8
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.270
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
Für zwei oder drei außer Toleranz geratene Elkos braucht man keine neue Platine, auch keine gebrauchte.
Wahrscheinlich lagern die 400 Platinen wieder in Bananenkisten. :LOL:
Und werden 8 -12 Wochen nach Zahlung verschickt.....
 
Thema:

Odea Go schaltet nicht ein

Oben