SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale

Diskutiere SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale im ..:: weitere Saeco / Philips Vollautomaten ::.. Forum im Bereich *** SAECO / Philips ***; Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass unter der Auffangschale Wasser ist. Zuerst dachte ich, dass der Auffangbehälter...
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #1
L
Lordalex
Teetrinker
Dabei seit
07.11.2017
Beiträge
12
Mechanikkenntnisse vorhanden
Ja.
Elektronikkenntnisse vorhanden
Ja
Messgerät vorhanden
Ja
Genaue Bezeichnung der Maschine
SM 6685/00
Alter der Maschine
06.12.2021
Garantie vorhanden
Nein
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass unter der Auffangschale Wasser ist. Zuerst dachte ich, dass der Auffangbehälter nicht regelmäßig genug geleert wurde und es hinten über den Behälter hinaus auslief. Letzte Woche habe ich dann gemerkt, dass auch Wasser direkt nach dem Leeren und dem Beziehen von einem Cappuccino unter der Maschine war.

Gerät gekauft am 06.12.2021. Ärgerlich. Der Fehler war auf jedenfall auch schon in der Garantiezeit vorhanden.

Jemand Ideen. Ich würde es mit den Dichtungen bei der Brühgruppe / dem Ventil versuchen. Diese sind relativ günstig zu tauschen ohne die Maschine komplett zu zerlegen.

Hoffe/ denke nicht, dass es am Ventilblock etwas ist.
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #2
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.987
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
Hallo
reinige die bg.gründlich sowie das brühsieb auch von der rückseite neuer dichtring einbauen,und schau gleich nach dem supportventil ob hier auch die dichtringe ok sind.
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #3
L
Lordalex
Teetrinker
Dabei seit
07.11.2017
Beiträge
12
Meinst du quasi den großen Dichtring am kolben?
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #4
L
Lordalex
Teetrinker
Dabei seit
07.11.2017
Beiträge
12
Okay, ich glaube ich habe den Fehler gefunden.
Der Hubweg des Stößels war von unten mit Resten vom Kaffeesatz verdreckt. Habe die Brühgruppe wirklich immer sorgfältig gereinigt und gefettet, aber der stößel ist mir dabei nie aufgefallen, bis ich gestern ein Video gesehen habe.

Denke dadurch konnte er nicht in die endgültige Position fahren und es kam zum Wasseraustritt.

Nach dem Reinigen und dem leichten Fetten kein überlaufenes Wasser mehr :)

Werde die Brühgruppe demnächst komplett auseinander bauen und einzeln reinigen sowie fetten.
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #5
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.987
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
fett kommt aber nur an den stößel,hast die bg. zerlegt kannst ja leicht den stößelschaft auf seiner ganzen länge leicht ein fetten.
je nach gebrauch sollte die bg. einmal zerlegt u. gereinigt werden,sowie dichtringe gegen neue getauscht werden.
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #6
L
Lordalex
Teetrinker
Dabei seit
07.11.2017
Beiträge
12
Ja das habe ich auch gestern in einem Video gesehen. Zuvor hieß es bei den anderen anleitungen immer, dass die Führungen und beweglichen teile die ineinander greifen gefettet werden müssen. Von dem Stößel war nie die rede.

ich werde nachberichten. Der Trester ist ansich auch viel zu nass und nicht trocken wie er sein sollte. Das dürfte auch damit zusammenhängen
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #7
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.987
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #8
L
Lordalex
Teetrinker
Dabei seit
07.11.2017
Beiträge
12
Einstellung der Menge ist über halb und Mahlgrad stand auf 3, habe ihn jetzt auf 3 gestellt.

Müssen da auch erstmal einige tassen durchlaufen, bzw adaptiert sich da die Maschine nach Gewisser zeit?
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #9
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.987
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
Müssen da auch erstmal einige tassen durchlaufen, bzw adaptiert sich da die Maschine nach Gewisser zeit?
ja es kann bis zu 3-4tassen durch laufen,bis es sichtbar wird,kannst ja auch mal ein schrafes bild vom
tresster puck reinstellen.

tresser sollte schön rund,fest,troken,und sein mahlgrad sollte aussehen wie kristallzucker haben.
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #10
L
Lordalex
Teetrinker
Dabei seit
07.11.2017
Beiträge
12
Vom Kristallzucker bin ich tatsächlich weit entfernt. Eher wie grob gemahlene Salzkörner. Verschiene Kaffeebohnen hatte ich auch schon durchprobiert, aber die trester waren eigentlich immer so wie sie jetzt sind. Ich stelle später mal ein Bild rein
 
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #11
L
Lordalex
Teetrinker
Dabei seit
07.11.2017
Beiträge
12
So sieht der trester nach dem eben bezogenen Cappuccino aus. Auch noch anbei die Einstellung des Mahlgrads
 
Anhänge
  • IMG_20240405_152342.jpg
    IMG_20240405_152342.jpg
    4,1 MB · Aufrufe: 8
  • IMG_20240405_152349.jpg
    IMG_20240405_152349.jpg
    4,1 MB · Aufrufe: 8
  • IMG_20240405_152526.jpg
    IMG_20240405_152526.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 8
  • SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale Beitrag #12
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.987
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
kaffeestärke stelle mal 3 normal, und den malgrad stufe 4 oder 5. teste es.
 
Thema:

SM 6685/00 - Wasser unter der Auffangschale

Oben