Ominöser Schalter in Magic +

Dieses Thema im Forum "..:: Magic Serie ::.." wurde erstellt von roida, 21. Oktober 2016.

  1. roida

    roida Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: Mechanik -- ja, Elektronik -- Naja
    - Messgerät vorhanden:Ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: Saeco Magic Plus

    Ich habe heute meine Maschine geöffnet, weil offensichtlich das Getriebe seinen Geist aufgegeben hat, dabei ist mir ein Schalter ins Auge gefallen, der einfach so in der Maschine liegt. Nur mit einem Gummiband gebrückt.
    Den gleichen Schalter habe ich jetzt auch in meiner anderen baugleichen Maschine entdeckt. Da ist er allerdings ohne Gummiband, also offen.
    Hat jemand eine Idee wozu dieser Schalter gut ist?

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  2. Coolmann

    Coolmann Espressotrinker

    Beiträge:
    440
    Es handelt sich um den Schalter für die Brühgruppe

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  3. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.527
    Ort:
    87545 Burgberg
    Jepp, also keine Ahnung was das soll?
    Es sei denn die Halterung ist abgebrochen(scheiß Bodybuilding:D)
    Ansonsten kannst Du den Microschalter für schlechte Zeiten
    abklemmen und die Kontakte anderweitig zusammen fügen!
    Oder beide Kontakte einfach nur isolieren!
    Abhängig ob es ein Öffner oder ein Schliesser war!
    Aber das merkst Du ja dann wenn die BG moniert wird.
     
  4. roida

    roida Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Der Microschalter für die Brühgruppe ist doch am Getriebe befestigt, oder?
     
  5. Coolmann

    Coolmann Espressotrinker

    Beiträge:
    440
  6. roida

    roida Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Dann kann er das nicht sein, denn der ist noch dran.
     
  7. roida

    roida Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Ach ne, der Schalter für den Satzbehälter ist am Getriebe befestigt! Dann ist das doch der Schalter für die Brühgruppe. Dann ist aber immer noch die Frage, warum der lose in der Maschine rumliegt.
    Ebenso bei der anderen, nur dass er da nicht gebrückt ist. Kapier ich nicht. Aber das Positive ist, ...ich hab jetzt einen Schaltplan der Maschine!!! :)

    Wo kommt den der Schalter genau hin?
     
  8. Advocat

    Advocat Moderator

    Beiträge:
    7.315
    Ort:
    Baden bei Wien
    ??
    Ist auch hängend drinnen?
    Wenn ja, ist an die andere zwei Pole angeschlossen!
    Hast du eine Vorgeschichte zu die zwei Geräten?

    Oberhalb vom Getriebe, siehe Bild im Anhang!
     

    Anhänge:

  9. roida

    roida Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Die eine Maschine habe ich 2003 neu gekauft und nur einmal bei der Reparatur gehabt. Die andere Maschine habe ich Anfang dieses Jahres gebraucht gekauft.

    Nee, das ist der Schalter vom Satzbehälter.
     
  10. bikermaex

    bikermaex Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.733
    Ort:
    Wangen im Allgäu
    Wenn das der Schalter vom Satzbehälter ist kriegst spätestens bei der Meldung"Satzbehälter leeren " ein Problem.
    Also muß es der Schalter von der Brühgruppe sein, du kriegst auch nie Meldung " Brühgruppe fehlt"
     
  11. Coolmann

    Coolmann Espressotrinker

    Beiträge:
    440
    Die Kabelfarben sagen: Brühgruppenschalter, wenn es Satzbehälter wär, wären die Farben schwarz & gelb.
     
  12. bikermaex

    bikermaex Kaffee Junkie

    Beiträge:
    3.733
    Ort:
    Wangen im Allgäu
    Sag ich doch , und Farben sind nicht immer zuverlässig ,hab da schon die dollsten Dinger erlebt
     
  13. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    3.873
    Ort:
    Sachsen
    Der, der das reingebaut hat, war jedenfalls ein Volltrottel. Er hätte sich den Gummi sparen können wenn er den einen Kabelschuh anders gesteckt hätte:D
     
    MrLed gefällt das.
  14. birdy 1946

    birdy 1946 Kaffeetrinker

    Beiträge:
    288
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo Uhrmacher, das mit dem Volltrottel ist noch sehr gnädig.Ein solcher sollte auf den Mond geschossen werden.
     
  15. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.527
    Ort:
    87545 Burgberg
    Sehe ich nicht so!
    Nur weil jemand nicht weis wie so ein elektronisches Teil funktioniert
    muss in nicht gleich als Tr... abstempeln!
    Immerhin hat er sich Gedanken gemacht, und ist drauf gekommen daß
    wenn er die Fahne dauerhaft fest macht die Fehlemeldung nicht mehr kommt!!!
     
  16. Coolmann

    Coolmann Espressotrinker

    Beiträge:
    440
    Und da wären wir wieder bei dem Thema "Schuster bleib bei deinen Leisten" 230V sind nun mal kein Batteriestrom.
     
  17. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.527
    Ort:
    87545 Burgberg
    ....das ist was anderes;)
    Hier handelt es sich um 5V=!
     
  18. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    3.873
    Ort:
    Sachsen
    Ich bin der Meinung wer so wenig von Elektrik versteht, der sollte diese dann auch unverändert lassen und dies tun was er besser kann. Und dass es sich hier nur um 5V handelt, trifft auch bloß auf potietalgetrennte Maschinen zu.
     
  19. roida

    roida Teetrinker

    Beiträge:
    11
    Nur weil jemand weiß, wie er einen Schalter anschließen muss, macht ihn das auch nicht zur Elektrofachkraft. :D
     
  20. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    3.873
    Ort:
    Sachsen
    mit Sicherheit nicht, aber für das bissel Elektronik/Elektrik in der Maschine reichts bei mir dann doch:p
     

Diese Seite empfehlen