Elektronik Unterschied Leistungsplatine M6AV1-7 und M6AV1-6

Dieses Thema im Forum "..:: Royal Serie ::.." wurde erstellt von michimark, 19. Dezember 2016.

  1. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Um dir schneller bei deinen Problem zu helfen, bitten wir dich folgende Angaben zu machen:
    - Mechanik- und Elektronikkenntnisse vorhanden: ja
    - Messgerät vorhanden:ja
    - Genaue Bezeichnung der Maschine: SUP016 Royal Capp.

    Hallo zusammen, bei einer Roayl Cappucino ist mir die kpl. Platine abgeraucht. Ich habe von einer Vorgängermaschine noch eine Platine rumliegen die von den Anschlüssen her identisch ist.
    Die defekte Leistungsplatine nennt sich M6AV1-7 und die darunter liegende Steuerelektronik nennt sich M6BV1-7.
    Bei der alen Platine habe ich die Bezeichnungen M6AV1-6 und M6BV1-6.

    Kann ich die Platine problemlos einbauen, bzw. was ist der genaue Unterschied?

    MfG und Danke
    michimark
     
  2. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Was haben die Steuerplatinen für Versionen 1.87 oder 1.47
    Das ist wichtig die Leistungsplatine kannste verwenden(vorausgesetzt sie
    ist gleich bestückt)
    Aber ich denke hmilbradt wird sich noch melden.
     
  3. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo Harry,

    Danke für Deine Antwort.

    Zu Deinen Fragen:
    Auf der Leistungselektronik M6AV1-6 Version sind die Bauteile RV5, RV7 und RV11 bestückt während sie auf der M6AV1-7 fehlen. Bei der M6AV1-6 sind 2 Feinsicherungen F1 und F2 mit 6,3AT verbaut die M6AV1-7 hat 8,0AT verbaut.

    Die beiden Steuerelektroniken sind baugleich bis auf die Verionen des IC1. Bei der M6BV1-6 handelt es sich um die Version 1.35 und bei der M6BV1-7 ist es die Version 1.87.

    Könnte man eventuell den IC1 auch wechseln?

    Ich würde die Leistungselektronik und die Steuerelektronik im Paket tauschen.

    MfG michimark
     
  4. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Die Steuerplatine ist doch nicht defekt, oder?
    Die alte Leistungsplatine auf die neue Steuerplatine.
    Anschluss für die 2.Pumpe ist bei beiden ?
    Das würde ich versuchen.
    Und immer schön alles aufheben falls Du mal was auslöten musst.
    Aber das ist alles untervorbehalt ich würde gerne das hmilbradt das absegnet.
    Aber zusammen stecken kannst ja schon;)
     
  5. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo Harry,

    ob die Steuerplatine defekt ist kann ich leider nicht genau sagen. Der Steckplatz JP12 (vom Display) ist leicht angeschmorrt und sonst ist sie um den IC1ein bischen verrust. Ich kann aber nicht sagen ob das nur Spuren von der defekten Leistungsplatine sind oder ob es Schäden direkt auf der Elektronik sind.

    Ich habe mal ein Foto angehängt, ich hoffe man sieht was ich meine.

    MfG michimark
     

    Anhänge:

  6. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo zusammen,

    auf diesem Bild sieht man wie die Steuerplatine ausgesehen hat bevor ich sie gereinigt habe.

    MfG michimark
     

    Anhänge:

  7. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Und wie sieht sie gereinigt aus?
    Hast Du ein Bild von der LP ?
     
  8. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo,

    ein Bild der gereinigten Steuerplatine habe ich im Post5 angehängt. Hier jetzt 2 Bilder der Leistungsplatine M6AV1-6, also die alte Version die ich einbauen möchte.

    MfG michimark
     

    Anhänge:

  9. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Ja wenn man Posting #6 anschaut ist das wohl gereinigt:D
    Leider kann man auf der LP keinen Schaden erkennen,
    aber was ist auf der SP passiert???
    Gibt es eine Vorgeschichte?

    Links für Gäste nicht sichtbar!

     
  10. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo Harry,

    was ist jetzt bitte die Leistungsplatine und was ist bitte die Steuerplatine? Hier 2 Bilder nochmal von der Leistungsplatine (oder doch Steuerplatine??) M6AV1-6 mit den zusätzlich verbauten Bauteilen. Ist das jetzt die Leistungs- oder die Steuerplatine? Das 3. Bild zeigt die abgerauchte Platine. Warum sie kaputt gegangen ist kann ich leider nicht sagen.

    MfG michimark
     

    Anhänge:

  11. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    AV=LP
    BV=SP
    Die SP sieht richtig grass aus, denke nicht der Prozessor das überlebt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2016
  12. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo Harry,

    das ist die Platine mit AV in der Bezeichnung, also die Leistungsplatine?

    MfG michimark
     
  13. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Hast Recht, dann könnte der Prozzi es doch noch schaffen.
    Auf jedenfall muss Du die SP vorher gut reinigen.
    Link auf Posting#9 aufgemacht?
    Ich glaube da wahr ein Problem mit der Heizung, wenn hinter RV11
    ein Heizungtriac steckt.
     
  14. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo Harry,

    das verschmorrte auf der Platine ist eher die Rückseite von RV7, da hängt der T16 (BTA12 - 700SW) dahinter.
    Deinen Link habe ich geöffnet.

    MfG michimark
     
  15. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Ja, das ist ein Heiztriac! Aber wir warten bis Admin Harry sich meldet;)
    SP ganz sauber machen!
     
  16. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo,

    hat bitte noch jemand einen Tip für mich?

    MfG michimark
     
  17. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Hast Du die SP schon gereinigt, ich meine richtig gereinigt?
    Was ich Dir nicht beantworten kann ist was dein DLEH mit dem
    Platinenschaden zu tun oder ob das alleine an der LP lag.
    Heisst wenn Du eine andere LP anhängst ob nicht das gleiche passiert.
    Ich hoffe das Admin Harry sich meldet.
     
  18. michimark

    michimark Kaffeetrinker

    Beiträge:
    40
    Hallo Harry,

    ich habe die SP gereinigt (siehe Bild). Mehr geht nicht. Was mir aber auch nicht gefällt das ist die verschmorte Steckleiste vom Display.

    MfG michimark
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2016
  19. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    87545 Burgberg
    Mit was?
    Also wenn sich sonst im Forum keiner meldet, dann setze doch die genannten
    Platinen zusammen.
    Versuch macht Kluch!
     
  20. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    26.977
    Die M6AV1-6 und M6BV1-6 Platinen sind die älteren Platinen. Zu den M6AV1-7 und M6BV1-7 Platinen gibt es nur Änderungen im Layout.
    Beides sind Programmversionen für eine Royal Cappuccino. Die jüngere Version 1,87 läuft auch auf der Platine M6BV1-6.
    Die verdunstete Leiterbahn führte die Halbwellenspannung von T8 auf die Gleichrichterbrücke der Getriebemotorspannungsregelung. Der Getriebemotor muss unbedingt vor einem Platinentausch genau überprüft werden .......

    Links für Gäste nicht sichtbar!



    RV5, RV7 und RV11 schützen ältere Heiztriacs BTA12-700SW. Diese Schutzfunktion ist bei jüngeren BTA12-700SW Triacs intern eingebaut.
    Der Übergang von 6,3 A auf 8 A Feinsicherungen zeigt grössere Layoutänderungen beim Übergang von M6AV1-6 auf M6AV1-7 zu leistungsstärkeren Stromkreisen. Ein Austausch auf 8 A für die M6AV1-6 ist nicht zu empfehlen.
    Beim Übergang von M6AV1-5 (Programmversion 1.25) auf M6AV1-6 (Programmversion 1.35) wurde die Halbwellenbildung des Getriebemotors von externen antiparallelen Dioden auf softwaregesteuerte Halbwellenbildung im Triac T8 umgestellt.

    Mit dem Downgrading schwächst du die Steuerung deiner Royal Cappuccino enorm.
     

Diese Seite empfehlen